Teemu Tainio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teemu Tainio
TeemuTainio HullvBirm2009 cropped.jpg
Teemu Tainio im Jahre 2009
Personalia
Geburtstag 17. November 1979
Geburtsort TornioFinnland
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
TP-47 Tornio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1995 TP-47 Tornio [1]7 0(1)
1996–1997 Haka Valkeakoski 46 (14)
1997–2005 AJ Auxerre 150 (14)
1997–2005 AJ Auxerre B 30 0(5)
2005–2008 Tottenham Hotspur 61 0(3)
2008–2010 AFC Sunderland 21 0(0)
2009–2010 → Birmingham City (Leihe) 6 0(0)
2010–2011 Ajax Amsterdam 2 0(0)
2011–2012 New York Red Bulls 42 0(0)
2013–2014 HJK Helsinki 36 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Finnland U-16 6 0(2)
Finnland U-17 9 0(9)
Finnland U-21 22 0(6)
1998–2014 Finnland 64 0(6)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

Teemu Tainio (* 17. November 1979 in Tornio) ist ein ehemaliger finnischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tainio, der in Finnland für TP-47 Tornio und Haka Valkeakoski aktiv war, wechselte als 18-Jähriger nach Frankreich zur AJ Auxerre. In acht Jahren brachte es der Mittelfeldspieler dort auf 148 Einsätze und 14 Tore. Allerdings wurde er immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen. 2003 und 2005 gewann er mit Auxerre den französischen Pokal, wurde jedoch in beiden Endspielen nicht eingesetzt.

2005 unterzeichnete Teemu Tainio einen bis zum Jahr 2008 datierten Vertrag beim englischen Premier-League-Verein Tottenham Hotspur. Zur Saison 2008/09 wechselte er ablösefrei zum AFC Sunderland. Am 1. September 2009 wurde bekannt, dass Teemu Tainio für den Rest der Spielzeit an den Erstligisten Birmingham City ausgeliehen wird.

Am 31. August 2010 löste der AFC Sunderland seinen Vertrag auf. Noch am selben Tag unterzeichnete Tainio einen Vertrag für ein Jahr beim niederländischen Erstligisten AFC Ajax. Seinen ersten Einsatz hatte er am 11. September 2010. Im Spiel gegen Willem II Tilburg wurde er in der 85. Minute eingewechselt. Im März 2011 nahm er ein Angebot von den New York Red Bulls an.[2]

Nachdem sein Vertrag Ende 2012 nicht verlängert wurde, wechselte Tainio Anfang Januar 2013 zurück in seine Heimat und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis Ende Dezember 2014 beim Rekordmeister HJK Helsinki[3]. Er beendete dort nach Ablauf seine aktive Karriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tainio absolvierte für die finnische Nationalmannschaft von 1998 bis 2014 insgesamt 64 Spiele und schoss dabei sechs Tore.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten & Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einsatzdaten des Jahres 1995 fehlen
  2. Red Bulls add Tainio
  3. hjk.fi: Teme Tainio Klubin keskikentälle, 2. Januar 2013, abgerufen am 10. Januar 2013