The Boys (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serie
Titel The Boys
Originaltitel The Boys
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Superheldenfilm,
Action,
Thriller,
Drama
Erscheinungsjahre seit 2019
Länge 60 Minuten
Episoden 23+ in 3 Staffeln (Liste)
Produktions-
unternehmen
Amazon Studios,
Original Film,
Point Grey Pictures,
Sony Pictures Television
Stab
Idee Eric Kripke,
Evan Goldberg,
Seth Rogen
Produktion Hartley Gorenstein
Musik Christopher Lennertz
Kamera Jeremy Benning,
Jeff Cutter,
Dylan Macleod
Premiere 25. Juli 2019 auf Prime Video
Deutschsprachige
Premiere
26. Juli 2019 auf Prime Video
Besetzung
Synchronisation

The Boys ist eine US-amerikanische Superhelden-Fernsehserie, basierend auf dem gleichnamigen Comic von Garth Ennis und Darick Robertson. Sie feierte ihre Premiere am 26. Juli 2019 mit der Veröffentlichung der kompletten ersten Staffel bei Prime Video, in Zeitzonen UTC-12 bis UTC-6 bereits am Vortag. Die zweite Staffel wurde, in den meisten Regionen, zwischen dem 4. September und 9. Oktober 2020 veröffentlicht.[1] Im Juli 2020 wurde die Serie vorzeitig um eine dritte Staffel verlängert, deren erste drei Episoden von insgesamt acht am 3. Juni 2022 veröffentlicht wurden.[2] Laut Hauptdarsteller Karl Urban soll die vierte Staffel bis Ende 2022 gedreht werden.[3]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Boys spielt in einer Welt, in der Superhelden als Berühmtheiten gefeiert werden. Dabei handelt es sich jedoch um ein knallhartes Geschäft, hinter dem der mächtige Großkonzern Vought steckt, der es versteht, seine Helden zu inszenieren und zu vermarkten. Obwohl sie sich bemühen, in der Öffentlichkeit ein positives Image zu pflegen, sind viele Superhelden durch ihre Macht korrumpiert und missbrauchen diese. Es mangelt ihnen an Empathie und der Fähigkeit zum Krisenmanagement; tote oder verstümmelte Menschen betrachten sie lapidar als Kollateralschäden, privat frönen viele obskuren Perversionen.

Hughie Campbell führt ein unbeschwertes Leben als Verkäufer und plant zaghaft eine Zukunft mit seiner Freundin Robin, bis diese eines Tages von dem Superhelden A-Train grob fahrlässig getötet wird, als dieser vor seinen Augen auf offener Straße durch sie rennt und dabei zerfetzt. Das sorgt bei Hughie für Verzweiflung und Bitterkeit, nicht zuletzt, weil A-Train dem Vorfall mit Hohn begegnet und Vought ihm zynisch eine Entschädigung gegen eine Schweigepflicht anbietet. Da tritt Billy Butcher in sein Leben, der ihm anbietet, sich an den Superhelden zu rächen. Angeführt von Butcher, der den Superhelden Homelander für den Tod seiner Frau verantwortlich macht, machen sich er, Hughie und im Verlauf der Serie weitere Verbündete daran, mit Gewalt und Erpressung gegen die Superhelden vorzugehen.

Homelander gilt als Nationalheld und steht an der Spitze der Seven, der bekanntesten Superheldengruppe (einer Parodie auf die Justice League). Seine Grausamkeit und Verachtung gegenüber normalen Menschen weiß er geschickt zu verbergen. Weitere Mitglieder der Seven sind die desillusionierte, alkoholkranke Queen Maeve, der mysteriöse, stille Black Noir, der „unsichtbare“ Translucent, A-Train, der schnellste Mann der Welt, sowie The Deep, der mit seiner Außenseiterrolle als „Fischjunge“ hadert. Als neues Mitglied wird die junge Starlight in die Gruppe aufgenommen. Anfangs idealistisch und voller Tatendrang, ernüchtert sie die Realität und der sexuelle Missbrauch durch The Deep jedoch rasch.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Comicvorlage erschien von 2006 bis 2012. Die ersten sechs Ausgaben wurden von Wildstorm, einem DC-Imprint, veröffentlicht, die restlichen erschienen beim Verlag Dynamite. Bereits im April 2016 kamen erste Berichte auf, dass Cinemax mit Eric Kripke als Drehbuchautor und den Regisseuren Seth Rogen und Evan Goldberg eine Fernsehserie als Adaption des Comics entwickeln wolle.[4] Am 8. November 2017 gab Amazon Studios die Produktion einer Staffel mit acht Episoden bekannt. Als Ko-Produzenten wurden Sony Pictures Television und Original Films genannt.[5]

Im April 2018 wurden Seth Rogen und Evan Goldberg aufgrund von Terminkonflikten durch Dan Trachtenberg als Regisseur der ersten Episode ersetzt.[6] Die Hauptdreharbeiten für die erste Staffel begannen am 22. Mai 2018 in Toronto und endeten am 25. September 2018.[7] Dem Zeichner Darick Robertson zufolge galt Simon Pegg als optische Vorlage für den Hughie Campbell der Comics. Da Pegg für diese Rolle mittlerweile zu alt war, wurde als Hommage an ihn die Rolle von Hughies Vater geschaffen, die in den Comics fehlt, und von Pegg übernommen.[8][9]

Die Premiere der Serie fand am 26. Juli 2019 bei Prime Video mit der gleichzeitigen Veröffentlichung aller Folgen statt.[10] Bereits vor der Veröffentlichung wurde im März 2019 eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.[11] Am 19. Juli 2019 wurde dabei Aya Cash für die Rolle der Nazi-Superheldin Stormfront bestätigt. Im Comic handelt es sich bei Stormfront um einen Mann, den ersten erschaffenen Superhelden überhaupt, als Ergebnis des nationalsozialistischen Übermenschenprogramms, und genetische Grundlage für Homelander. In der Vorlage Anführer des Teams Payback, (einer Avengers-Parodie).[12][13] wurde für die Serie das Geschlecht gewechselt, um nach Angaben der Produzenten einen Kontrast und ein Zusammenspiel zwischen Stormfront und Homelander zu ermöglichen, während beide sich im Comic nie begegnen. In der dritten Staffel verkörpert Charlize Theron Stormfront in einem Cameo-Auftritt.

