Technische Universität Košice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Technische Universität Košice
Logo
Gründung 8. Juli 1952
Trägerschaft staatlich
Ort Košice, Slowakei
Rektor Dr.h.c. Prof. Ing. Anton Čižmár, CSc.
Studenten 16.000, davon 13.000 Vollzeitstudierende, von diesen 8.500 in Bachelor-, 4.000 in Master- und 500 in Ph.D.-Studiengängen[1]
Website www.tuke.sk
Technická univerzita Košice VIII.JPG
Technická univerzita Košice X.JPG

Die Technische Universität Košice, slowakisch Technická univerzita v Košiciach, ist eine öffentliche technische Universität in der slowakischen Stadt Košice.

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits 1657 wurde eine Universitas Cassoviensis in Košice gegründet. 1937 erfolgte die Gründung einer ersten technischen Fachschule in Košice, die jedoch bedingt durch die Vorkriegsereignisse ihren Lehrbetrieb nicht aufnahmen konnte, sondern zuerst nach Prešov, dann nach Martin und schließlich nach Bratislava verlegt wurde, wo sie später den Kern der Technischen Universität Bratislava bildete.

Im Juli 1952 wurden am Standort Košice durch Regierungsbeschluss Nr. 30/1952 die ersten drei Fakultäten für Maschinenbau, Bergbau und Metallurgie gegründet. 2005 wurde die Luftwaffenakademie Milan Rastislav Štefánik der Universität als Fakultät für Luftfahrt eingegliedert.

Fakultäten[Bearbeiten]

Die Technische Universität Košice gliedert sich in 9 Fakultäten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.tuke.sk/tuke/univerzita Zugriff 13. April 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Technische Universität Košice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien