The Bitmap Brothers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Bitmap Brothers
Bitmap-brother-logo.gif
Rechtsform Beteiligungsgesellschaft
Gründung 1987
Sitz Wapping,
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Leitung Mike Montgomery, CEO
Eric Matthews
Steve Kelly
Mark Coleman
Dan Malone
Ed Bartlett
John Phillips
Jamie Barber
Produkte Computer- und VideospieleVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.bitmap-brothers.co.uk

The Bitmap Brothers ist ein Entwicklerstudio für Computerspiele aus Großbritannien. Es wurde 1987 gegründet. Das Entwicklerstudio programmierte mehrere Spiele für den Atari ST und den Amiga und gehörte zu den erfolgreichsten Entwicklern für diese Plattformen. Ihre späteren PC-Spiele konnten nicht die Verkaufszahlen ihrer früheren Werke erreichen.

Details[Bearbeiten]

Die Bitmap Brothers hatten ihren Sitz in London. Der Geschäftsführer des Unternehmens war Mike Montgomery, der es zusammen mit Eric Matthews and Steve Kelly gründete.

Der Computergrafiker Mark John Coleman arbeitete häufig für die Bitmap Brothers. Er war zusammen mit Dan Malone für den typischen grafischen Stil der Bitmap-Brothers-Spiele verantwortlich.

Weitere Mitarbeiter waren John Phillips, Ed Bartlett und Jamie Barber.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Entwicklerstudio veröffentlichte 1988 sein erstes Spiel, das Shoot 'em up Xenon. Kurz darauf folgte der Klassiker Speedball. Bevor das Entwicklerstudio seine Spiele selbst veröffentlichte (unter Renegade Software), wurden frühe Bitmap-Brothers-Titel von Image Works und Konami herausgegeben. Seit 2002 veröffentlichte das Unternehmen einige Umsetzungen seiner bekanntesten Spiele für den Game Boy Advance und Pocket PC.

Mitte 2003 wurde das Bitmap-Brothers-Spiel World War II: Frontline Command von KOCH Media und Strategy First veröffentlicht. Eine Speedball Arena betitelte Fortsetzung der Speedball-Serie wurde für Weihnachten 2002 angekündigt. Das Projekt wurde jedoch noch vor der Veröffentlichung eingestellt. Zwischen 2003 und 2006 gab es keine neuen Veröffentlichungen oder Ankündigungen neuer Spiele.

Nach jahrelanger Stille kündigte eine Mitteilung auf der offiziellen Homepage des Unternehmens das Spiel Speedball 2 - Tournament an. Kylotonn Entertainment entwickelte das Spiel schließlich und Frogster Interactive veröffentlichte es im Herbst 2007.[1] Das Spiel konnte jedoch nicht an den Erfolg früherer Titel anknüpfen.

Erbe[Bearbeiten]

Jon Hare

Zwei Mitglieder der Bitmap Brothers – Mike Montgomery und John Phillips – gründeten im neuen Jahrtausend das Unternehmen Tower Studios (zusammen mit dem Sensible Software-Gründer Jon Hare). Laut der Website der neuen Firma endete ihre Arbeit bei Bitmap Brothers 2004.[2] 2011 wurde von Tower Studios das Spiel Speedball 2 Evolution für den App Store von Apple veröffentlicht.

Spiele[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Offizielle Website zu Speedball 2 - Tournament. The bitmap brothers. 29. Mai 2007. Archiviert vom Original am 29. Mai 2007. Abgerufen am 25. Januar 2011.
  2. About-Seite von tower-studios.co.uk, 2007 archiviert auf archive.org. Abgerufen am 29. Juni 2011.

Weblinks[Bearbeiten]