Teo Kok Siang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teo Kok Siang (* 26. August 1990 in Johor) ist ein malaysischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teo Kok Siang gewann 2008 die Junioren-Badmintonasienmeisterschaft im Herrendoppel mit Mak Hee Chun und im gleichen Jahr auch die Juniorenweltmeisterschaft. Beim Copenhagen Masters 2008 wurden beide Dritte. 2010 wurde er mit neuem Partner Goh Wei Shem Fünfter beim China Masters.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2008 Junioren-Asienmeisterschaft Herrendoppel 1 Mak Hee Chun / Teo Kok Siang
2008 Junioren-Weltmeisterschaft Herrendoppel 1 Mak Hee Chun / Teo Kok Siang
2008 Copenhagen Masters Herrendoppel 3 Mak Hee Chun / Teo Kok Siang
2010 China Masters Herrendoppel 5 Goh Wei Shem / Teo Kok Siang

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]