tecis Holding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tecis (Holding))
Wechseln zu: Navigation, Suche
tecis Holding AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1986
Auflösung 2004[1]
Sitz Hamburg, Deutschland
Leitung Sönke Mißfeldt, Stefan Butzlaff[2]
Mitarbeiter 221
(Gesamtkonzern, Ende 2001)
Umsatz 67,1 Mio. EUR (Gesamtkonzern, 2001)
Branche Finanzdienstleister
Website www.tecis.de

Die tecis Holding AG war eine deutsche Holding-Gesellschaft im Bereich des Finanzvertriebs mit Sitz in Hamburg. Sie war an der deutschen Börse notiert und bis Juli 2002 im MDAX vertreten.[3] Im selben Jahr wurde die tecis Holding AG durch die AWD Holding übernommen. Unter dem Namen tecis Finanzdienstleistungen AG blieb tecis als Marke[4] und eigenständiges Unternehmen innerhalb des AWD Konzerns erhalten.[5]

Die weiterhin bestehende tecis Finanzdienstleistungen AG ist bei der Handelskammer Hamburg gemäß der EU-Vermittlerrichtlinie als Versicherungsvertreter registriert.[6][7]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die tecis Holding AG wurde 1991 in Berlin von Udo Keller gegründet. 1998 ging aus dem Zusammenschluss der 1986 gegründeten Trithan AG, der 1987 gegründeten Cato GmbH und der 1988 gegründeten Conto GmbH die rechtlich und organisatorisch selbstständige tecis Dienstleistungen AG hervor. Der Name tecis bildet die Abkürzung aus „Trithan et Cato Investment Service“. Der Börsengang der tecis Holding AG erfolgte am 4. Dezember 1998.[5] Am 18. September 2000 wurden die Aktien der tecis Holding AG in den MDAX aufgenommen.[8]

Im Mai 2002 wurde die bis zu diesem Zeitpunkt an der Deutschen Börse notierten und im MDAX vertretenen tecis Holding AG[9] durch die AWD Holding übernommen. Diese schloss die vollständige Übernahme durch ein sogenanntes Squeeze-out im Januar 2003 vollständig ab.[10]

Im Zuge der Integration der tecis Holding AG in die AWD Holding wurde die tecis Holding AG 2004 mit ihrer eigenen Tochtergesellschaft tecis Finanzdienstleistungen AG verschmolzen.

Tätigkeitsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen war über seine operativen Tochtergesellschaften hauptsächlich auf die Vermittlung von Investmentfonds, Personenversicherungen, Krankenversicherungen sowie Baufinanzierungen spezialisiert. Kerngeschäftsfeld der tecis Holding AG bildete die Private Finanzplanung.[11]

Konsolidierte Tochtergesellschaften waren die noch heute bestehende tecis Finanzdienstleistungen AG (Private Finanzplanung), die GLOBAL Vermögensberatung AG (Private Finanzplanung), die tecis Maklerservice AG (Großhändler für Investmentfonds und Versicherungsprodukte), die tecis Asset Management AG (Dachfondsgestützte Vermögensverwaltung und Produktentwicklung im Investmentbereich), die tecis Versicherungsmakler AG und die G&B Gilberg & Bruhn Versicherungsmakler GmbH (Gewerbe- und Kompositversicherungen sowie Betriebliche Altersvorsorge), die tecis Service AG (Kundenservice, Vertriebsservice, Finanzen und Organisation für die übrigen Konzerngesellschaften) sowie die tecis eCom AG (IT-Prozesse und IT-Unterstützung für die übrigen Konzerngesellschaften). Diese waren mit Ausnahme der 51-prozentigen Tochtergesellschaft G&B Gilberg & Bruhn Versicherungsmakler GmbH alle hundertprozentige Tochtergesellschaften der tecis Holding AG.

In seinem letzten Geschäftsjahr als eigenständiges Unternehmen erzielte der tecis-Konzern 2001 mit 221 fest angestellten Mitarbeitern einen Provisionsumsatz von 67,1 Millionen Euro. Davon trug die tecis Finanzdienstleistungen AG mit 53,7 Millionen Euro als Hauptumsatzträger[12] 80 % am Gesamtumsatz des tecis-Konzerns bei.[11]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AWD Geschäftsbericht 2004, Konzernanhang Seite 104, Konsolidierungskreis (offline)
  2. Tecis-Webseite
  3. Deutsche Börse, Medienmitteilung vom 16. Juli 2002
  4. Markenregister tecis
  5. a b tecis - Geschichte
  6. Impressum tecis Finanzdienstleistungen AG - Registrierungsnummer nach § 34d GewO: D-QCFS-VAROV-15. In: tecis.de. Abgerufen am 8. März 2017.
  7. Vermittlerregister: Recherche. In: vermittlerregister.info. Deutscher Industrie- und Handelskammertag; abgerufen am 8. März 2017.
  8. Deutsche Börse, Medienmitteilung vom 8. August 2000
  9. Deutsche Börse, Medienmitteilung vom 16. Juli 2002
  10. AWD Holding, Medienmitteilung vom 31. Januar 2003 betreffend die abgeschlossene Übernahme der tecis Holding AG (offline)
  11. a b tecis, Geschäftsbericht 2001 (PDF; 1,1 MB)
  12. Handelsblatt, 2. Juli 2001