Bruk-Bet Termalica Nieciecza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Termalica Bruk-Bet Nieciecza)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruk-Bet Termalica Nieciecza
Termalica Bruk-Bet Nieciecza Logo.png
Basisdaten
Name Bruk-Bet Termalica
Nieciecza Klub Sportowy
Sitz Nieciecza
Gründung 1922
Farben orange-gelb-blau
Präsident Danuta Witkowska PolenPolen
Website www.termalica.brukbet.com
Erste Mannschaft
Trainer Marcin Węglewski PolenPolen
Stadion Stadion Bruk-Bet
Plätze 4.595
Liga Ekstraklasa
2015/16 13. Platz
Heim
Auswärts

Bruk-Bet Termalica Nieciecza ist ein polnischer Fußballverein aus dem kleinpolnischen Dorf Nieciecza.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1922 auf Initiative von aus dem Ersten Weltkrieg zurückkehrenden Soldaten gegründet und war einer der ersten Fußballvereine in der Woiwodschaft Kleinpolen. Während des Zweiten Weltkrieges durfte der Verein unter der deutschen Besatzung seinen Spielbetrieb nicht aufrechterhalten. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm man den Spielbetrieb 1946 wieder auf. In den 1980er Jahren konnte der Verein von der Klasa C über die Klasa B in die Klasa A, die achthöchste polnische Spielklasse, aufsteigen. Von 2004 bis 2010 schaffte es der Verein jedes Jahr, mit Ausnahme der Saison 2004/05, aufzusteigen. Somit gelang dem Verein in sieben Spielzeiten der Durchmarsch von der achten Spielklasse in die zweitklassige 1. Liga. In der ersten Saison 2010/11 belegte der Verein den 14. Platz, wodurch mit einem Punkt Vorsprung der Abstieg vermieden werden konnte. Am 30. Mai 2015 gelang der Mannschaft durch einen 2:0-Erfolg gegen Pogoń Siedlce der erste Aufstieg in die Ekstraklasa, das erste Mal in der Vereinsgeschichte.

Am 26. August 2007 wurde das heutige Stadion des Vereins offiziell eröffnet. Das Eröffnungsspiel bestritt LKS Bruk-Bet Nieciecza gegen Poprad Muszyna (3:0). Das Stadion Bruk-Bet trägt, wie auch der Verein, den Sponsor Bruk-Bet im Namen.

Frühere Namen des Vereins waren:

  • ab 1946 – LZS Nieciecza
  • ab 2004 – LKS Nieciecza
  • ab Rückrunde 2004/05 – LKS Bruk-Bet Nieciecza
  • ab 2009 – Bruk-Bet Nieciecza
  • ab 17. März 2010 – Termalica Bruk-Bet Nieciecza KS
  • seit 1. Juni 2016 Bruk-Bet Termalica Nieciecza

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: 10. Mai 2017

Tor

01 PolenPolen Krzysztof Baran
80 PolenPolen Krzysztof Pilarz
12 PolenPolen Dariusz Trela

Abwehr

08 PolenPolen Patryk Fryc
22 BrasilienBrasilien Guilherme
15 PolenPolen Kornel Osyra
17 SlowakeiSlowakei Dalibor Pleva
77 UkraineUkraine Artem Putiwtsew
96 PolenPolen Przemysław Szarek
05 PolenPolen Sebastian Ziajka

Mittelfeld

06 PolenPolen Bartłomiej Babiarz
10 SlowakeiSlowakei Roman Gergel
28 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Vlastimir Jovanović
23 PolenPolen Szczepan Kogut
25 PolenPolen Mateusz Kupczak
16 SlowakeiSlowakei Martin Mikovič
26 PolenPolen Krzysztof Miroszka
11 SlowakeiSlowakei Patrik Mišák
27 PolenPolen Piotr Nowak
33 PolenPolen Krystian Peda
09 PolenPolen Bartłomiej Smuczyński
07 SlowakeiSlowakei Samuel Štefánik
0- PolenPolen Winicjusz Wanicki

Angriff

19 SlowakeiSlowakei Dávid Guba
21 LettlandLettland Vladislavs Gutkovskis
24 PolenPolen Wojciech Kędziora
88 UkraineUkraine Wolodymyr Kowal
20 PolenPolen Dawid Nowak
14 PolenPolen Jakub Wróbel

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Łukasz Cichos PolenPolen
  • Ľuboš Hajdúch SlowakeiSlowakei
  • David Kwiek PolenPolen KanadaKanada
  • Mario Lička TschechienTschechien
  • Stefan Nikolić MontenegroMontenegro
  • Piotr Towarnicki PolenPolen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]