The Address Downtown Dubai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Address Downtown Dubai
فندق العنوان داون تاون
The Address Downtown Dubai
The Address Downtown Dubai am 27. Dezember 2015, vier Tage vor dem Großbrand
Basisdaten
Ort: Dubai, Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Bauzeit: 2005–2008
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: Atkins
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Hotel, Wohnungen
Zimmer: 822
Eigentümer: Emaar Properties
Technische Daten
Höhe: 306 m
Höhe bis zur Spitze: 306 m
Rang (Höhe): 19. Platz (Dubai)
Etagen: 63
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton; Fassade: Glas, Aluminium

Das The Address Downtown Dubai (arabisch: فندق العنوان داون تاون; früher The Address Downtown Burj Dubai und Burj Dubai Lake Hotel & Serviced Apartments) ist ein Wolkenkratzer in Dubai.

Das Gebäude ist 306 Meter hoch und hat 63 Etagen. Die unteren 12 Stockwerke werden als 5-Sterne-Hotel mit 196 Zimmern genutzt. Darüber befinden sich 626 Serviced Apartments und im 63. Stockwerk eine Bar. Das Gebäude liegt im Viertel Downtown Dubai.

Großbrand am Jahreswechsel 2015/2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Address Downtown Dubai am 5. Januar 2016, vier Tage nach dem Brand

Am 31. Dezember 2015 brach wenige Stunden vor der geplanten Silvesterfeier in Dubai, zwischen dem 14. und 15. Stockwerk des Gebäudes ein Großbrand aus. Ein Gast aus dem 18. Stockwerk meldete Brandgeruch und Rauch an die Rezeption, die eingeleitete Evakuierung des Gebäudes war um ca. 21:45 Uhr abgeschlossen. Die benachbarte Dubai Mall wurde aus Sicherheitsgründen ebenfalls evakuiert.

Bei Ausbruch des Feuers war das Hotel voll ausgebucht.[1] Es wurden 14 Menschen verletzt[2], 16 Personen erlitten eine Rauchvergiftung,[3] und eine Person erlitt einen brandrauchinduzierten Herzinfarkt.[4]

Nach einigen Stunden konnte der Brand am 1. Januar 2016 gelöscht werden.[5] Als Ursache des Brandes wurde ein Kurzschluss im Kabel einer gedimmten Lampe der Fassadenbeleuchtung festgestellt. Brandfördernd wirkten die Fassadentafeln aus Farbe mit zwischen Aluminium gelegtem Dämmstoff. So breitete sich das Feuer über mindestens 20 der 63 Stockwerke aus.

Der Journalist Paule Knete, der Augenzeuge des Brandes war, kritisierte die Berichterstattung von CNN und einigen deutschen Medien als unprofessionell und bezeichnete sie als „Desinformation“.[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: The Address Downtown Dubai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fire breaks out in The Address Downtown Dubai. The National. Abgerufen am 31. Dezember 2015.
  2. Fire at downtown Dubai’s highrise Address hotel. CNN. Abgerufen am 31. Dezember 2015.
  3. Blaze engulfs Dubai skyscraper near world’s tallest building. Reuters. Abgerufen am 31. Dezember 2015.
  4. Survivors of Dubai fire describe 'pandemonium' as luxury hotel goes up in flames. In: Daily Star, 1. Januar 2016. 
  5. http://m.thenational.ae/uae/government/new-years-eve-blaze-at-the-address-downtown-dubai-put-out
  6. Dunkle Seite des Feuers – wie sich deutsche Medien die Finger verbrennen. handelsblatt.com, 3. Januar 2016, abgerufen am 5. Januar 2016.

Koordinaten: 25° 11′ 38″ N, 55° 16′ 45″ O