Thaicom 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thaicom 2
Startdatum 8. Oktober 1994
Trägerrakete Ariane 4 V68
Startplatz ELA-2, Weltraumzentrum Guayana
COSPAR-ID: 1994-065B
Startmasse 1080 kg
Masse in der Umlaufbahn 723 kg
Hersteller Hughes Space and Communications (heute: Boeing Satellite Systems)
Modell HS-376L
Lebensdauer 16 Jahre
Stabilisation Spin
Betreiber Shin Satellite Public Company Limited
Wiedergabeinformation
Transponder 10 C-Band + 2 Backup
2 Ku-Band + 1 Backup
Transponderleistung C-Band 11 W
Ku-Band 47 W
Bandbreite C-Band 10×36 MHz
Ku-Band 2×54 MHz
EIRP C-Band 37 dBW über Asien
Ku-Band 50 dBW über Thailand
Sonstiges
Elektrische Leistung Beginn: 700 W
Position
Erste Position 78,5° Ost
Aktuelle Position Friedhofsorbit
Liste der geostationären Satelliten

Thaicom 2 ist ein thailändischer Fernsehsatellit der Thaicom-Serie und 1991 gegründeten Shin Satellite Public Company Limited, einem Tochterunternehmen der Shin Corporation mit Sitz in Thailand. Die Shin Satellite Public Company Limited heißt heute Thaicom Public Company Limited . Der Satellit Thaicom 2 war auf 78,5° Ost mit Thaicom 5 kopositioniert und wurde durch Thaicom 6 ersetzt.

Thaicom 2 wurde 1994 vom Weltraumbahnhof Kourou an Bord einer Ariane-Rakete ins All befördert. Seit Oktober 2010 ist er außer Betrieb.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]