The Chosen (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
OriginaltitelThe Chosen
The Chosen - logo.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2019
Produktions-
unternehmen
Loaves & Fishes Productions, Angel Studios
Länge 45 Minuten
Episoden 16 in 2 Staffeln
Genre Historien-Drama
Idee Dallas Jenkins
Produktion Chad Gundersen,
Justin Tolley
Erstveröffentlichung 21. April 2019 auf VidAngel
Besetzung

The Chosen (deutsch: die Auserwählten) ist eine Fernsehserie, die auf dem Leben von Jesus Christus basiert und vom amerikanischen Filmemacher Dallas Jenkins konzipiert, inszeniert und mitgeschrieben wurde.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel beginnt im Jahr 26 n. Chr. in Kapernaum am See Genezareth. In ihr tritt der wandernde Handwerker Jesus von Nazareth auf. Er erzählt den Menschen von Gott, ruft sie zur Umkehr auf und bestätigt seine Lehre mit Wundern. Nach und nach treten verschiedene Personen aus der normalen Bevölkerung, der religiösen Elite und der römischen Verwaltung auf, welche sich entscheiden müssen, wie sie zu diesem neuen Propheten stehen, von dem immer mehr Menschen behaupten, er sei der seit Jahrhunderten erwartete Messias des jüdischen Volkes.

In der zweiten Staffel hat Jesus Kapernaum verlassen und predigt in verschiedenen Dörfern und Städten. Auch hier tut er verschiedene Wunder.[1]

Die Serie basiert auf den vier Evangelien, die in Dialogen und Gesten originalgetreu wiedergegeben werden. Zudem werden „Leerstellen“, also Handlungen, die nicht in den Evangelien genannt sind, mit fiktiven Personen und Sätzen ergänzt.[2]

Die letzten beiden Staffeln der geplanten siebenstaffeligen Serie sollen den Tod und die Auferstehung Jesus schildern.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel wurde April bis November 2019 veröffentlicht.

Die zweite Staffel wurde April bis Juli 2021 veröffentlicht.

Am 27. August 2021 erschienen DVDs der ersten Staffel mit deutscher Synchronisation.[3]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Chosen ist die erste Fernsehserie mit mehreren Staffeln über das Leben von Jesus Christus. Außerdem war Staffel 1 mit 11 Millionen US-Dollar das teuerste Serien- oder Filmprojekt, welches über Crowdfunding finanziert wurde.[4]

Der Serie geht die Pilot-Folge „The Shepherd“ voraus, welche die Weihnachtsgeschichte zeigt. Die Dreharbeiten für „The Shepherd“ und „The Chosen“ fanden in Texas und Utah in den USA statt.[5]

Eine Besonderheit ist, dass alle Folgen kostenlos über eine Mobile App und über die Internetseite der Serie angeschaut werden können.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: The Chosen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www1.cbn.com/television/authenticity-scripture-paramount-chosens-success
  2. https://www.die-tagespost.de/gesellschaft/medien/ein-ganz-menschlicher-sohn-gottes;art378,213916
  3. The Chosen. In: SCM Shop. Abgerufen am 14. Juli 2021.
  4. https://www.christianpost.com/news/the-chosen-record-breaking-tv-series-about-jesus-debuts-worldwide.html
  5. https://www.deseret.com/platform/amp/faith/2020/8/19/21324769/the-chosen-life-jesus-christ-faith-series-vidangel-dallas-jenkins-bible-jerusalem-set-goshen-utah
  6. https://watch.angelstudios.com/thechosen