The Caravan Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Caravan Club
Logo
Zweck: Representation der Wohnwagen- und Wohnmobilnutzer im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland
Vorsitz: Viscount Coke
Gründungsdatum: 14. Juni 1907
Mitgliederzahl: ca. 1 Million
Sitz: East Grinstead, West Sussex, UK
Website: www.caravanclub.co.uk

Der Caravan and Motorhome Club ist eine britische Organisation für Wohnwagen- und Wohnmobilnutzer. Sie wurde 1907 gegründet[1] und zählt inzwischen fast 1 Million Mitglieder[2].

Die Organisation betreibt etwa 200 eigene Campingplätze. Die Plätze finden sich überall auf der britischen Inseln. Einige davon sind nur für Mitglieder zugänglich, viele jedoch auch für Nicht-Mitglieder. Daneben arbeitet die Organisation mit rund 2500 Anbietern von kleineren, sogenannten „fünf-Stellplatz-Campingplätzen“ zusammen und ermöglicht so ihren Mitgliedern den Zugang zu einem sehr großen Angebot an Camping-Unterkünften[2].

Der Mitgliederservice umfasst außerdem Angebote für Versicherungen, Übersetzen mit Fähren, Pannennothilfe, ein monatliches Club-Magazin und technische Ratschläge. Auf der politischen Ebene übernimmt die Organisation Lobbyarbeit für ihre Mitglieder.

Der Caravan Club ist Mitglied im FIA, dem internationalen Verband der Automobilclubs.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The history of The Club. The Caravan Club. Abgerufen am 25. September 2011.
  2. a b Club facts. The Caravan Club. Abgerufen am 25. September 2011.