Die ersten drei Folgen der achtteiligen zweiten Staffel waren ab dem 4. September 2020 auf Prime Video verfügbar, die restlichen fünf Episoden wurden wöchentlich bis zum 9. Oktober 2020 veröffentlicht.[1] Im Juli 2020 wurde die Serie vorzeitig um eine dritte Staffel verlängert.[2] Am 19. August 2020 wurde bekannt, dass Supernatural-Star Jensen Ackles die Rolle des Soldier Boy in der dritten Staffel übernehmen wird.[14] Bereits im März 2022 bestätigte Billy-Butcher-Darsteller Karl Urban, dass er im Herbst für eine vierte Staffel vor der Kamera stehen werde;[3] im Juni 2022 bestätigte Amazon offiziell die Entstehung der vierten Staffel.[15]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Bild Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher[16]
Die Jungs/Boys (The Boys)
William „Billy“ Butcher Karl Urban Karl Urban by Gage Skidmore 2.jpg 1.01– Tobias Kluckert
Hugh „Hughie“ Campbell Jr. Jack Quaid Jack Quaid by Gage Skidmore.jpg 1.01– Patrick Baehr
Serge / Frenchie Tomer Kapon Tomer Kapon 2018 in Israel.jpg 1.02– Julien Haggège
Marvin T. „Mother’s“ Milk (MM) Laz Alonso CCHPounderLazAlonsoDec09.jpg 1.03– Matti Klemm
Kimiko Miyashiro / Das Weibchen Karen Fukuhara Karen Fukuhara (cropped).jpg 1.04– Franziska van der Heide (Staffel 1)
Bianca Warnek (ab Staffel 2)
Grace Mallory Laila Robins 1.07–1.08, 2.02–2.04, 2.06–3.03, 3.07 Liane Rudolph
Die Seven (The Seven)
John / Homelander Antony Starr Antony Starr (cropped).jpg 1.01– Norman Matt
Annie January / Starlight Erin Moriarty Jessica Jones 2015 NYCC panel 2 - Erin Moriarty (edited).jpg 1.01– Victoria Frenz
Maggie Shaw / Queen Maeve Dominique McElligott Dominique McElligott - Cannes.jpg 1.01– Marie Bierstedt
Reggie Franklin / A-Train Jessie Usher JessieUsher.jpg 1.01– Ozan Ünal
Kevin Moskowitz / The Deep Chace Crawford Chace Crawford 2012 Shankbone.JPG 1.01– Arne Stephan
Black Noir Nathan Mitchell 1.01– stumm
Klara Risinger / Stormfront / Liberty Aya Cash Aya Cash July 14, 2014 (cropped).jpg 2.01–2.08 3.01–3.02 Anja Stadlober
Translucent Alex Hassell Suburbicon 02 (36379741244).jpg 1.01–1.02, 1.07 Alexander Doering
Lamplighter Shawn Ashmore Shawn Ashmore by Gage Skidmore.jpg 2.05–2.07 Jannik Endemann
Alex / Supersonic Miles Gaston Villanueva 3.01–3.04 Jeremias Koschorz
Vought
Madelyn Stillwell Elisabeth Shue Elisabeth Shue at the 2009 Tribeca Film Festival.jpg 1.01–1.08 2.04 Maud Ackermann
Ashley Barrett Colby Minifie 2.01– 1.01–1.03, 1.05–1.06 Mia Diekow
Seth Reed Malcolm Barrett 1.03–1.04, 1.06, 2.05, 3.02–3.03 Kevin Kraus
Evan Lambert David Reale 1.03–1.04, 2.05 Rainer Fritzsche
Jonah Vogelbaum John Doman John Doman 1.06–1.07
2.07
Eberhard Haar
Axel Lutter
Stan Edgar Giancarlo Esposito Giancarlo Esposito by Gage Skidmore.jpg 1.08–2.01, 2.03, 2.05, 2.08–3.01, 3.03–3.04, 3.07 Torsten Michaelis
„The Legend“ Paul Reiser Paul Reiser by Gage Skidmore.jpg 3.05– Axel Lutter
Andere Superhelden (Supes)
Ben / Soldier Boy Jensen Ackles Jensen Ackles (35444313103).jpg 3.02– Martin Kautz
Ezekiel Shaun Benson Shaun Benson at the National Canadian Film Day - 2018 (27693997788).jpg 1.01–1.02, 1.04–1.05 Florian Halm
Shockwave Mishka Thébaud 1.02–1.03, 1.06, 2.04, 2.07 Paul Matzke
Doppelgänger Dan Darin-Zanco 1.02, 2.04
Gunpowder Joel Gagne
Sean Patrick Flanery
Gattlin Griffith
1.02
3.02
3.03
Patrick Giese
Thomas Wenke
Fabian Kluckert
Charlotte / Popclaw Brittany Allen Brittany Allen 1.03–1.05 Julia Kaufmann
Mesmer Haley Joel Osment Haley Joel Osment TIFF 2014.jpg 1.06–1.07 Benjamin Krause
Eagle the Archer Langston Kerman 2.01–2.03, 2.07 Tobias Müller
Gecko David Thompson 2.01–2.02 Fabian Oscar Wien
Crimson Countess Laurie Holden Laurie Holden 2, 2012.jpg 3.02–3.05 Christin Marquitan
Blue Hawk Nick Wechsler Nick Wechsler 2014 (cropped).jpg 3.03, 3.05–3.06 Jesco Wirthgen
Tessa TNT Kristin Booth KristinBoothHS2008.jpg 3.03, 3.06 Dana Friedrich
Tommy TNT Jack Doolan 3.03, 3.06 Tobias Nath
Andere Figuren
Victoria Neuman / Nadia Claudia Doumit 3.01– 2.01, 2.03, 2.05, 2.07–2.08 Jacqueline Belle
Donna January Ann Cusack 1.01, 1.05, 1.08, 2.05, 2.07–2.08, 3.03 Silke Matthias
Hugh Campbell Sr. Simon Pegg Simon Pegg Premiere of Kill Me Three Times (cropped).jpg 1.01–1.03, 1.07, 3.01 Simon Jäger
Robin Ward Jess Salgueiro Jess Salgueiro (cropped).jpg 1.01, 1.05–1.06 Lydia Morgenstern
Cherie Jordana Lajoie 1.02, 1.04–1.05, 2.01, 2.04–2.06, 3.03 Runa Aléon
Susan Raynor Jennifer Esposito Jennifer Esposito.jpg 1.02, 1.04, 1.06–2.01 Victoria Sturm
Nathan Franklin Christian Keyes 1.03, 1.06–1.08, 3.05 Tobias Schmidt
Becca Butcher Shantel VanSanten Shantel VanSanten 1.04, 1.07–2.04, 2.07–2.08 Andrea Cleven
Elena Nicola Correia-Damude 1.05–1.06, 2.02–2.03, 2.05–2.07 Maria Koschny
Robert Singer Jim Beaver Jim Beaver Phoenix Comicon May 2015.jpg 1.08–2.01, 2.08–3.01 Lutz Schnell
Ryan Butcher Parker Corno 1.08 Moritz Hecke
Cameron Crovetti 2.01–2.03, 2.07–3.03 Ludwig Ott
Carol Mannheim Jessica Hecht 2.01–2.04, 2.07 Sabine Falkenberg
Kenji Miyashiro Abraham Lim 2.01–2.04 Nico Sablik
Alistair Adana Goran Višnjić GoranVisnjicHWoFJan2012.jpg 2.05–2.08 Matthias Klie
Nina „Little Nina“ Namenko Katia Winter 3.03–3.06 Katharina Spiering

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die komplette erste Staffel wurde am 26. Juli 2019 auf Prime Video sowohl im Original als auch auf Deutsch erstveröffentlicht, in den Zeitzonen UTC-12 bis UTC-6 bereits am 25. Juli 2019.

