Teloschistales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teloschistales
Gewöhnliche Gelbflechte (Xanthoria parietina)

Gewöhnliche Gelbflechte (Xanthoria parietina)

Systematik
Unterreich: Dikarya
Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota)
Unterabteilung: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina)
Klasse: Lecanoromycetes
Unterklasse: Lecanoromycetidae
Ordnung: Teloschistales
Wissenschaftlicher Name
Teloschistales
D. Hawksw. & O.E. Erikss.

Die Teloschistales sind eine Ordnung der Schlauchpilze (Ascomycota) und enthalten vor allem flechtenbildende Arten.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vertreter der Ordnung bilden verschiedenartige Thalli, wie Blatt- und Krustenflechten aus. Die Färbung ist sehr variabel, bei Physciaceae beruht sie meist auf Atranorin, bei Teloschistaceae auf verschiedenen Anthrachinonen.

Als Photobionten treten vor allem Arten der Grünalgen-Gattung Trebouxia, seltener auch andere chlorococcale Grünalgen auf.

Viele Vertreter besitzen polare, diblastische Ascosporen, die häufig Wandverdickungen an der Innenseite besitzen.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teloschistales sind eine monophyletische Gruppe. Sie zerfallen in zwei Gruppen, wobei die erste, auch als Unterordnung Teloschistineae geführt, schon länger zu den Teloschistales gezählt werden. Zu ihnen zählen folgende Familien (mit ausgewählten Gattungen und Arten nach Eriksson 2006[1]):

Nach Untersuchungen von Miadlikowska et al. (2006) werden auch folgende Familien aus den Lecanorales jetzt zu den Teloschistales, als eigene Unterordnung Physciineae gezählt:[2]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jolanta Miadlikowska et al.: New insights into classification and evolution of the Lecanoromycetes (Pezizomycotina, Ascomycota) from phylogenetic analyses of three ribosomal RNA- and two protein-coding genes. In: Mycologia, Band 98, 2006, S. 1088–1103.
  • D. S. Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological research, Mai 2007; 111(5): 509–547. Epub 2007 13. März 2007. doi:10.1016/j.mycres.2007.03.004, (PDF; 1,28 MB)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. O. E. Eriksson (Hrsg.): Outline of Ascomycota - 2006 In: Myconet, Band 12, 2006, S. 1–82. (online html)
  2. Miadlikowska et al.: New insights into classification and evolution of the Lecanoromycetes..., 2006.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Teloschistales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien