Teppich (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teppich steht für:

  • Teppich, gemusterte Gewebe, die seit dem Altertum zum Bekleiden von Wänden (die späteren Tapeten) sowie zum Bedecken von Fußböden, Polstern usw. dienen
  • Teppich-Zwergmispel, immergrüner kriechender Strauch


Teppich ist der Familienname folgender Personen:

  • Fritz Teppich (1918–2012), deutscher Journalist und antifaschistischer Widerstandskämpfer
  • Robin Teppich (* 1989), deutscher Handballspieler


Siehe auch:

 Wiktionary: Teppich – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.