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
1 1 Aller Anfang ist schwer… The Name of the Game Dan Trachtenberg Eric Kripke
Hughie Campbell erleidet ein seelisches Trauma, nachdem seine Freundin Robin bei einem Hochgeschwindigkeitsaufprall mit dem berühmten Superhelden A-Train getötet wurde. Anwälte bieten eine Einigung in Höhe von 45.000 US-Dollar an, die Hughie nur zögerlich akzeptiert. Die aufstrebende Superheldin Annie January spielt als "Starlight" vor und wird nach dem Rücktritt des Lamplighter in die "Seven" aufgenommen. Als sie im Hauptquartier von "Seven" ankommt, wird sie von The Deep begrüßt, der sie erpresst, Oralsex mit ihm zu machen. Der gewalttätige Billy Butcher bietet Hughie die Möglichkeit, die Korruption von Superhelden aufzudecken, und bringt ihn in einen geheimen "Supes Club", um ihm Sicherheitsaufnahmen von A-Train zu zeigen, der über Robins Tod lacht. Butcher bittet Hughie, das Geld zu nehmen und eine Wanze im "Seven Tower" zu platzieren, aber Hughie lehnt ab. Im Central Park trifft Annie Hughie und beide motivieren sich gegenseitig, für sich selbst einzustehen und sich ihren Herausforderungen zu stellen. Hughie platziert nun doch die Wanze, aber Translucent entdeckt ihn und konfrontiert Hughie damit bei der Arbeit. Butcher kommt und hilft Hughie, Translucent außer Gefecht zu setzen. An anderer Stelle schießt Homelander das Flugzeug des Bürgermeisters von Baltimore ab, weil er versucht hat, die Organisation Vought zu erpressen.
2 2 Cherry Cherry Matt Shakman Eric Kripke
Butcher und Hughie bringen Translucent zu Frenchie, einem Waffenspezialsisten, der eine Metakugel herstellt, um die diamantenharte Haut des Helden zu durchbohren, aber sie kann ihn nicht töten. Butcher wendet sich wegen der "Mallory-Akten" an die CIA-Abteilungsleiterin Susan Raynor, lehnt ihr Angebot diesbezüglich jedoch ab. "Vought"-VP Madelyn Stillwell erzählt Homelander von den Beweisen, die Deep gefunden hat, und belastet ihn mit dem Flugzeugabsturz. Sie kümmert sich darum, während er mit Deep spricht. In der Nacht, in der sich Starlight mit der Deep zusammenschließt, verspricht sie, ihn zu töten, falls er jemals wieder versucht, sie sexuell zu belästigen. Stillwell erpresst den Senator von Oklahoma, Calhoun, eine Abstimmung zuzulassen, die es Vought ermöglichen könnte, Superhelden beim Militär unter Vertrag zu nehmen. Annie stoppt eine Vergewaltigung, ohne zu wissen, dass sie aufgezeichnet wird. Ihr Agent Ashley wütet wegen der negativen Belichtung und der rechtlichen Auswirkungen auf sie. Während Homelander nach Translucent sucht, beschließt Frenchie, C-4-Sprengstoff in Translucents Anus zu schieben, welcher daraufhin ängstlich verrät, dass A-Train mit seiner Freundin Popclaw zusammen war, bevor er Robin tötete. Die Jungen erfahren, dass Homelander in der Nähe ist und sie nicht riskieren können, Translucent zu töten. Frenchie und Butcher sorgen für eine explosive Ablenkung. Translucent entkommt und überredet Hughie, ihn gehen zu lassen, aber Hughie ändert seine Meinung und bringt den Sprengstoff zur Detonation, wodurch Translucent getötet wird.
3 3 Um jeden Preis Get Some Philip Sgriccia George Mastras
Als Frenchie und Butcher die Überreste von Translucent aufräumen, verlässt Hughie sein Haus, nachdem er seinem Vater endlich erzählt hat, wie er sich wirklich fühlt. In der Zwischenzeit wird Starlight über das Internet bekannt, weil sie die Vergewaltigung gestoppt hat, nur um zu erfahren, dass Stillwell ihr ein sehr körperbetontes Kostüm angefertigt hat. Sie lehnt ab, aber Stillwell zwingt sie, es zu tragen oder ihren Job zu verlieren. Butcher holt seinen früheren Freund "Mother's Milk", um Popclaw zu überwachen. Hughie installiert Spyware auf ihrem Computer und erfährt, dass A-Train eine leistungssteigernde Substanz namens "Compound-V" verwendet. Butcher will sie entlarven, bevor die Supers in die Streitkräfte aufgenommen werden können, aber er braucht eine Phiole mit "Compound-V" aus A-Trains bevorstehendem Rennen mit Shockwave. Zuvor trifft Hughie Annie als Starlight und lädt sie zum Mittagessen ein. Die beiden flirten miteinander, was zu einem Nummernaustausch führt. A-Train nutzt eine Phiole, um das Rennen zu gewinnen, und bricht sein Versprechen an Popclaw, indem er verkündet, dass er Single ist. Als "Mother's Milk" daher ableitet, dass Popclaw einige Fläschchen geklaut hatte, finden sie sie, völlig high, beim Geschlechtsakt mit ihrem Vermieter, der aufgrund ihrer Superkräfte seinen Kopf explodieren lässt. Butcher nutzt diese Gelegenheit, um von Popclaw Informationen zu erpressen. Im Hauptquartier von "Vought" enthüllt Homelander Stillwell die Überreste von Translucent zusammen mit Butchers Botschaft "Coming for you"...
4 4 Das Weibchen der Spezies The Female of the Species Fred Toye Anne Cofell Saunders
Nach Popclaws Tipp finden The Boys ein Versteck der Triade, in dem eine inhaftierte Japanerin, "The Female", untergebracht ist. Frenchie befreit diese. Nachdem sie ihre Wachen getötet hat und weggelaufen ist, findet "Mother's Milk" Beweise dafür, dass die Frau eine Testperson war. Als Hughie beim Bowling auf Starlight trifft, lässt Butcher ihn ihr Handy abhören. Da die Versorgung mit "Compound-V" beeinträchtigt ist, lässt A-Train Popclaw sich verstecken, während er nach der Frau sucht. Stillwell schickt Homelander und Queen Maeve, um ein entführtes Verkehrsflugzeug, Flug 37, zu retten, aber Homelander verlässt das Flugzeug beiläufig, als der Plan zur Rettung scheitert, und zwingt Maeve, ihr Überleben dem der Passagiere vorzuziehen. Frenchie findet Beweise, die zur Penn Station führen, und stellt für einen Moment eine Verbindung mit der Frau her, verliert sie jedoch in der Menge. Sie fangen sie auf den Gleisen ab, aber A-Train kommt und versucht sie zu töten. Frenchie zieht eine Menge an, um A-Train abzulenken und der Frau die Flucht zu ermöglichen. The Boys treiben sie in die Enge und Frenchie versucht mit ihr zu reden. Sie greift ihn an, also verwendet Butcher Knock-out-Gas. Stillwell ist erfreut zu sehen, dass Homelander die Tragödie nutzt, um auf militarisierte Supers zu drängen und die Menge mit einer herzlichen Rede zu erregen, während Maeve um diejenigen trauert, die sterben mussten...
5 5 Gut für die Seele Good for the Soul Stefan Schwartz Anne Cofell Saunders
Auf der "Believe Expo" spricht Starlight mit einigen Teenagern, während sie angewiesen wird, die Vought-Agenda voranzutreiben, während Hughie Ezekiel, den Expo-Gastgeber und ihre nächste Hauptrolle trifft. Maeve fühlt sich schuldig, Flug 37 abstürzen zu lassen und besucht ihre frühere romantische Partnerin Elena, geht aber, bevor sie sich vollständig erklärt. Butcher nimmt sich Zeit, um mit Rachel, seiner Schwägerin, über einen Grabstein für Becca, seine vor 8 Jahren verschwundene Ehefrau, zu sprechen. A-Train tötet Popclaw, weil sie ihn verraten hat, und findet Überwachungsmaterial, auf dem er Frenchie erkennt. Nachdem Homelander ein Treffen mit Ezekiel beendet hat, erpresst Hughie letzteren, um Informationen über "Compound-V" zu erhalten, und verunglimpft dann Ezekiels einzige gewissenhafte Kampagne. Homelander versammelt die Menge mit einer spontanen Hardline-Rede. Starlight bricht mit ihrem Drehbuch, um offen sprechen zu können, und offenbart ihre Unwissenheit über das Christentum, ihren sexuellen Übergriff und die Kompromisse, die sie für ihren Arbeitgeber gemacht hat. Hughie tröstet sie später und sympathisiert mit ihrer Notlage, indem er ihr von Robins Tod erzählt. Butcher und "Mother's Milk" entdecken, dass Voughts "Compound-V" bei Säuglingen angewendet wird, um Supers herzustellen. Frenchie findet heraus, dass Black Noir ihn sucht. Beim Versuch zu fliehen wird ihm gesagt, er solle die Frau zurücklassen, aber er lässt sie aus Sympathie frei. Sie rettet ihn vor einem Angriff von Black Noir und scheint zu sterben, erwacht dann aber und ihre Wunden heilen sofort.
6 6 Die Unschuldigen The Innocents Jennifer Phang Rebecca Sonnenshine
Jetzt wissen The Boys, dass Vought seit 1971 Super-Wohltätigkeitsorganisationen eingesetzt hat, um als Impfstoff getarnte "Compound-V" zu schmuggeln und Superbabys zu züchten. Annie erfährt, dass ihre Promoterin Ashley gefeuert wurde, und Stillwell fordert, dass sie ihrem entworfenen Image entspreche. Annie weigert sich und merkt an, dass ihre Entlassung nach der Meldung eines sexuellen Übergriffs Vought nur schaden würde. Stillwell, die weiß, dass es The Deep war, lässt ihn sich öffentlich entschuldigen und versetzt ihn für ein Sabbatjahr nach Sandusky, Ohio. Butcher bringt Hughie zu einer Selbsthilfegruppe für Überlebende von Supers-Kollateralschäden, geht aber, nachdem er sie angeschrien hat, weil sie nichts getan haben, um Gerechtigkeit einzufordern. Alleine erklärt Butcher Hughie, dass Homelander seine Frau vergewaltigt hat, die kurz darauf vermisst wurde. Frenchie und "Mother's Milk" erhalten Hilfe von Mesmer, einem Telepathen, um in die Gedanken der Frau zu sehen. Sie erfahren, dass sie Kimiko heißt und dass sie von der Terroristengruppe der "Shining Light Liberation Army" entführt wurde. Sie erfahren auch, dass Vought Terroristen mit "Compound-V" dazu bringt, ihre Agenda zur Militarisierung von Supers voranzutreiben. Butcher sagt es Raynor, aber als sie sich weigert, Homelander ins Visier zu nehmen, bricht er den Deal ab. In der Zwischenzeit gibt Mesmer Homelander Überwachungsfotos der Boys. Hughie und Annie küssen sich, aber Butcher findet es heraus und warnt ihn, sich nicht mit dem Feind zu verbrüdern, und droht ihm, ihr vom Tod von Translucent zu erzählen...
7 7 Die Selbsterhaltungsgesellschaft The Self-Preservation Society Dan Attias Craig Rosenberg & Ellie Monahan
Hughie und Annie buchen ein Hotelzimmer, in dem sie Sex haben, und er erklärt sich bereit, sie seinem Vater vorzustellen. The Deep findet seinen Transfer nach Sandusky, Ohio, langweilig. Er nimmt einen Fan mit in seine Wohnung, aber sie greift ihn sexuell an seinen Kiemen an. Homelander hält ein Treffen ab, um zu besprechen, wie Hughie Translucent tötete, Ezekiel erpresst hat und A-Train Robin tötete. Er beschuldigt Starlight wütend der Mitverschwörung, aber Maeve verteidigt sie. Als A-Train Hughie anruft und behauptet, er halte seinen Vater als Geisel, stellen The Boys fest, dass Mesmer sie betrogen hat. Ein wütender Butcher ermordet später Mesmer. Hughie erhält etwas "Compound-V", um A-Train abzulenken und Kimiko in die Lage zu bringen, ihn zu verkrüppeln. Homelander fragt den Vought-Wissenschaftler Dr. Vogelbaum nach Becca Butcher. Dieser teilt ihm mit, dass sie mit seinem Kind schwanger war, aber beide starben und Vought vertuschte es. Vogelbaum hinterfragt das Timing der Offenbarung und bedauert, ihn in einem Labor großgezogen zu haben. Er nennt Homelander seinen "größten Misserfolg". Butcher bittet Raynor, die Familien von Hughie und "Mother's Milk" im Austausch gegen Beweise zu schützen. Als Raynor Stillwell und Vought angreift, erfährt sie von dem übermenschlichen Terroristen "Naqib". Annie konfrontiert Hughie, der Voughts Verwendung von "Compound-V" erklärt, bevor Butcher ankommt, um ihn zu exfiltrieren und sie zu erschießen...
8 8 Du hast mich gefunden You Found Me Eric Kripke Anne Cofell Saunders & Rebecca Sonnenshine
Das Pentagon klassifiziert "Compound-V" als kontrollierte Substanz und listet The Boys als Flüchtlinge auf, während Annie ihre Mutter konfrontiert. Vought bestreitet The Deeps Rückkehr zu den "Seven", was zu einem emotionalen Zusammenbruch führt. Ein verletzter A-Train, der wütend darüber ist, dass er außerhalb des Kostüms ein rassistisches Profil hat, prallt auf "Compound-V" zurück. Butcher bringt Hughie zu Mallory, die die Teilnahme verweigert, sie jedoch über Stillwell informiert und Hughie vor Butchers Rachsucht warnt. Hughie geht, um um Annies Hilfe zu bitten, aber sie weigert sich aus Misstrauen ihm gegenüber. Maeve öffnet sich und bittet Starlight, wieder sie selbst zu sein. Homelander gesteht Stillwell privat, dass er die Superterroristen heimlich erschaffen hat, und sie haben Sex. An einem dunklen Ort hilft Hughie Frenchie und "Mother's Milk", Kimiko zu befreien. Starlight rettet sie und als A-Train ankommt, kämpfen sie und Hughie gegen ihn, bis der Flitzer einen Herzinfarkt erleidet. Hughie wendet einen Wiederbelebungsversuch an, aber Starlight übernimmt diesen, damit er entkommen kann. Butcher nimmt Stillwell als Geisel und rüstet sie mit Sprengstoff aus, um Homelander zu ködern. Nachdem er enthüllt hat, dass er Vogelbaum wegen der Wahrheit über Becca gefoltert hat, tötet Homelander Stillwell selbst. Homelander rettet Butcher vor seiner Selbstmordexplosion und zeigt ihm, wo Becca heimlich Homelanders Sohn großgezogen hat, bevor er sowohl Butcher als auch Becca betäubt...

Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kurzfilm wurde am 11. September 2020 nur im Originalton mit Untertiteln erstveröffentlicht, in manchen Regionen bereits am 10. September 2020. Produziert wurde er ursprünglich als Teil der zweiten Episode der zweiten Staffel.

Nr. Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
1 Butcher: Ein Kurzfilm Butcher: A Short Film Liz Friedlander Rebecca Sonnenshine

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
9 1 Daddy ist wieder zu Haus The Big Ride 3. Sep. 2020 4. Sep. 2020 Phil Sgriccia Eric Kripke
Frenchie, Kimiko, MM und Hughie leben in einem Keller und müssen sich weitestgehend versteckt halten. Butcher ist untergetaucht und wird des Mordes an Madelyn Stilwell verdächtigt. Hughie trifft sich mit Starlight und bittet sie, eine Probe "Compound V" zu besorgen, sodass Vought öffentlich bloßgestellt werden kann. Homelander will nach Stillwells Tod die "Seven" kontrollieren, kriegt jedoch von Stan Edgar (Giancarlo Esposito) einen Denkzettel verpasst. Die Boys treffen sich mit Butchers CIA-Kontakt Raynor und sie verrät, dass sie vermutet, dass Vought selbst Super-Terroristen ins Land lässt. Während sie spricht, explodiert ihr Kopf. Am Ende der Folge kehrt Butcher zu den Boys zurück. Außerdem erfährt der Zuschauer von Edgar, dass der Gründer von Vought ein Nazi-Doktor war, der mit "Compound V" experimentierte.
10 2 Ordentliche Vorbereitung und Planung Proper Preparation and Planning 3. Sep. 2020 4. Sep. 2020 Liz Friedlander Rebecca Sonnenshine
Die Anspannungen zwischen Butcher und Hughie steigen. Butcher schließt einen Deal mit Mallory von der CIA ab. Sie bringt Beccas Aufenthaltsort in Erfahrung und Butcher treibt den Super-Terroristen auf. Gemeinsam mit den Boys gelingt es Butcher auch; es stellt sich jedoch heraus, dass der Super-Terrorist Kimikos Bruder Kenji ist. Homelander will seine Vaterrolle für seinen Sohn Ryan einnehmen, was Becca logischerweise nicht gefällt. The Deep hat derweil als Teil der Church of the Collective, einer Art Sekte, einen Selbstfindungstrip. Starlight beschafft das "Compound V", wird jedoch von A-Train ertappt. Inspiriert von Stormfronts Frei-Nach-Schnauze-Einstellung gibt Starlight A-Train Konter. Er verrät sie nicht.
11 3 Über den Hügel mit den Schwertern von tausend Männern Over the Hill with the Swords of a Thousand Men 3. Sep. 2020 4. Sep. 2020 Steve Boyum Craig Rosenberg
Kenji soll auf hoher See an Mallory ausgeliefert werden. Währenddessen kommt "Compound V" an die Öffentlichkeit. Beccas Sohn Ryan entdeckt derweil seine Superkräfte, als sein Vater ihn vom Dach schubst und anschließend schlecht mit Becca umgeht. Als The Deep erfährt, dass die Boys auf hoher See sind, will er die Chance nutzen, wieder Teil der Seven zu werden. Er versagt jedoch. Die Seven treten auf den Plan und in einem Abwassersystem treffen sie auf die Boys. Homelander zwingt Starlight, Hughie zu töten. Butcher und Kenji schreiten jedoch rechtzeitig ein. Daraufhin flieht Kenji und wird von Stormfront gefasst und getötet – sehr zu Homelanders Unmut, welcher Kenji selbst töten wollte. Außerdem hinterlässt Stormfront, die sich als Rassistin offenbart, einen Trümmerhaufen und zahlreiche zivile Opfer, die später von Edgar dem Terroristen zugeschrieben wurden. Vought behauptet, dass sie nichts von "Compound V" wissen, es jetzt aber wichtiger denn je sei.
12 4 Es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt Nothing Like It in the World 10. Sep. 2020 11. Sep. 2020 Fred Toye Michael Saltzman
Mallory teilt Butcher den Aufenthaltsort Beccas mit. Bei seiner Befreiungsaktion will Becca ihrem Sohn zuliebe jedoch nicht mit ihm gehen. Black Noir hat Butchers Ausflug getrackt. MM, Starlight und Hughie suchen derweil ein Superhelden-Opfer aus den 70er-Jahren auf. Die afroamerikanische Dame wurde Opfer der rassistischen Superheldin Liberty. Es stellt sich heraus, dass Liberty in Wirklichkeit Stormfront ist. Trump-ähnlich hält Stormfront in der Öffentlichkeit Reden und gewinnt das Volk für sich, während Homelander in Memes lächerlich gemacht wird. The Deep sucht derweil mit der "Church of the Collective" eine Ehefrau. A-Train wird aus den Seven geworfen und Homelander bekämpft seine Mutter-Komplexe, indem er einen Doppelgänger (Hautwechsler) beauftragt, sich als Madelyn Stillwell auszugeben. Am Ende erkennt Homelander, dass er niemanden braucht, und tötet den Doppelgänger. Außerdem outet er Queen Maeve als homosexuell.
13 5 Wir müssen jetzt los We Gotta Go Now 17. Sep. 2020 18. Sep. 2020 Batan Silva Ellie Monahan
Ein Video taucht auf, in dem Homelander kaltblütig ein ziviles Opfer in Kauf nimmt. Proteste unter der Leitung von Victoria Neuman bezeichnen ihn als Kriegsverbrecher. Stormfront zeigt ihm jedoch, dass man nicht von allen geliebt werden muss. Daraufhin haben die beiden SM-Super-Sex. Hughie und Mother's Milk finden Butcher und seinen Hund Terror bei seiner Tante. Als sie von Black Noir angegriffen werden, erpresst Butcher Edgar mit Infos über Ryan, die er veröffentlichen wird. Deep ist verheiratet und bewirbt die Church of the Collective. Queen Maeve wird von Homelander gepeinigt und will ihn beseitigen. Starlight offenbart Stormfront, dass sie von ihrer Vergangenheit als Liberty weiß. Im Gegenzug verrät Stormfront, dass sie weiß, dass Starlight das Compound V an die Öffentlichkeit brachte.
14 6 Reif für die Klapse The Bloody Doors Off 24. Sep. 2020 25. Sep. 2020 Sarah Boyd Anslem Richardson
Die Boys, Kimiko und Starlight suchen die Einrichtung Sage Grove auf. Starlight hatte die Einrichtung im Mail-Verkehr von Stormfront und Edgar gefunden. Dort angekommen, erkennen sie, dass dort Menschen Compound V gespritzt bekommen und anschließend gefangen gehalten werden. Als dort Chaos ausbricht, hilft ihnen ein Held mit dem Namen Lamplighter, der eine gemeinsame Vergangenheit mit Frenchie hat, die nicht auf Gegenliebe basiert. Hughie wird verletzt und Butcher und Starlight bringen ihn ins Krankenhaus. Außerdem verrät Stormfront Homelander, dass sie 1919 geboren wurde und die Ehefrau von Fredrick Vought war.
15 7 Butcher, Kutscher, Dauerlutscher Butcher, Baker, Candlestick Maker 1. Okt. 2020 2. Okt. 2020 Stefan Schwartz Craig Rosenberg
