Tech House

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Musikstil Tech House, kurz Tech, ist ein Untergenre der House Musik, das etwa Mitte der 1990er Jahre entstand. Die Musikrichtung kombiniert musikalische Aspekte der Techno- und House-Musik.

Der Begriff ist wie viele andere sogenannte Genrebezeichnungen in der elektronischen Tanzmusik nicht unumstritten, da sich die Musikrichtung sowohl zu Techno als auch zu House nicht ohne Weiteres abgrenzen lässt und sich zudem mit mehreren anderen Richtungen (zum Beispiel Progressive House, Hard House, aber auch Minimal Techno) überschneidet. Teilweise wird sogar Musik, die eindeutig dem Techno zuzuordnen ist, nur kurz „Tech“ genannt.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tech House charakterisiert sich meist durch einen 4/4-Takt, der reduzierte melodische Elemente beinhaltet. Die Geschwindigkeit ist etwas höher als im traditionellen House (meist 121 bis 128 bpm), aber langsamer als bei den meisten Techno-Stilen. Der beim House charakteristische Rhythmus aus punktierten Sechzehnteln wird im Tech House minimalistisch umgesetzt, jedoch so, dass man die damit verbundene Funkiness noch bemerken kann. Sounds akustischer Instrumente oder Vocals werden häufig synthetisch imitiert. Es finden sich kurze Tonsequenzen, oder auch minimale Moll-Akkord-Flächen und atonale Sounds. Der Grundbeat des Tech House besteht üblicherweise aus einem mit Shaker geschichtetem Kick, einem Clap auf jeder zweiten Kick sowie den Hihats zwischen den Kicks.