Teileinheit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Teileinheit (kurz: TE; englisch sub-subunit) ist Teil einer militärischen Einheit und somit eine militärische Gruppierung, deren Führer keine Disziplinarbefugnis hat.

Typische Beispiele sind der Trupp, die Gruppe und der Zug. Teileinheiten können wiederum weitere Teileinheiten unterstehen. So zum Beispiel bestehen Züge meist aus mehreren Gruppen und/oder Trupps.

Teileinheiten (en: sub-subunit; ru: подразделение/ podrasdelenie) in verschiedenen Sprachen und Armeen
Beschreibung & Symbol Flag of NATO.svg Bundeswehr englisch französisch russisch polnisch
grundsätzlich Taktisches Zeichen (hier: eigene Instandsetzungskräfte) Bezeichnung Struktur typische Dienstgrade der Führer

einzelner
Punkt
ein Punkt über einem liegenden Rechteck
 
TZ TRP.svg
 
TZ INST.svg
Trupp
Geschützbedienung/ Panzerbesatzung
2–7 Mann UnteroffizierHauptgefreiter Team
(z. B. Fire-team)
Équipe de combat Команда (Komanda) działon, obsługa
● ●
zwei
Punkte
zwei Punkte über einem liegenden Rechteck
 
TZ GRP.svg
 
TZ INST.svg
* Gruppe
* Halbzug
* 8–12 Mann
* 2 Panzerbesatzungen
Oberfeldwebel ⇒ Unteroffizier Squad Groupe de combat Отделе́ние (Gruppe)
Экипаж (Besatzung)
Расчёт (Bedienungsmannschaft)
Drużyna
Rotte 2 Luftfahrzeuge Two-ship flight/ Pair N.N. Пара (Para) N.N.
● ● ●
drei
Punkte
drei Punkte über einem liegenden Rechteck
 
TZ ZUG.svg
 
TZ INST.svg
* Zug
* Hörsaal
ca. 40 Mann[1] HauptmannHauptfeldwebel Platoon
Section[2] * Взвод (Wswod)
* Учебная группа (Utschebnaj gruppa)
Pluton
Schwarm/ Kette 3–4 Luftfahrzeuge N.N. N.N. Звено (Kette, taktische Einheit) N.N.
●●●●
vier
Punkte
vier Punkte über einem liegenden Rechteck
 
TZ STFFL.svg
 
TZ INST.svg
Staffel
InstStaffel/Nachschub-Staffel
ca. 80–100 Mann Hauptmann
Anmerkung
Heer (Army)
Luftwaffe (Air Force)

Teileinheitsführer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Teileinheitsführer (TEFhr) führt eine militärische Teileinheit. In der mündlichen Kurzform werden sie meist als TE-Führer bezeichnet. Sie sind auch für die Vollzähligkeit, Vollständigkeit und Einsatzbereitschaft des Materials ihrer Teileinheit zuständig.

Die Führer der Teileinheiten, die der Einheit direkt unterstellt sind, unterstehen dem Einheitsführer unmittelbar. Sind einer Teileinheit weitere Teileinheiten unterstellt, so unterstehen deren Führer der Organisationsstruktur entsprechend jeweils dem übergeordneten Teileinheitsführer unmittelbar; die disziplinaren Unterstellungsverhältnisse bleiben dadurch unberührt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WiktionaryWiktionary: Teileinheit – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Personalstärke beispielsweise bei selbständigen Zügen, Lehrzügen, technischen Zügen oder Teileinheiten der Bundeswehr mit Zugstruktur kann ggf. deutlich abweichen.
  2. Eine Section mit Gruppenstruktur (beispielsweise: US Marine Corps, 8–12 Personen) kann im Gegensatz zu einer "Section" in französischen Streitkräften eine deutlich geringere Personalstärke aufweisen.