Butcher besucht seine Eltern. In einem hitzigen Gespräch mit seinem Vater machen sie sich gegenseitig Vorwürfe für den Tod von Butchers Bruder Lenny. Derweil wird Starlight als Verräterin von Vought gefangen gehalten. Hughie und Lamplighter brechen auf, um sie zu retten. Im Vought-Tower nimmt sich Lamplighter das Leben, indem er sich selbst anzündet. Starlight kann entkommen. Als Black Noir sie aufhalten will, hilft Queen Maeve, indem sie Black Noir mit einem Mandelriegel füttert. Er hat eine Allergie. Frenchie und Kimiko bringen die Kongressabgeordnete Victoria Neuman zu einem Prozess gegen Vought. Als die Boys denken, mit dem Ex-CEO den perfekten Zeugen zu haben, explodieren zahlreiche Köpfe im Hörsaal, so auch der des Staatsanwalts und des Ex-CEO. Homelander nimmt außerdem seinen Sohn Ryan zu sich und zeigt ihm, dass die Welt größer ist.
16 8 Was ich weiß What I Know 8. Okt. 2020 9. Okt. 2020 Alex Graves Rebecca Sonnenshine
Nachdem der Kampf gegen Vought vor Gericht durch explodierende Köpfe zu einem jähen Ende kam, erhalten sie überraschend Hilfe von A-Train. Dieser entwandte der Church of the Collective die Akte über Stormfront und ihre Nazi-Vergangenheit, nachdem er erfuhr, dass er aus den Seven geworfen wurde, weil Stormfront rassistisch ist. Um Becca zu helfen, Ryan von Homelander zu befreien, macht Butcher einen Deal mit Edgar, um den Standort zu erfahren. Während der Rettungsaktion tötet Ryan versehentlich Becca. Butcher verspricht, dass er sich um Ryan kümmert. Queen Maeve erpresst Homelander und Starlight wird wieder in die Vought Seven aufgenommen. Auch A-Train ist wieder Teil der Seven. Die Boys werden aller Anschuldigungen freigesprochen. Es stellt sich heraus, dass Neuman für die Kopfexplosionen verantwortlich war. Hughie sucht sich einen Job in Neumans Kampf gegen Vought.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erst­veröffent­lichung USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH) Regie Drehbuch
17 1 Payback Payback 2. Juni 2022 3. Juni 2022 Philip Sgriccia Craig Rosenberg
Ein Jahr nach der öffentlichen Kontroverse mit Stormfront arbeiten Butcher und die meisten der Boys als Auftragnehmer in Neumans Büro für Superheldenangelegenheiten, um problematische Superhelden aufzuspüren und festzunehmen, wobei Hughie ihr Verbindungsmann ist. Edgar bietet Annie/Starlight, die nun öffentlich mit Hughie zusammen ist, die Co-Führung bei den Sieben an, um Voughts Ruf wiederherzustellen – sehr zum Missfallen Homelanders. Edgar versucht auch, V24, eine neue Compound-V-Variante, die Menschen vorübergehende Superkräfte ermöglicht, an Senator Robert Singer zu verkaufen – ohne Erfolg. Maeve trifft sich heimlich mit Butcher und bittet ihn, Payback aufzusuchen, eine Superheldengruppe, deren Popularität nach der Gründung der Sieben schwand, und die Wahrheit über den Tod ihres Anführers, Soldier Boy, herauszufinden, in der Hoffnung, einen Weg zu finden, um Homelander auszuschalten. Sie gibt ihm auch mehrere V24-Fläschchen, die er zu benutzen gedenkt. Beim Verlassen der Arbeit sieht Hughie einen Mann namens Tony, der behauptet, Neumans bester Freund zu sein, und sie Nadia nennt. Er folgt den beiden in eine Gasse, wo Tony sie auffordert, die Wahrheit über "Red River" zu sagen. Sie weigert sich, was Tony dazu veranlasst, sich zu rächen, bevor sie ihn tötet, ohne zu wissen, dass Hughie die Szene beobachtet – versteckt hinter einer Mülltonne...
18 2 Schimpansen weinen nicht The Only Man In The Sky 2. Juni 2022 3. Juni 2022 Philip Sgriccia David Reed
Während die Boys den Tod Soldier Boys untersuchen, besucht Hughie "Red River", ein Waisenhaus für Kinder mit Superkräften, gibt sich als Adoptivanwärter aus und kopiert heimlich die Aufzeichnungen über alle Kinder vom Computer der Leiterin. Frenchie und Kimiko konfrontieren Crimson Countess, Soldier Boys Witwe, im Voughtland, aber sie entkommt und tötet dabei ein Maskottchen Homelanders. Butcher konfrontiert Soldier Boys ehemaligen Handlanger Gunpowder, wird aber bei der anschließenden Schießerei verletzt. Butcher ruft Hughie an und erklärt sich bereit, keine Gewalt mehr anzuwenden, aber ein desillusionierter Hughie informiert ihn über Neumans Kräfte und ändert seine Meinung. Butcher nimmt eine Dosis V24 und stellt sich Gunpowder erneut, besiegt ihn mit Leichtigkeit und erfährt, dass Soldier Boy in Nicaragua bei einem Einsatz für die CIA unter der Leitung Mallorys starb. Verärgert über diese Erkenntnis, tötet Butcher Gunpowder. Auf Anraten seiner Ex-Frau schließt sich MM wieder den Boys an. In Vorbereitung auf seine bevorstehende Geburtstagsfeier setzt Homelander Annie unter Druck, sich ihm gegenüber respektvoll zu verhalten, aber sie weist ihn mit Edgars Unterstützung zurück. Nachdem Stormfront wenige Stunden vor der Feier Selbstmord begeht, bricht Homelander während der Feierlichkeiten zusammen, schimpft, dass die Führungskräfte von Vought versuchen, ihn zu kontrollieren, und besteht darauf, dass die Welt ihn braucht, weil er der "wahre Held" ist.
19 3 Oh mein Gott, sie haben Soldier Boy getötet! Barbary Coast 2. Juni 2022 3. Juni 2022 Julian Holmes Anslem Richardson & Geoff Aull
Nach Homelanders Schimpftirade steigen seine PR-Ratings unter den weißen Männern auf dem Lande sprunghaft an, was die Führungskräfte von Vought dazu veranlasst, eine passivere Haltung gegenüber seinen Aktionen einzunehmen, sehr zu Homelanders Wohlgefallen. Unter dem Druck Homelanders während der Reality-TV-Show "American Hero" (eine Anspielung auf "Next Topmodel) schließt sich Annies Kindheitsfreund und Ex-Freund Supersonic den Sieben an, während The Deep ebenfalls wieder eingestellt wird. Homelander verkündet daraufhin, dass er und Annie ineinander verliebt sind, was sie nur widerwillig erwidert. In der Zwischenzeit enthüllt Mallory, dass Payback während des Kalten Krieges eingesetzt wurde, um die CIA im Kampf gegen eine kommunistische Regierung in Nicaragua zu unterstützen, aber bei einem Angriff von nicaraguanischen und russischen Soldaten getötet wurde, wobei Soldier Boy durch eine russische Superwaffe getötet wurde. Wütend darüber, dass Mallory ihn nicht früher über die Existenz der Superwaffe aufgeklärt hat, und immer noch unter den Nebenwirkungen von V24 leidend, stürmt Butcher hinaus und gibt Ryan die Schuld an Beccas Tod. Später zwingt Butcher Frenchie dazu, dessen ehemalige Chefin "Little Nina" Namenko zu kontaktieren, um einen Transport nach Russland zu organisieren.
20 4 Russen, Hamster, Superhelden Glorious Five Year Plan 9. Juni 2022 10. Juni 2022 Julian Holmes Meredith Glynn
