The Flood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Flood
Allgemeine Informationen
Genre(s) Elektropop, Future Pop, Dark Wave
Gründung 1995, 2011
Auflösung 2000
Website www.the-flood.de
Aktuelle Besetzung
Markus Hof
Ehemalige Mitglieder
Thomas Haubner (Gitarre)
Florian Eckert (Gitarre)
Erich Singula (Synth, Vocals)
Klaus Freisinger (Drums)
Martin Kubetz (Bass)

The Flood ist ein deutsches elektronisches Musikprojekt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Flood wurde 1995 von Markus Hof, Erich Singula, Florian Eckert, Martin Kubetz und Klaus Freisinger als Progressive-Rock-Band gegründet. Nach anfänglichen Erfolgen und der CD High Above schlief das ursprüngliche Projekt nicht zuletzt durch den Weggang zweier Bandmitglieder langsam ein. Um die Jahrtausendwende hat sich der Stil, vor allem durch die Zusammenarbeit des immer noch aktiven Gründers Markus Hof mit dem Gitarristen Tom Haubner in Elektro-Rock geändert. Nach einer langjährigen Schaffenspause reaktivierte Markus Hof 2011 The Flood wieder, änderte die Stilrichtung in Dark Electro Pop / Future Pop und nahm im Alleingang die EP Something in the Way auf, die in der Fachpresse durchwegs gute Kritiken bekam. Mitte 2012 stieß Thomas Haubner wieder dazu, um live an einigen Konzerten mitzuwirken. 2013 Wurde The Flood von Danse Macabre Records unter Vertrag genommen. Im Oktober 2013 erschien die CD "In Love Or Despair", die in Zusammenarbeit mit Manuel G. Richter entstand. Dieses Album war auf Platz 10 in den DAC (Deutschen Alternativ Charts) und 2013 und 2014 mehrere Wochen in den European Alternative Charts (Höchster Platz: 2 im Januar 2014).

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markus Hof setzt Elemente des Dark Wave, Elektropop und Progressive Rock sowie moderne Beats in ein Spannungsverhältnis zum emotionalen Gesang und starker Melodielastigkeit.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1997: High Above... The deep Water (Album, Eigenvertrieb)
  • 2012: Something in the Way (EP, Flutlicht Records / Eigenvertrieb / CDBaby)
  • 2013: In Love Or Despair (CD, Danse MacabreRecords / Alive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]