The Pink Panther Theme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

The Pink Panther Theme ist der Titelsong der Pink-Panther-Reihe. Das musikalische Thema des Filmes ist ein Instrumentalstück und wurde von Henry Mancini komponiert. 1965 war der Song für den Academy Award für den Best Original Score nominiert. Die Cartoonfigur Pink Panther, erfunden von David DePatie und Friz Freleng für die Eröffnungssequenzen des Films, wurde auf die Musik des Stückes passgenau animiert. Das Tenorsaxophonsolo wurde von Plas Johnson eingespielt.

Weitere Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Song wurde vielfach aufgegriffen und nachgespielt. John McLaughlin und Al Di Meola zitieren das Stück in einer Improvisation, die auf dem Live-Album Friday Night in San Francisco (1981) zu hören ist.[1] Die japanische Punkrockband Hi-Standard nahm eine Punkversion auf, die als Hidden Track auf ihrem ersten Album (1997) erschien. Der Guns-N’-Roses-Gitarrist Ron Thal nutzte das Stück für sein Solo während der Chinese Democracy-Tour 2009/10.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. allaboutjazz.com: John McLaughlin, Al DiMeola, Paco DeLucia: Friday Night In San Francisco