Tengeri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tengeri
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Tengeri (Ungarn)
Tengeri
Tengeri
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Baranya
Kleingebiet bis 31.12.2012: Pécs
Kreis seit 1.1.2013: Sellye
Koordinaten: 45° 56′ N, 18° 5′ OKoordinaten: 45° 55′ 32″ N, 18° 5′ 26″ O
Fläche: 4,46 km²
Einwohner: 52 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 12 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 72
Postleitzahl: 7834
KSH kódja: 13675
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Melinda Nyaka (parteilos)
Postanschrift: Kossuth Lajos u. 13
7834 Tengeri
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Tengeri (kroatisch Tengarin) ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Sellye im Komitat Baranya. Sie ist von der Einwohnerzahl die kleinste Gemeinde des Kreises wie auch des Komitats.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Glockenturm (Harangláb)
  • Friedhof mit jahrhundertealten Grabstätten

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tengeri ist über die Nebenstraße Nr. 58121 von Baksa oder Bogádmindszent zu erreichen. Es bestehen Busverbindungen nach Görcsöny. Die nächstgelegene Eisenbahnstation befindet sich nordwestlich in Gyöngyfa-Magyarmecske.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]