Butcher trifft sich mit Namenko und handelt aus, dass die Jungen nach Russland gebracht werden, wenn sie im Gegenzug eine bestimmte Zielperson töten. Als Hughie von dem V24 erfährt, bittet er Butcher, es ihm zur Verfügung zu stellen. Dieser lehnt ab, aber Hughie injiziert sich heimlich eine Dosis. Als die Boys ein geheimes Labor infiltrieren, werden sie von russischen Soldaten überwältigt, bis Butcher und Hughie ihre Kräfte einsetzen. Butcher entdeckt und öffnet eine Kapsel mit einem noch lebenden Soldier Boy, der einen Energiestoß freisetzt, der Kimiko schwer verwundet und sie ohnmächtig zusammensacken lässt. Die Boys ziehen sich zurück, um sie zu stabilisieren, während Soldier Boy flieht. Neuman hält währenddessen eine Pressekonferenz ab, um Homelanders Situation anzusprechen, verrät Edgar jedoch, indem sie ihn öffentlich beschuldigt, Verbrechen begangen zu haben und diese zur Untersuchung zu übermitteln. Im Gegenzug gibt Homelander Neuman eine Dosis von Compound V, welches sie ihrer Tochter Zoe in den Rücken injiziert. Annie rekrutiert Maeve und Alex, die ihr helfen, sich gegen Homelander zu wehren. Alex versucht später, dasselbe mit A-Train zu tun, nachdem er gesehen hat, wie dieser von Homelander und Deep misshandelt wurde. Doch A-Train verrät den Plan, worauf Homelander Annie mit Alex' völlig aufgerissener Leiche konfrontiert, nachdem er ihn offenbar getötet hat. Er bedroht auch Hughies Leben, worauf sich Annie ihm unter Tränen unterwirft.
21 5 Der Feind meines Feindes The Last Time To Look On This World Of Lies 16. Juni 2022 17. Juni 2022 Nelson Cragg Ellie Monahan
Frenchie lässt Kimiko in einem Krankenhaus aufnehmen, wo sie überglücklich ist, zu erfahren, dass sie ihre Kräfte verloren hat. Sie und Frenchie bemerken, dass sie mehr füreinander empfinden und küssen sich, aber Nina konfrontiert Frenchie danach mit einem weiteren Attentatsauftrag. Hughie offenbart Annie seine Verwendung durch V24. Maeve gibt Butcher eine weitere Ladung V24, bevor sie mit ihm trinkt und Sex hat. Homelander und Black Noir finden dies jedoch heraus und nehmen sie fest. Nach Edgars Weggang wird Ashley zum CEO von Vought befördert. A-Train fordert Blue Hawk, einen Polizisten, der Afroamerikaner in Trenton, New Jersey, rassistisch verfolgt hat, auf, sich öffentlich zu entschuldigen, doch Blue Hawk provoziert eine gewalttätige Auseinandersetzung, bei der mehrere Umstehende verletzt werden, darunter auch A-Trains Bruder Nathan. Nach seiner Rückkehr nach Amerika verursacht Soldier Boy versehentlich eine Explosion, die die Boys alarmiert. MM, Hughie und Butcher besuchen die Legende, einen ehemaligen Vought-Manager, der ihnen verrät, dass Soldier Boy nach der Countess sucht. Die Boys finden sie zuerst und setzen sie außer Gefecht. Als Soldier Boy eintrifft, schlägt Butcher eine Kooperation zwischen den beiden vor, doch dieser tötet die Countess, nachdem er erfahren hat, dass sie ihn an die Russen verraten hat. Annie, die auf Wunsch von MM gekommen ist, bittet Hughie, sich Butcher und Soldier Boy nicht anzuschließen, aber Hughie tut dies sichtlich widerwillig...
22 6 Herogasm Herogasm 23. Juni 2022 24. Juni 2022 Nelson Cragg Jessica Chou
The Deep und Homelander entdecken Sicherheitsvideos, die zeigen, wie Soldier Boy die Countess tötet, woraufhin Black Noir seinen Ortungschip herausschneidet und spurlos verschwindet. Nina entführt Kimiko und Frenchies ehemalige Partnerin Cherie und zwingt ihn, sich zu entscheiden, wen sie verschonen will, aber Kimiko befreit sich und tötet Ninas Handlanger, während Nina selbst entkommt. Butcher und Hughie helfen Soldier Boy, seine ehemaligen Teamkollegen aufzuspüren, und verlangen im Gegenzug dafür seine Hilfe, um Homelander zu töten. MM und Annie machen die TNT-Zwillinge in Montpelier ausfindig, wo sie "Herogasm" veranstalten, eine jährliche, seit 75 Jahren stattfindende Super-Orgie. Nachdem die Zwillinge behaupten, Noir habe auch ihn an die Russen verkauft, setzt Soldier Boy versehentlich eine weitere Energieexplosion frei, die das Gebäude zerstört und die Zwillinge sowie mehrere Gäste tötet. Soldier Boy, ein auf V24-gedopter Butcher und Hughie kämpfen gemeinsam gegen Homelander, der entkommt, bevor Soldier Boy seine Kräfte einsetzen kann. A-Train hingegen nutzt seine Super-Power, um Blue Hawk brutal zu töten, bricht dann aber aufgrund Herzversagens zusammen. Nach einem privaten Treffen mit Neuman, die ihr ihre Kräfte offenbart und versucht, sich mit ihr zu verbünden, filmt eine müde Annie einen Livestream, in dem sie ihren Austritt aus den "Seven" bekannt gibt und Vought, Homelander und Soldier Boy öffentlich verurteilt...
23 7 Starlight im Shitstorm Here Comes a Candle to Light You to Bed 30. Juni 2022 1. Juli 2022 Sarah Boyd Paul Grellong
In Rückblenden stellt sich heraus, dass Black Noir Soldier Boy mit Hilfe von Payback, der Soldier Boy sein missbräuchliches Verhalten übel nahm, in Edgars Auftrag an die Russen verkauft hat. In der Gegenwart wird A-Train nach einer Herztransplantation von Blue Hawk erfolgreich wiederbelebt. Butcher, Hughie und Soldier Boy suchen das Payback-Mitglied Mindstorm auf, der Butcher überwältigt und ihn in Erinnerungen an seinen missbrauchenden Vater und den Selbstmord seines kleinen Bruders Lenny gefangen hält. Hughie überredet Mindstorm, Butcher im Austausch für seine Freiheit zu befreien, aber Soldier Boy tötet Mindstorm kurz darauf. Während sie Compound V für Kimiko bei Vought holt, entdeckt Annie, dass V24 den Anwender nach drei bis fünf Dosen tötet. Homelander konfrontiert Annie mit ihrem Livestream, aber sie nimmt ihn dabei auf, wie er seine Verbrechen gesteht, und postet das Video in den sozialen Medien. Frenchie injiziert Kimiko Compound V, wodurch ihre Verletzungen geheilt und ihre Kräfte wiederhergestellt werden. Annie informiert Butcher über die Risiken von V24, aber Butcher entscheidet sich, Hughie diese Information vorzuenthalten. Soldier Boy ruft Homelander an und offenbart ihm, dass er sein biologischer Vater ist.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kritiken zu The Boys fielen überwiegend positiv aus. So hält die erste Staffel bei Rotten Tomatoes eine Aggregat-Wertung von 84 %, bei insgesamt 101 Kritiken.[17] Amazon gab bekannt, dass The Boys bereits nach zwei Wochen die meistgesehene Serie des Jahres auf Prime Video ist.[18] Andreas Borcholte vom Spiegel nannte The Boys einen „Glücksfall“ für Amazon. Die Prämisse ähnle der Comicreihe Watchmen, allerdings mit Fokus auf die Gruppe, die gegen die Verbrechen der Superhelden vorgehen will. Die Serie sei voller überraschend derber Sprüche und immer wieder explodierender Gewalt. Was der Serie an Sex fehle, werde von den Darstellern Quaid und Moriarty mit einer „entwaffnenden Herzigkeit“ aufgefangen.[19]

