The Mole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

The Mole (englisch für Der Maulwurf) ist ein Reality-Spielshow-Fernsehformat, das erstmals 1998 in Belgien mit dem Titel De Mol ausgestrahlt wurde. Bisher wurde die Show an Fernsehsender in mehr als 50 Ländern lizenziert.[1]

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teilnehmer der Show müssen in verschiedenen körperlichen und geistigen Aufgaben versuchen, möglichst viel Geld für den Jackpot zu erspielen. Dieser wird im Finale an den Gewinner ausgezahlt. Einer von ihnen ist jedoch „The Mole“ („Der Maulwurf“) und versucht die Aufgaben zu sabotieren. Dabei wird er von den Produzenten vor der Produktion ausgewählt und unterstützt. Der Maulwurf muss vorsichtig sein, um nicht von den anderen Teilnehmern erkannt zu werden. Denn die anderen Teilnehmer müssen herausfinden, wer der Maulwurf ist. Am Ende jeder Folge müssen die Teilnehmer Fragen bezüglich des Maulwurfs beantworten. Je mehr sie über ihn wissen, desto größer ist die Chance ins Finale zu kommen und damit den Jackpot zu gewinnen. Deshalb scheidet am Ende jeder Folge der Teilnehmer aus, der im Test am schlechtesten abschneidet.

Des Weiteren gibt es auch Versionen mit Prominenten und Kindern.

Internationale Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inzwischen wurden weltweit mehr als 15 verschiedene „The Mole“-Versionen mit insgesamt mehr als 60 Staffeln ausgestrahlt. Aktuell werden drei nationale Versionen produziert und ausgestrahlt, wobei in zwei Versionen Prominente als Teilnehmer fungieren.

Legende:

  • in Produktion
  • Produktion eingestellt
  • Land Titel Sender Ziele Staffel, Jahr: Gewinner – Maulwurf Moderation
    AustralienAustralien Australien The Mole Seven Network Tasmanien (Australien)

    Victoria (Australien)

    Gold Coast (Australien)

    Neukaledonien

    Neuseeland

    Australien

    Staffel 1, 2000: Jan Moody
    Staffel 2, 2001: Brooke Marshall
    Staffel 3, 2002: Crystal-Rose Cluff
    Staffel 4, 2003: Shaun Faulkner
    Staffel 5, 2005: Liz Cantor
    Staffel 6, 2013: Hillal Kara-Ali

    Grant Bowler (2000–2003)
    Tom Williams (2005)
    Shura Taft (2013)

    BelgienBelgien Belgien De Mol

    TV1 (1998–2000, 2003)
    VIER (seit 2016)

    Frankreich

    Spanien

    Italien

    Argentinien

    Südafrika

    Mexiko

    Vietnam

    Griechenland

    Staffel 1, 1998/1999: Hugo De Bie – Magda Ral
    Staffel 2, 2000: Marianne Dupon – Hugo Daemen
    Staffel 3, 2003: Stijn Vandaele – Marc Simons
    Staffel 4, 2016: Cathy van der Ha – Gilles van Bouwel
    Staffel 5, 2017: Davey Van Rode – Eline Michiels
    Staffel 6, 2018: Lloyd Vermeulen – Pieter Delanoy
    Staffel 7, 2019: Axel Pailler – Elisabet Haesevoets
    Staffel 8, 2020: Jolien Derck – Alina Churikova

    Michiel Devlieger (1998–2000, 2003)
    Gilles De Coster (seit 2016)

    BulgarienBulgarien Bulgarien Kartizata
    (Къртицата)
    TV7

    Staffel 1, 2013: Lyubomir Zhechev
    Staffel 2, 2014: Georgi Stoyanov

    Ivan Hristov
    Andrey Arnaudov

    DeutschlandDeutschland Deutschland Der Maulwurf – Die Abenteuershow ProSieben Frankreich

    Kanarische Inseln

    Staffel 1, 2000: Edeltraud – Sabine
    Staffel 2, 2001: Sven – Jens

    Michael Stich (2000)
    Steven Gätjen (2001)

    The Mole – Wem kannst du trauen? Sat.1 Argentinien Staffel 1, 2020: Martin Borgmeier – Colleen Schneider The BossHoss
    FinnlandFinnland Finnland Myyrä MTV3 Mexiko Staffel 1, 2019: Olli Roope Salminen
    FrankreichFrankreich Frankreich Qui est la taupe ? M6
    (in Belgien: RTL TVI)
    Südafrika Staffel 1, 2015: Morad Hamimid Stéphane Rotenberg
    IsraelIsrael Israel Ha-Chafarperet
    (מי החפרפרת)
    Arutz 2 Israel Staffel 1, 2001: keine Angaben Itai Anghel
    ItalienItalien Italien La talpa
    (Promiversion)

    Rai 2 (2004)
    Italia 1 (2005–2008)

    Yucatan (Mexiko)

    Kenya

    Südafrika

    Staffel 1, 2004: Angela Melillo
    Staffel 2, 2005: Gianni Sperti
    Staffel 3, 2008: Karina Cascella

    Hauptmoderation

    Amanda Lear (2004, nur erste Folge)
    Paola Perego (2004–2008)

    Co-Moderation

    Guido Bagatta (2004)
    Stefano Bettarini (2005)
    Paola Barale (2008)

    NeuseelandNeuseeland Neuseeland The Mole TV2 Staffel 1, 2000: keine Angaben Mark Ferguson
    NiederlandeNiederlande Niederlande Wie is de Mol? NPO 1 Australien

