The Code (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel The Code
Produktionsland Australien
Originalsprache Englisch
Produktions-
unternehmen
Playmaker Media, ABC, HBO
Länge 56 Minuten
Episoden 12 in 2 Staffeln
Genre Fernsehdrama
Regie Shawn Seet
Produktion Shelley Birse
Idee Shelley Birse
Kamera Bruce Young
Erstausstrahlung 21. September 2014 auf ABC 1
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

The Code ist eine australische Fernsehserie von 2014, die von der Australian Broadcasting Corporation produziert und ausgestrahlt wird.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie erzählt die Geschichte des Mordes an einem jungen Mädchen im Outback. Der Freund des Mädchens flieht nach einem Unfall vor dem Verursacher zu seiner Lehrerin. Der Journalist Ned Banks gelangt an ein Video zum Unfallhergang, sein Bruder, der Hacker Jesse, hilft, das Video aufzubereiten.

Bald stellt sich heraus, dass dahinter ein Komplott stecken könnte, welches bis in die höchsten politischen Kreise reicht.

Im Mittelpunkt steht der Journalist Ned Banks. Er bekommt Informationen über die mögliche Verwicklung politischer Akteure, wie zum Beispiel dem Premierminister Australiens, zugespielt und muss sich bei seinen Recherchen auf seinen Bruder Jesse verlassen, der als autistisch veranlagter, begabter Hacker das Internet nach Hinweisen durchforstet.

Neben den Banks-Brüdern hat auch die Lehrerin des ermordeten Mädchens, Alex Wisham, ein erhöhtes Interesse an der Aufklärung des Falls. Im Zentrum der politischen Verschwörung stehen der Berater des Ministerpräsidenten, Ian Bradley, und Stabschef Randall Keats.

2. Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diesmal jagen die zwei Brüder Ned und Jesse Verbrecher im Darknet. Dabei geraten der Journalist und der Hacker in gefährliche Situationen, die sie aus ihrer Cyberwelt herauskatapultieren. Ebenso wie in der 1. Staffel spielen Umtriebe in der australischen Regierung, verwoben mit den Geheimdiensten, eine große Rolle. Bestandteil der Story ist auch das Thema der Rohstoffausbeutung in Ländern der 3. Welt durch die Industrienationen.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritiker beschrieben die erste Staffel als spannende und auch visuell packende TV-Erzählung, die Geschehnisse im australischen Outback mit einem Komplott hoher politischer Kreise verknüpft.[1]

Die zweite Staffel wurde für die Thematisierung von Menschenrechtsfragen in Papua und die gelungene Darstellung von Vorgängen in der Cyberwelt gelobt.[2]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Code wird seit dem 21. September 2014 auf ABC1 ausgestrahlt, in Europa wird die Serie von BBC Four, Arte, DirecTV und Ríkisútvarpið ausgestrahlt.[3]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1 (2014)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. (ges.) Nr. (St.) Erstausstrahlung AUS Deutschsprachige
Erstausstrahlung
(Arte)
Regie Drehbuch AUS-Quoten
1 1 21. Sept. 2014 19. Feb. 2015 Shawn Seet Shelley Birse 771.000[4]
2 2 28. Sept. 2014 19. Feb. 2015 Shawn Seet Shelley Birse 584.000[5]
3 3 5. Okt. 2014 26. Feb. 2015 Shawn Seet Blake Ayshford 477.000[6]
4 4 12. Okt. 2014 26. Feb. 2015 Shawn Seet Shelley Birse 578.000[7]
5 5 19. Okt. 2014 5. März 2015 Shawn Seet Justin Monjo 555.000[8]
6 6 26. Okt. 2014 5. März 2015 Shawn Seet Shelley Birse 564.000[9]

Staffel 2 (2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni 2015 wurde die Serie um eine zweite, sechsteilige Staffel verlängert.[10]

Nr. (ges.) Nr. (St.) Erstausstrahlung AUS Deutschsprachige
Erstausstrahlung
(Arte)
Regie Drehbuch AUS-Quoten
7 1 1. Sept. 2016 22. Juni 2017 Shawn Seet Shelley Birse 668.000[11]
8 2 8. Sept. 2016 22. Juni 2017 Shawn Seet Shelley Birse & Sean Cook N/A
9 3 15. Sept. 2016 22. Juni 2017 Shawn Seet Shelley Birse N/A
10 4 22. Sept. 2016 29. Juni 2017 Shawn Seet Shelley Birse & Sean Cook N/A
11 5 29. Sept. 2016 29. Juni 2017 Shawn Seet Shelley Birse & Sean Cook N/A
12 6 6. Okt. 2016 29. Juni 2017 Shawn Seet Shelley Birse N/A

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harald Keller: Politthriller mit besonderer Note. Frankfurter Rundschau, 18. Februar 2015, abgerufen am 21. August 2017.
  2. Kein Hacker-Epos, ein Politthriller. femundo.de, 2. August 2017, abgerufen am 21. August 2017.
  3. David Knox: The Code enters the Euro-zone, tvtonight.com.au, 23. September 2014. Abgerufen am 29. September 2014.
  4. David Knox: Sunday 21 September 2014. TV Tonight, 22. September 2014, abgerufen am 20. Februar 2015.
  5. David Knox: Sunday 28 September 2014. TV Tonight, 29. September 2014, abgerufen am 20. Februar 2015.
  6. David Knox: Sunday 5 October 2014. TV Tonight, 5. Oktober 2014, abgerufen am 20. Februar 2015.
  7. David Knox: Sunday 12 October 2014. TV Tonight, 12. Oktober 2014, abgerufen am 20. Februar 2015.
  8. David Knox: Sunday 19 October 2014. TV Tonight, 20. Oktober 2014, abgerufen am 20. Februar 2015.
  9. David Knox: Sunday 26 October 2014. TV Tonight, 27. Oktober 2014, abgerufen am 20. Februar 2015.
  10. David Knox: Renewed: ABC confirms more Janet King, Dr. Blake, Jack Irish, Rake & The Code. TV Tonight, 30. Juni 2015, abgerufen am 1. Januar 2016.
  11. Glenn Dyer: Glenn Dyer's TV Ratings. Crikey, 2. September 2016, abgerufen am 21. Juni 2017.