The Pilgrim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Pilgrim
Synonyme AusWalker
The Pilgrim
Gruppe Englische Rose
Herkunft England
Züchter David C. H. Austin
Markteinführung 1991
Abstammung

Kreuzung aus
Graham Thomas’ × ‘Yellow Button

Liste von Rosensorten

Die Rosensorte 'The Pilgrim', syn. 'AusWalker' ist eine Englische Rose, die David Austin 1991 eingeführt hat. Sie ist ein Abkömmling von 'Graham Thomas' × 'Yellow Button' und wird in Deutschland unter dem Namen 'Gartenarchitekt Günther Schulze' vertrieben.

'The Pilgrim' bildet etwa 9 cm große gefüllte gelbe Blüten, die in Büscheln auftreten und stark duften. Die Farbe variiert je nach Klima leicht. Der Strauch wird etwa 1,5 m hoch und erreicht einen Durchmesser von rund 125 cm, hat leuchtend grünes Laub und ist mit großen Stacheln versehen.

Zu dieser Züchtung schreibt Austin:

„…Diese Rose war kein Zufallssämling. Ich war schon immer überzeugt, daß eine Kreuzung zwischen 'Graham Thomas' und 'Yellow Button' eine Sorte ergeben müßte ... Leider erwies sich eine solche Kreuzung als sehr schwierig, da 'Yellow Button' nur wenig Pollen und keine Samen produziert. Nur, indem wir winzige Mengen von Pollen von hunderten Blüten sammelten, erhielten wir genügend für unsere Züchtung.[1]

Die seidigen Blüten der 'Pilgrim' sind von weichem Gelb und vollendeter Rosettenform. Die inneren Blütenblätter sind gelb, die äußeren sind fast weiß. Die Rose ist sehr robust mit aufrechtem Wuchs, kräftigem grünen Laub und sehr remontierfreudig.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Austin: Englische Rosen – Tradition und Schönheit. Köln 1994, ISBN 3-7701-3267-X
  • Charles & Brigid Quest-Ritson: Rosen: Die große Enzyklopädie. Mit 2000 Sorten. Übersetzung durch Susanne Bonn. Royal Horitculural Society, Dorling Kindersley Verlag, 2010, ISBN 3-8310-1734-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rosa 'The Pilgrim' – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. David Austin, Englische Rosen - Tradition und Schönheit. S. 136