    Schottland

    Portugal

    Kanada

    Staffel 1, 1999/2000: Petra
    Staffel 2, 2001: Sigrid
    Staffel 3, 2002: John
    Staffel 4, 2003: Ron

    Angela Groothuizen
    Wie is de Mol?
    (Promiversion)

    NPO 2 (2005–2006)
    NPO 1 (seit 2007)

    Australien / Indonesien

    Argentinien

    Thailand

    Mexiko

    Nordirland / Jordanien

    Japan

    El Salvador / Nicaragua

    Island / Spanien

    Südafrika

    Hong Kong / Philippinen

    Sri Lanka

    Dominikanische Republik

    Oregon (USA)

    Georgien

    Kolumbien

    Henan (China)

    Staffel 5, 2005: Marc-Marie Huijbregts – Yvon Jasper
    Staffel 6, 2006: Frédérique HuydtsMilouska Meulens
    Staffel 7, 2007: Paul Rabbering – Inge Iepenburg
    Staffel 8, 2008: Edo Brunner – Dennis Weening
    Staffel 9, 2009: Viviënne van den AssemJon van Eerd
    Staffel 10, 2010: Frits Sissing – Kim Pieters
    Staffel 11, 2011: Art Rooijakkers – Patrick Stoof
    Staffel 12, 2012: Hadewych MinisAnnemarie Jung
    Staffel 13, 2013: Paulien Cornelisse – Kees Tol
    Staffel 14, 2014: Sofie van den Enk – Susan Visser
    Staffel 15, 2015: Rik van de Westelaken – Margriet van der Linden
    Staffel 16, 2016: Tim Hofman – Klaas van Kruistum
    Staffel 17, 2017: Sanne Wallis de Vries – Thomas Cammaert
    Staffel 18, 2018: Ruben Hein – Jan Versteegh
    Staffel 19, 2019: Sarah Chronis – Merel Westrik
    Staffel 20, 2020: Buddy Vedder – Rob Dekay

    Angela Groothuizen (2005)
    Karel van de Graaf (2006–2007)
    Pieter Jan Hagens (2008–2011)
    Art Rooijakkers (2012–2018)
    Rik van de Westelaken (seit 2019)

    Wie is de Mol? Junior
    (Kinderversion)
    NPO Zapp Zwolle (Niederlande)

    Maastricht / Zeeland (Niederlande)

    Staffel 1, 2008: Naomi
    Staffel 2, 2014: Davey

    Sipke Jan Bousema (2008)
    Art Rooijakkers (2014)

    NorwegenNorwegen Norwegen Muldvarpen TVNorge Frankreich

    Spanien

    Kanada

    Staffel 1, 2000: Dag Petter Søderman
    Staffel 2, 2001: Cordelia Bracht
    Staffel 3, 2002: Cathrine Andersen

    Ove Christian Owe (2000–2001)
    Lars Arentz-Hansen (2002)

    PolenPolen Polen Agent TVN Frankreich

    Spanien

    Portugal

    Staffel 1, 2000: Liwia Kwiecień
    Staffel 2, 2001: Bartosz Arłukowicz
    Staffel 3, 2002: Małgorzata Goździkowska

    Marcin Meller
    Agent – Gwiazdy
    (Promiversion)
    Südafrika

    Argentinien

    Hong Kong / Indonesien

    Kanarische Inseln

    Staffel 1, 2016: Antoni Królikowski
    Staffel 2, 2017: Daria Ładocha
    Staffel 3, 2018: Michał Mikołajczak
    Staffel 4, 2019: Damian Kordas

    Kinga Rusin
    PortugalPortugal Portugal O Sabotador RTP1 Spanien Staffel 1, 2001: keine Angaben Paulo Nery
    SchwedenSchweden Schweden Mullvaden Kanal 5 Frankreich

    Spanien

    Kanada

    Portugal

    Staffel 1, Frühjahr 2000: Hans Buxfeldt
    Staffel 2, Herbst 2000: Wilhelm Lundborg
    Staffel 3, 2001: Lena Winterros
    Staffel 4, 2007: Alexandra Öfverman

    Pontus Gårdinger (2000–2001)
    Hans Fahlén (2007)

    SpanienSpanien Spanien El Tap TV3
    (Katalonien)
    Staffel 1, 2003: Núria Esteve Pol Izquierdo
    El Traidor Cuatro Andalusien (Spanien) Staffel 1, 2006: David Rua

    Luis Larrodera
    Sergio Múñiz

    El Topo Telecinco Australien Staffel 1, 2009: Staffel wurde abgebrochen

    Daniel Domenjó
    Emilio Pineda

    UkraineUkraine Ukraine Крот ICTV Staffel 1, 2014: keine Angaben Kostiantyn Petrovich Stogniy
    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich The Mole Channel 5 Jersey / Frankreich

    Kanada

    Staffel 1, Jan.–März 2001: Zi Khan
    Staffel 2, Okt.–Dez. 2001: Chris Lintern

    Glenn Hugill
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten The Mole ABC Kalifornien (USA) / Monaco / Frankreich / Spanien

    Schweiz / Italien

    Argentinien / Chile

    Staffel 1, 2001: Steven Cowles
    Staffel 2, 2001/2002: Dorothy Hui
    Staffel 5, 2008: Mark Lambrecht

    Anderson Cooper (2001–2002)
    Jon Kelley (2008)

    Celebrity Mole
    (Promiversion)
    Hawaii (USA)

    Yucatan (Mexiko)

    Staffel 3, 2003: Kathy Griffin
    Staffel 4, 2004: Dennis Rodman

    Ahmad Rashād

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. De mol. In: woestijnvis.be. Abgerufen am 27. Januar 2017 (niederländisch).