Nicky Wong von TV Spielfilm merkt an, dass es in der Serie „brutal zugehe“, für ihn „fast schon zu brutal“. Allerdings sieht er in den „Splatter- und Gorelementen“ eine „Unterstreichung des Comiccharakters“.[20] Kristina Kielblock von kino.de schreibt, The Boys könne die „Sichtweise auf Superhelden möglicherweise nachhaltig verändern“.[21]

„Unterhaltung, Satire, Gesellschaftskritik. Die Anti-Superhelden-Serie ‚The Boys‘ hat alle Zutaten, um ein großer Erfolg zu werden. (…) Denn die Zivilisationswut hat sich Bahn gebrochen: In Form der intelligent-zynischen, aber zuweilen hochkomischen Amazon-Prime-Serie ‚The Boys‘. Das Szenario ist so schlicht wie genial: Superhelden gibt es wirklich, sie sind Weltstars, haben eigene Marken, Filme, Produkte, sind auf Instagram. Und sie sind zutiefst korrupt, narzisstisch, heuchlerisch. Man sieht sie strahlend bei öffentlichen Auftritten und gierig bei der internen Verhandlung von Erlösanteilen. (…) Es sind bitterböse gezeichnete Parodien echter Helden.“

Jannik Schäfer: FAZ[22]

„Was, wenn Superhelden ihre Macht missbrauchen? Dieser Frage widmet sich die Serie ‚The Boys‘. Der Achtteiler von Prime Video legt seinen Fokus auf die großen Gesellschaftsthemen unserer Zeit. Unbedingt ansehen! (..) Die achtteilige Serie beleuchtet die Schattenseiten des Superheldentums und übt gleichzeitig Kritik an der kultischen Verehrung von Celebrities und der internationalen Vermarktung von berühmten Personen. Die Produzenten Eric Kripke, Evan Goldberg und Seth Rogen haben es sich zur Aufgabe gemacht, die großen Gesellschaftsthemen der letzten Jahre in einen Topf zu werfen. Und das Vorhaben ist gelungen, so viel kann man schon mal verraten. (…) Der Konzern (Vought) monetarisiert jeden Schachzug der kostümierten Helden und natürlich vertuscht er auch Entgleisungen sowie folgenschwere Kollateralschäden, bei denen Unschuldige zu Tode kommen.“

Michael Dirk Scholz: GQ[23]

Auch die zweite und dritte Staffel erhielten viele positive Kritiken; beide halten bei Rotten Tomatoes eine Aggregat-Wertung von 97 %.[24][25]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Critics’ Choice Super Awards 2021

  • Auszeichnung als Beste Superheldenserie
  • Auszeichnung als Bester Schauspieler in einer Superheldenserie (Antony Starr)
  • Auszeichnung als Beste Schauspielerin in einer Superheldenserie (Aya Cash)
  • Auszeichnung als Bester Bösewicht in einer Serie (Antony Starr)
  • Nominierung als Bester Schauspieler in einer Superheldenserie (Karl Urban)[26][27]

Deutscher Synchronpreis 2020

  • Auszeichnung in der Kategorie Beste Dramaserie

Golden Reel Awards 2021

  • Nominierung für den Besten Tonschnitt einer Fernsehserie bei der Musik (Folge „Es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt“)[28]

