Teradata (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teradata

Teradata logo 2018.png
Basisdaten

Entwickler Teradata
Kategorie Datenbankmanagementsystem
www.teradata.com

Teradata Vantage ist eine Software-Plattform für Datenanalysen der Teradata Corporation. Sie wurde 2018 entwickelt. Die Plattform ist als MPP-System (Massively Parallel Processing) für analytische Workloads optimiert. Sie beruht auf einem relationalen Datenbankmanagementsystem (RDBMS), das von Teradata 1979 entwickelt und seit 1983 vertrieben wird.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Beta-System einer Teradata-Datenbank wurde Ende 1983 an die Wells-Fargo-Bank ausgeliefert. Die Zeitschrift Fortune kürt Teradata 1986 zum Produkt des Jahres. Ab 2005 ist Teradata auch für das Linux-Betriebssystem verfügbar.[1][2]

Mit Vantage folgte 2018 eine Software-Plattform zur Datenanalyse über unterschiedliche IT-Umgebungen.[3]

Vantage besteht aus verschiedenen Analytics-Engines in einer relationalen Datenbank. Dazu gehören eine SQL-, Machine-Learning- und Graph-Engine. Zudem integriert Vantage unterschiedliche Datenquellen und -formate (inkl. JSON, BSON, XML, Avro, Parquet, CSV[4]) sowie Computerprogrammiersprachen wie SQL, R, Python und SAS und Tools wie Jupyter Notebook und RStudio. Im April 2020 zeichnete das IT-Analystenhaus Forrester Research das Unternehmen für sein Produktangebot als "Leader" aus.[5]

Die Vantage Plattform kann lokal (On-Premise), in der Public Cloud (über Google Cloud, AWS und Microsoft Azure), in einer Hybrid-Cloud-Umgebung oder auf Standard-Hardware mit VMware genutzt werden.[6][7]

Vantage Analyst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Software-Plattform Vantage Analyst ermöglicht es Business-Analysten, Methoden für Machine Learning und komplexere Analysen selbstständig durchzuführen, die früher Data Scientists vorbehalten waren.[8]

Vantage Customer Experience[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Vantage Customer Experience (CX) können Marketing- und Customer-Experience-Experten autonom Kundendaten aus den verschiedensten Quellen und Kanälen auswerten.[9] Mit Self-Service-Funktionen zur Datenintegration wird ein schneller Zugriff auf neue Datenquellen ermöglicht, um diese zu analysieren.[10][11]

Datenbanksystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teradata stand zunächst für eine ANSI-SQL-konforme Datenbank.[12] Das Teradata-DBMS wird über Standard-Schnittstellen wie ODBC oder JDBC angesprochen und über SQL programmiert.[13]

Teradata läuft seit der Version 2 Release 6 auf 64 bit Intel-Linux Plattformen und auf Windows-2000-Servern.[14] Vor der Version V2R6 war eine 32-Bit-Variante unter dem eigenen Betriebssystem NCR UNIX SVR4 MP-RAS, einer Variante von System V Unix, das von AT&T bzw. NCR entwickelt wurde, verfügbar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Teradata: Suse Linux gehört die Zukunft. Abgerufen am 19. Mai 2021.
  2. Linux wird für Data Warehouse und Business Intelligence hoffähig - ingenieur.de. 13. Mai 2005, abgerufen am 19. Mai 2021 (deutsch).
  3. Teradata Vantage: The Platform for Pervasive Data Intelligence. 2. Januar 2019, abgerufen am 19. Mai 2021 (amerikanisches Englisch).
  4. Gartner Inc: Teradata Vantage Reviews, Ratings, & Alternatives - Gartner 2021. Abgerufen am 19. Mai 2021 (englisch).
  5. The Forrester Wave™: Data Management For Analytics, Q1 2020. Abgerufen am 19. Mai 2021.
  6. Tom Macaulay: Best analytics and business intelligence tools for enterprises. 13. Februar 2019, abgerufen am 19. Mai 2021 (englisch).
  7. Karin Johanna Quack: Teradata Vantage – Analyse ohne Tool- und Sprachgrenzen. Abgerufen am 19. Mai 2021.
  8. Teradata Introduces Vantage Customer Experience and Vantage Analyst. Abgerufen am 19. Mai 2021.
  9. Bloomberg - Are you a robot? Abgerufen am 19. Mai 2021.
  10. Bloomberg - Are you a robot? Abgerufen am 19. Mai 2021.
  11. Vantage Customer Experience (CX) | Predict Customer Needs. Abgerufen am 19. Mai 2021 (englisch).
  12. http://www.ifs.tuwien.ac.at/~bruckner/dwh/Teradata_Tools.pdf
  13. Teradata SQL: The SELECT Statement, Joins, and Subqueries. In: Skillsoft. Abgerufen am 19. Mai 2021 (deutsch).
  14. Alison Bull Communications: Teradata data warehousing software certified compatible with Windows 2000. 16. Oktober 2001, abgerufen am 19. Mai 2021 (englisch).