The Hill (Zeitung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Hill
The Hill (2020-01-15).svg
Beschreibung „unparteiische Berichterstattung über das Innenleben des Kongresses und den Zusammenhang von Politik und Wirtschaft“[1]
Sprache Englisch
Hauptsitz 1625 K St., NW, Suite 900, Washington, D.C., 20006 U.S.
Erstausgabe 1. September 1994
Erscheinungsweise täglich (während Sitzungswochen)
Verkaufte Auflage 24.000 Exemplare
([2])
ISSN (Print)

The Hill ist eine US-amerikanische (Online-)Zeitung mit Sitz in Washington, D.C., die 1994 als gedruckte Zeitung begründet wurde.

Schwerpunkte sind die US-amerikanische Politik, deren Parteien, Wirtschaft und internationale Beziehungen sowie der US-Kongress, das Weiße Haus und Wahlen.

Die Zeitung wird in Zeitungsboxen im politischen Washington gratis ausgelegt und jedem Kongressmitglied, dem Weißen Haus, Pressevertretern, Lobbygruppen sowie Wirtschafts- und Interessenverbänden zugesandt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. thehill.com/contact
  2. thehill.com/about-us