The Early Beatles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Early Beatles
Kompilationsalbum von The Beatles
Veröffentlichung 22. März 1965
Label Capitol Records, EMI, Universal Music
Format LP, CD, Download
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 26 min 26 sec

Besetzung

Produktion George Martin
Studio Abbey Road Studios
Chronologie
Beatles ’65
(1964)
The Early Beatles Beatles VI
(1965)

The Early Beatles (englisch ‚Die frühen Beatles‘) ist das achte in den USA veröffentlichte Album der britischen Band The Beatles. Es erschien am 22. März 1965. Es ist das sechste Album der Beatles, das von Capitol Records vertrieben wurde.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Capitol Records das Angebot ausgeschlagen hatte, die EMI-Vertriebsrechte für die USA für die Beatles zu übernehmen, schloss Vee-Jay Records einen Vertrag mit den Beatles ab. Die drei von Vee-Jay Records veröffentlichten Beatles-Singles konnten sich im Jahr 1963 nicht in den US-amerikanischen Billboard Hot 100 platzieren.

Im Dezember 1963 unterzeichnete Brian Epstein, der Manager der Beatles, einen Plattenvertrag mit Capitol Records für zukünftige Beatles-Veröffentlichungen. Am 26. Dezember 1963 erschien dann mit I Want to Hold Your Hand / I Saw Her Standing There die erste Single der Beatles bei Capitol Records. Die Single stieg am 18. Januar 1964 auf Platz 45 in die Billboard Hot 100 ein. Zwei Wochen später führte I Want to Hold Your Hand die Charts an. Es war der kommerzielle Durchbruch der Beatles in den USA.[1]

Am 10. Januar 1964 veröffentlichte Vee-Jay Records das Album Introducing… The Beatles, von dem in den USA mehr als eine Million Exemplare verkauft wurden. Kurz nach der Veröffentlichung leitete Capitol Records am 15. Januar 1964 rechtliche Schritte ein, um Vee-Jay Records den Vertrieb von Beatles-Tonträgern zu untersagen. Vee-Jay Records wurde das Recht zugesprochen, noch bis zum 15. Oktober 1964 Beatles-Platten veröffentlichen zu dürfen. Capitol Records veröffentlichte in den USA erst ein halbes Jahr später, am 22. März 1965, einen Ersatz für das Album Introducing… The Beatles, mit dem Titel The Early Beatles, wobei das Album nur elf Lieder enthält, im Gegensatz zum britischen Album Please Please Me, das 14 Titel beinhaltet. Es fehlen I Saw Her Standing There (Veröffentlichung auf dem Album Meet the Beatles!), Misery und There’s a Place, die am 24. März 1980 auf dem US-amerikanischen Album The Beatles Rarities wiederveröffentlicht wurden.

The Early Beatles erreichte lediglich Platz 43 der US-amerikanischen Billboard 200, was vermutlich darauf zurückzuführen ist, dass viele potentielle Käufer bereits das Album Introducing… The Beatles erworben hatten.

Das Album wurde in einer Mono- und in einer Stereoversion veröffentlicht. Bei der Stereoversion des Albums wurden keine Stereoabmischungen der Lieder Love Me Do und P.S. I Love You, sondern sogenannte Duophonic-Abmischungen (Fake-Stereo), verwendet.

Das britische Album Please Please Me erschien in den USA erst am 21. Juli 1987 als CD.

Wiederveröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album The Early Beatles wurde im April 2006 als Bestandteil der Box The Capitol Albums Vol. 2 erstmals als CD veröffentlicht. Die CD beinhaltet die Mono- und die Stereoversion des Albums. Im Januar 2014 wurde The Early Beatles als Teil der CD-Box The U.S. Albums erneut veröffentlicht, es erschien auch separat und enthält ebenfalls die Mono- und die Stereoversion des Albums. Das Album ist seit dem 17. Januar 2014 als Download bei iTunes erhältlich.

Covergestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Coverfoto stammt von Robert Freeman. Es zeigt die vier Beatles am 24. Oktober 1964 im Hyde Park in London.[2]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seite 1

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
01 Love Me Do McCartney/Lennon Lennon und
McCartney
2:23
02 Twist and Shout Medley/Russell Lennon 2:32
03 Anna (Go to Him) Arthur Alexander Lennon 2:55
04 Chains Gerry Goffin/Carole King Harrison 2:23
05 Boys Dixon/Farrell Starr 2:24
06 Ask Me Why McCartney/Lennon Lennon 2:24

Seite 2

Nummer Lied Autor Leadgesang Länge
07 Please Please Me McCartney/Lennon Lennon 2:00
08 P.S. I Love You McCartney/Lennon McCartney 2:04
09 Baby It’s You David/Bacharach/Williams Lennon 2:40
10 A Taste of Honey Ric Marlow/Bobby Scott McCartney 2:03
11 Do You Want to Know a Secret McCartney/Lennon Harrison 1:56

Chartplatzierungen des Albums[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Album Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalog-Nr.
Typ Titel GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
Kompilation The Early Beatles 22. Mär. 1965 n.v. 43 n.v. Capitol
T 2309 (Mono)
ST 2309 (Stereo)

Single-Auskopplungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Single Datum der Veröffentlichung Beste Charts-Platzierung Label Katalog-Nr.
A-Seite / B-Seite GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland GB Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich US Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DE DeutschlandDeutschland
Do You Want to Know a Secret / Thank You Girl 10. Aug. 1964 n.v. – / – n.v. Oldies 45 OL 149
Please Please Me / From Me to You n.v. – / – n.v. Oldies 45 OL 150
Love Me Do / P.S. I Love You n.v. – / – n.v. Oldies 45 OL 151
Twist and Shout / There’s a Place n.v. – / – n.v. Oldies 45 OL 152

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bruce Spizer: The Beatles Are Coming! 498 Productions, New Orleans 2003, ISBN 0-9662649-8-3, S. 82 f.
  2. Cover des Albums Early Beatles