Tetragramm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit Tetragramm kann gemeint sein:

  • ein vierteiliges N-Gramm
  • die griechische Bezeichnung des vierbuchstabigen hebräischen Gottesnamens JHWH
  • ein mitunter komplexes Schriftzeichen, das in ein einheitliches annähernd quadratisches, virtuelles Frame eingeschrieben ist und für vertikalen wie horizontalen Textsatz verwendet werden kann, d. h. traditionell Sinogramme, aber auch die damit kompatiblen Jamo-Blöcke, Kana-Syllabogramme, vollbreiten lateinischen Zeichen etc.

Siehe auch: