Tenkodogo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tenkodogo
Status: commune rurale, département
Region: Centre-Est
Provinz: Boulgou
Einwohner: 124.985 (2006)[1]
Gliederung: 6 Sektoren/83 Dörfer
Bürgermeister: Alassane Zakané
Lage
Tenkodogo (Burkina Faso)
Tenkodogo
Tenkodogo
Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso
11° 47′ N, 0° 22′ WKoordinaten: 11° 47′ N, 0° 22′ W

Tenkodogo ist eine Stadt (commune urbaine) und ein dasselbe Gebiet umfassendes Departement im westafrikanischen Staat Burkina Faso.

Es ist Hauptstadt der Region Centre-Est und der Provinz Boulgou und hat in den sechs Sektoren des Hauptorts sowie den ihn umgebenden 83 Dörfern 124.985 Einwohner.

Die Stadt war Hauptstadt des gleichnamigen Reiches der Mossi, das bis zur Kolonisierung durch die Franzosen bestand hatte.

Kirche in Tenkodogo
Grundschule im zu Tenkodogo gehörenden Dorf Gando

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Luc-Adolphe Tiao, Premierminister von Burkina Faso seit 2011, ist in Tenkodogo aufgewachsen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tenkodogo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse des Zensus 2006