Terry Carkner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KanadaKanada  Terry Carkner Eishockeyspieler
Geburtsdatum 7. März 1966
Geburtsort Smiths Falls, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 86 kg
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 1984, 1. Runde, 14. Position
New York Rangers
Karrierestationen
1982–1983 Brockville Braves
1983–1986 Peterborough Petes
1986–1987 New York Rangers
1987–1988 Nordiques de Québec
1988–1993 Philadelphia Flyers
1993–1995 Detroit Red Wings
1995–1999 Florida Panthers

Terry Kenneth Carkner (* 7. März 1966 in Smiths Falls, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der während seiner aktiven Karriere zwischen 1983 und 1999 unter anderem 912 Spiele für die New York Rangers, Nordiques de Québec, Philadelphia Flyers, Detroit Red Wings und Florida Panthers in der National Hockey League auf der Position des Verteidigers bestritten hat. Sein Cousin dritten Grades Matt Carkner war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carkner spielte während seiner Juniorenzeit zwischen 1983 und 1986 überaus erfolgreich für die Peterborough Petes in der Ontario Hockey League. Während dieser Zeit wurde er 1985 und 1986 jeweils ins All-Star-Team der Liga berufen und gewann in seinem letzten Jahr gemeinsam mit Jeff Brown die Max Kaminsky Trophy als beste Verteidiger der Liga. Bereits zuvor war der Abwehrspieler im NHL Entry Draft 1984 an 14. Gesamtstelle von den New York Rangers ausgewählt worden.

Zu den Rangers in den Profibereich wechselte Carkner zur Saison 1986/87. Allerdings erlebte er einen turbulenten Start in seine Profikarriere. Bereits nach seiner Rookiesaison wurde er mit Jeff Jackson im Tausch für John Ogrodnick und David Shaw zu den Nordiques de Québec transferiert. Auch dort wurde Carkner trotz einer Saison mit 27 Scorerpunkten nicht heimisch und wechselte im Tausch für Greg Smyth und ein Drittrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 1989 zu den Philadelphia Flyers. Bei den Flyers verlebte der Defensivspezialist fünf erfolgreiche Jahre und bestritt in der Spielzeit 1988/89 mit 43 Scorerpunkten seine erfolgreichste NHL-Saison.

Im Sommer 1993 zog es Carkner im Tausch für Yves Racine und ein Viertrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 1994 zu den Detroit Red Wings, wo er zwei Jahre spielte und sich – wie schon in den Jahren zuvor – mehr und mehr auf sein defensives Spiel konzentrierte. Anschließend wechselte er als Free Agent zu den Florida Panthers, mit denen er 1996 das Finale um den Stanley Cup erreichte. Nach dem Spieljahr 1998/99 beendete er seine Karriere im Alter von 33 Jahren.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carkner vertrat sein Heimatland im Juniorenbereich bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1986, wo er mit dem Team die Silbermedaille gewann. Mit der Herrenauswahl belegte er bei der Weltmeisterschaft 1993 in Deutschland den vierten Rang.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1983/84 Peterborough Petes OHL 66 4 21 25 91 8 0 6 6 13
1984/85 Peterborough Petes OHL 64 14 47 61 125 17 2 10 12 11
1985/86 Peterborough Petes OHL 54 12 32 44 106 16 1 7 8 17
1986/87 New York Rangers NHL 52 2 13 15 118 1 0 0 0 0
1986/87 New Haven Nighthawks AHL 12 2 6 8 56 3 1 0 1 0
1987/88 Nordiques de Québec NHL 63 3 24 27 159
1988/89 Philadelphia Flyers NHL 78 11 32 43 149 19 1 5 6 28
1989/90 Philadelphia Flyers NHL 63 4 18 22 169
1990/91 Philadelphia Flyers NHL 79 7 25 32 204
1991/92 Philadelphia Flyers NHL 73 4 12 16 195
1992/93 Philadelphia Flyers NHL 83 3 16 19 150
1993/94 Detroit Red Wings NHL 68 1 6 7 130 7 0 0 0 4
1994/95 Detroit Red Wings NHL 20 1 2 3 21
1995/96 Florida Panthers NHL 73 3 10 13 80 22 0 4 4 10
1996/97 Florida Panthers NHL 70 0 14 14 96 5 0 0 0 6
1997/98 Florida Panthers NHL 74 1 7 8 63
1998/99 Florida Panthers NHL 62 2 9 11 54
OHL gesamt 184 30 100 130 322 41 3 23 26 41
AHL gesamt 12 2 6 8 56 3 1 0 1 0
NHL gesamt 858 42 188 230 1588 54 1 9 10 48

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
1986 Kanada Jun.-WM 2. Platz, Silber 7 0 4 4 0
1993 Kanada WM 4. Platz 8 0 0 0 0
Junioren gesamt 7 0 4 4 0
Senioren gesamt 8 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]