MTV Movie & TV Awards 2021

Primetime-Emmy-Verleihung 2021

Satellite Awards 2020

Saturn-Award-Verleihung 2021

Screen Actors Guild Awards 2021

Writers Guild Awards 2021

  • Nominierung als Beste Dramaserie[32]

Spin-off-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem der Auftakt der zweiten Staffel von The Boys zur meistgesehenen Veröffentlichung eines Amazon Originals wurde, wurde seitens Amazon eine Spin-off-Serie in Auftrag gegeben, bei der Craig Rosenberg als Showrunner fungieren und die Pilotfolge schreiben soll. Inhaltlich wird sich die Serie, die ebenfalls ein R-Rating bekommen soll, um eine Schule für Superhelden innerhalb der Welt von The Boys drehen.[33] Im März 2021 wurden mit Lizze Broadway und Jaz Sinclair zwei Hauptdarstellerinnen verpflichtet.[34][35] In weiteren Rollen sollen Reina Hardesty, Shane Paul McGhie, Aimee Carrero und Maddie Phillips zu sehen sein.[36]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Greg Evans: ‘The Boys’ Season 2 Gets Premiere Date From Amazon Prime. In: Deadline.com. 26. Juni 2020, abgerufen am 26. Juni 2020.
  2. a b Peter White: ‘The Boys’ Renewed At Amazon For Season 3, Streamer Sets Aisha Tyler-Hosted Aftershow – Comic-Con@Home. In: Deadline.com. 23. Juli 2020, abgerufen am 24. Juli 2020.
  3. a b Pascal Scherrer: «The Boys» Staffel 4 wird gedreht – sagt Karl Urban. In: vybe.ch. 5. Juni 2022, abgerufen am 6. Juni 2022.
  4. Nellie Andreeva: ‘The Boys’ Drama Based On Comic Book Set At Cinemax With Seth Rogen, Evan Goldberg, Eric Kripke, Original Film & Sony. In: deadline.com. 6. April 2016. Abgerufen am 18. April 2019.
  5. Nellie Andreeva: Amazon Orders ‘The Boys’ Superhero Drama Series Based On Comic From Eric Kripke, Evan Goldberg & Seth Rogen. In: deadline.com. 8. November 2017. Abgerufen am 18. April 2019.
  6. Denise Petski: ‘The Boys’: Dan Trachtenberg To Direct First Episode Of Superhero Drama Series For Amazon. In: deadline.com. 30. April 2018. Abgerufen am 18. April 2019.
  7. In Production: Toronto and Ontario. In: whatsfilming.ca. 16. Juni 2018. Archiviert vom Original am 17. Juli 2018. Abgerufen am 18. April 2019.
  8. Simon Pegg spielt die für ihn einzig mögliche Rolle in The Boys: Seinen eigenen Vater. 9. Oktober 2018. Archiviert vom Original am 28. Juli 2019. Abgerufen am 18. April 2019.
  9. Valentin Aschenbrenner: The Boys: Simon Pegg war schon immer zu alt für Wee Hughie. In: IGN Deutschland. 17. Juli 2018, abgerufen am 9. November 2019.
  10. „The Boys“: Trailer & konkreter Starttermin der Anti-Superhelden-Serie bei Prime. In: kino.de. 18. April 2019. Abgerufen am 18. April 2019.
  11. Mariano Glas: The Boys: Staffel 2 der Superhelden-Serie. In: Serienjunkies.de. 17. März 2019. Abgerufen am 18. April 2019.
  12. Joseph Baxter: The Boys Season 2 Confirmed, Aya Cash Added to Cast. In: denofgeek.com. 19. Juli 2019. Abgerufen am 28. Juli 2019.
  13. Staffel 2 von „The Boys“ wird noch besser & blutiger! 7. November 2019, abgerufen am 9. Februar 2020.
  14. Nach „Supernatural“-Aus: Jensen Ackles wird bei „The Boys“ zum ersten Superhelden. 19. August 2020, abgerufen am 29. August 2020.
  15. Nellie Andreeva: ‘The Boys’ Renewed For Season 4 By Amazon; Vernon Sanders On Show’s Ratings Growth & Spinoffs’ Status. In: Deadline.com. 10. Juni 2022, abgerufen am 10. Juni 2022.
  16. The Boys. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 26. Juni 2022.
  17. The Boys: Season 1 (2019). In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 9. Oktober 2020 (englisch).
  18. Sebastian Riermeier: Amazon Prime Video – The Boys: Superhelden-Serie ist meistgesehene Show des Streaming-Dienstes. In: Playcentral. 11. August 2019, abgerufen am 12. August 2019.
  19. Andreas Borcholte: Die Anti-Avengers. In: Spiegel Online. 31. Juli 2019, abgerufen am 13. August 2019.
  20. Nicky Wong: The Boys: Neue Amazon-Serie über die Anti-Avengers ist unglaublich brutal. 29. Juli 2019, abgerufen am 29. Juli 2019.
  21. Kristina Kielblock: „The Boys“ im Stream auf Prime! FSK 16 & ein großer Spaß! 29. Juli 2019, abgerufen am 29. Juli 2019.
  22. Jannik Schäfer: Heroismus im Ausverkauf. 27. Juli 2019, abgerufen am 29. Juli 2019.
  23. Michael Dirk Scholz: Böse Superhelden. 25. Juli 2019, abgerufen am 29. Juli 2019.
  24. The Boys: Season 2 (2020). In: Rotten Tomatoes. Abgerufen am 24. Dezember 2020 (englisch).
  25. The Boys. In: rottentomatoes.com. Abgerufen am 24. Juni 2022 (englisch).
  26. Pete Hammond: 'Palm Springs', 'Lovecraft Country' Top Movie And Series Nominations For Inaugural Critics Choice Super Awards; Netflix Lands 35 Nods. In: Deadline.com am 19. November 2020, abgerufen am 1. Dezember 2020.
  27. Dino-Ray Ramos: Critics Choice Super Awards Full Winners List: ‘Palm Springs’, ‘Soul’, ‘The Boys’ Among Top Honorees In: Deadline.com am 10. Januar 2021, abgerufen am 11. Januar 2021.
  28. Erik Pedersen: Sound Editors Nominate ‘Wonder Woman’, ‘Sound Of Metal’, ‘Tenet’ & Others For Golden Reel Awards – Full List In: Deadline.com am 1. März 2021, abgerufen am 9. März 2021.
  29. Alexandra Del Rosario: MTV Movie & TV Awards Nominations: ‘Emily In Paris, ‘WandaVision’ & ‘RuPaul’s Drag Race’ Lead Nominations In: Deadline.com am 19. April 2021, abgerufen am 19. April 2021.
  30. Patrick Hipes: Emmy Nominations: ‘The Crown’, ‘The Mandalorian’ Top List; HBO/HBO Max Edges Netflix For Top Spot – Full List Of Nominees In: Deadline.com am 13. Juli 2021, abgerufen am 14. Juli 2021.
  31. Natalie Oganesyan: 2021 SAG Awards Nominations In: Variety am 4. Februar 2021, abgerufen am 4. Februar 2021.
  32. Michael Schneider: Writers Guild Unveils 2021 TV Award Nominees In: Variety am 3. Februar 2021, abgerufen am 4. Februar 2021.
  33. Nellie Andreeva: ‘The Boys’ Spinoff Put On Fast-Track Development At Amazon Following Mothership’s Record Season 2 Launch. In: Deadline.com. 24. September 2020, abgerufen am 12. März 2021.
  34. Nellie Andreeva & Denise Petski: ‘The Boys’ Spinoff Casts Its First Young Superhero – Lizze Broadway As Emma. In: Deadline.com. 11. März 2021, abgerufen am 12. März 2021.
  35. Nellie Andreeva: Jaz Sinclair To Star In ‘The Boys’ Spinoff For Amazon. In: Deadline.com. 11. März 2021, abgerufen am 12. März 2021.
  36. Denise Petski: ‘The Boys’ Spinoff Adds Reina Hardesty As Lead For Amazon. In: Deadline.com. 15. April 2021, abgerufen am 16. April 2021.