Thüringer Energie Team

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thüringer Energie Team
Teamdaten
UCI-Code TET
Nationalität DeutschlandDeutschland Deutschland
Lizenz UCI Continental Team
Betreiber Team Spirit GmbH
Erste Saison 2006
Letzte Saison 2013
Disziplin Straße
Radhersteller Giant
Personal
Team-Manager DeutschlandDeutschland Jörg Werner
Sportl. Leiter DeutschlandDeutschland Ralf-Rüdiger Falk
DeutschlandDeutschland Jens Lang
DeutschlandDeutschland Kati Lang
DeutschlandDeutschland Sebastian May
DeutschlandDeutschland Matthias Nack
DeutschlandDeutschland Stephan Schreck
Namensgeschichte
Jahre Name
2006- Thüringer Energie Team
Mannschaftsfoto
Mannschaftsfoto Thüringer Energie Team
Website
www.thueringerenergieteam.de

Das Thüringer Energie Team war ein deutsches Radsportteam mit Sitz in Erfurt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Team wurde zunächst von der Köstritzer Schwarzbierbrauerei gesponsert, hieß TEAG Köstritzer (mindestens von 1998 bis 2005). Es bestand vor allem aus U23-Fahrern und nahm unter anderem an den Rad-Bundesliga teil. Als sich der frühere Hauptsponsor zum Jahresende 2005 überraschend zurückzog, stieg das Versorgungsunternehmen Thüringer Energie als neuer und alleiniger Hauptsponsor ein.[1] Mit neuem Sponsor erhielt das Team zu Beginn des Jahres 2006 den Status eines UCI Continental Teams. Dieser Status erlaubte es dem Erfurter Team an Rennen der UCI Europe Tour teilzunehmen.

Geleitet wurde die Mannschaft vom Teammanager Jörg Werner, der diese durch seine Firma TeamSpirit GmbH betrieb.[2]

Das Thüringer Energie Team kooperierte eng mit dem Bonner Team T-Mobile, bis dieses 2007 aufgelöst wurde.[3]

Seinen Sitz hatte das Team seit dem Lösen der Continental-Lizenz in Erfurt. Als Sportliche Leiter waren u. a. der Teammanager Jörg Werner sowie der ehemalige Profi Stephan Schreck tätig.[4] Ausstatter sind Giant, Mavic, LOOK, Campagnolo und Oakley Inc. Das Team beschäftigte zuletzt, abgesehen von Marcel Barth, nur U23-Fahrer und hatte seinen Schwerpunkt auf internationale und nationale U23-Rennen gelegt.

Verschiedene bekannte Radrennfahrer wie Marcel Kittel, Tony Martin, John Degenkolb, Maximilian Schachmann und Jasha Sütterlin fuhren am Beginn ihrer internationalen Karriere zeitweise für das Team.

Mit der Bekanntgabe des Rückzugs von Teammanager Jörg Werner und seiner Betreibergesellschaft TeamSpirit GmbH wurde das Team mit Ablauf der Saison 2013 aufgelöst.[5]

Erfolge und Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rangliste UCI-Europe-Tour 2006–2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Rang Mannschaftswertung (Punkte) Bester Rang Einzelwertung (Punkte)
2006 69 (?) 185, DeutschlandDeutschland Tony Martin (?)
2007 49 (?) 36, DeutschlandDeutschland Tony Martin (?)
2008 56 (?) 19, DeutschlandDeutschland John Degenkolb (?)
2009 56 (270.66) 142, DeutschlandDeutschland Marcel Kittel (106)
2010 49 (290) 69, DeutschlandDeutschland John Degenkolb (177)
2011 70 (132) 254, DeutschlandDeutschland Jasha Sütterlin (61.25)
2012 93 (71) 373, DeutschlandDeutschland Ralf Matzka (372)
2013 88 (78) 223, DeutschlandDeutschland Jasha Sütterlin (65)

Rangliste UCI-Oceania-Tour 2010, 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Rang Mannschaftswertung (Punkte) Bester Rang Einzelwertung (Punkte)
2010 7 (78) 8, DeutschlandDeutschland John Degenkolb (70)
2013 9 (2) 38, NeuseelandNeuseeland Alex Frame (2)

Rangliste Rad-Bundesliga U23 Männer 2002–2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Rang Mannschaftswertung (Punkte) Bester Rang Einzelwertung (Punkte)
2002 1 (225) 7, DeutschlandDeutschland Andreas Schillinger (658)
2003 1 (181) 3, DeutschlandDeutschland Markus Fothen (739)
2004 1 (179) 2, DeutschlandDeutschland Andreas Schillinger (746)
2005 1 (163) 5, DeutschlandDeutschland Tony Martin (695)
2006 1 (145) 2, DeutschlandDeutschland Sebastian Schwager (664)
2007 1 (190) 5, DeutschlandDeutschland Nico Graf (624)
2008 1 (235) 1, DeutschlandDeutschland John Degenkolb (1192)
2009 1 (181) 3, DeutschlandDeutschland John Degenkolb (762)
2010 4 (183) 1, DeutschlandDeutschland John Degenkolb (1124)
2011 1 (211) 10, DeutschlandDeutschland Jakob Steigmiller (620)
2012 1 (234) 4, DeutschlandDeutschland Fabian Thiel (938)
2013 - 36, DeutschlandDeutschland Jasha Sütterlin (210)

Saison 2007–2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Thüringer Energie Team – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thüringer Energie Team auf cycling4fans.de (6. April 2006)
  2. Impressum auf thueringerenergieteam.de (Memento vom 21. Februar 2010 im Internet Archive)
  3. T-Mobile kooperiert mit dem Thüringer Energie Team auf cycling4fans.de (6. April 2006)
  4. thueringerenergieteam.de vom 21. Februar 2010: Thüringer Energie Team 2010 (Memento vom 21. Februar 2010 im Internet Archive)
  5. Jörg Werner zieht sich mit TeamSpirit GmbH zurück auf radsport-news.de vom 15. August 2013