Terramesnil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Terramesnil
Terramesnil (Frankreich)
Terramesnil
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Doullens
Gemeindeverband Communauté de communes du Doullennais
Koordinaten 50° 6′ N, 2° 23′ OKoordinaten: 50° 6′ N, 2° 23′ O
Höhe 105–146 m
Fläche 2,66 km²
Einwohner 292 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 110 Einw./km²
Postleitzahl 80600
INSEE-Code

Terramesnil (picardisch: Téramoén) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 292 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde gehört zum Kanton Doullens und ist Teil der Communauté de communes du Doullennais.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt unmittelbar an der Grenze der Picardie zum Département Pas-de-Calais und ist mit dem Ortsteil Petit Amplier der Gemeinde Amplier zusammengewachsen. Das Schloss im Nordwesten gehört bereits zur Gemeinde Doullens, deren Zentrum rund 7,5 km nordwestlich liegt und über die Départementsstraße D23 erreichbar ist.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
309 290 279 280 246 230 269 284

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 André Carton.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Terramesnil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien