Die Kennedys: After Camelot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von The Kennedys: After Camelot)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelDie Kennedys: After Camelot
OriginaltitelThe Kennedys: After Camelot
ProduktionslandKanada, USA
OriginalspracheEnglisch
Jahr2017
Episoden4 (bei 45 Minuten-Schnitt, sonst 2 bei 90 minütigem Schnitt) in 1 Staffel
DrehbuchStephen Kronish
Erstausstrahlung2. April 2017 auf ReelzChannel
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

Die Kennedys: After Camelot ist eine US-amerikanische Mini-Serie und eine Fortsetzung von Die Kennedys aus dem Jahr 2011. Die Serie basiert auf dem Buch After Camelot von J. Randy Taraborrelli. Eine Ausstrahlung der vier Folgen erfolgt seit 2. April 2017. Katie Holmes hat wieder die Rolle von Jacqueline Kennedy übernommen.[1]

Zu einer deutschsprachigen Erstausstrahlung soll es ab 3. Juni 2018 bei der deutschen Version des Universal Channels kommen.[2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie erzählt vom Leben der ehemaligen First Lady der Vereinigten Staaten, Jacqueline Kennedy, auch bekannt als Jackie O., und schildert die Geschichte nach der Ermordung ihres Mannes, Präsident John F. Kennedy.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die historische Polit-Miniserie Die Kennedys aus dem Jahr 2011 erzählte bereits von Jacqueline Kennedys Leben, von den politischen Machtkämpfen und von den Triumphen und Tragödien der Kennedy-Familie, die zwischen 1938 und 1968 dokumentiert wurden. Die Serie endete mit der Heirat von Jacqueline Kennedys und dem griechischen Millionär Aristoteles Onassis. Der US-Sender Reelz hatte mit der Serie die höchsten Einschaltquoten seiner Sendergeschichte erzielt.

2012 wurde die Fortsetzung angekündigt. Ihr Fokus liegt auf der ehemaligen First Lady Jacqueline Kennedy.[3] Bei der literarischen Vorlage After Camelot handelt es sich um den letzten Teil der aus 13 Teilen bestehenden Geschichtensammlung von Taraborrelli, die in der New York Times erschien. Mit der Adaption wurde Stephen Kronish betraut.[1]

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katie Holmes, die auch in Die Kennedys Jacqueline Kennedy spielte, kehrte in der zweiten Mini-Serie in ihre Rolle zurück[1] und ist mehr involviert als zuvor.[3]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie sollte ursprünglich ab 2016 ausgestrahlt werden, später wurde die Erstausstrahlung auf Anfang 2017 verschoben. Die Ausstrahlung erfolgte schließlich ab 2. April 2017.[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canadian Screen Awards 2018

  • Nominierung in der Kategorie Best Limited Series or Program[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Katie Holmes to Reprise Jackie Kennedy Role in 'After Camelot' Miniseries. In: The Hollywood Reporter. (online).
  2. Universal Channel zeigt Miniserie "Die Kennedys: After Camelot".
  3. a b c Die Politserie „Die Kennedys“ wird mit Katie Holmes fortgesetzt In: filmfutter.com, 15. Oktober 2014.
  4. Anne, Cardinal, Kim's Convenience up for Canadian Screen Awards - CBC News.