The Playlist (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serie
Titel The Playlist
Originaltitel The Playlist
Produktionsland Schweden
Originalsprache Schwedisch
Erscheinungsjahr 2022
Länge 45 Minuten
Episoden 6 in 1 Staffel
Produktions-
unternehmen
Banijay Group, Yellow Bird
Produktion Per-Olav Sørensen
Premiere 13. Okt. 2022 auf Netflix
Deutschsprachige
Premiere
13. Okt. 2022 auf Netflix

The Playlist ist eine Doku-Drama-Miniserie, die auf dem Buch Spotify Untold von Sven Carlsson und Jonas Leijonhufvud basiert und für Netflix produziert wurde. Unter der Regie von Per-Olav Sørensen erzählt die Serie eine „fiktionalisierte“ Geschichte der Geburt des schwedischen Musik-Streaming-Dienstes Spotify und seiner frühen Herausforderungen.[1][2][3]

The Playlist wurde auf Netflix am 13. Oktober 2022 international veröffentlicht.[4]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein aufstrebender Unternehmer, Daniel Ek, entdeckte eine Chance im Kampf zwischen den Schwergewichten der Musikindustrie und der Musikpiraterie. Ek sah eine Lösung, die es in der turbulenten Musikindustrie noch nie gegeben hatte. Er beschloss, zusammen mit seinem Geschäftspartner Martin Lorentzon einen kostenlosen und legalen Musik-Streaming-Dienst aufzubauen. Er ahnte nicht, dass dieser Dienst die globale Musikindustrie „revolutionieren“ und mit seiner Gründung unvorhergesehene Herausforderungen begegnen würde.[2]

Die sechs Episoden erzählen die gleiche Geschichte in sechs verschiedenen Perspektiven. Der von Spotify-Gründer Daniel Ek, einem Manager einer schwedischen Musikfirma, der für die Musikrechte zuständigen Juristin des Unternehmens Spotify, eines Programmierers des Unternehmens, von Co-Gründer und Investor Martin Lorentzon und aus Sicht einer Musikerin. Die Geschehnisse und Situationen werden dabei subjektiv leicht anders gezeigt, wobei am Schluss einer Folge die jeweils in der nächsten Episode dargestellte Person die vierte Wand durchbricht und dem Zuschauer sagt, dass es sich nicht so ereignet habe, wie in der Folge erzählt.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D) Regie
1 1 Die Vision The Vision 13. Okt. 2022 13. Okt. 2022 Per Olav Sørensen
2 2 Die Industrie The Industry 13. Okt. 2022 13. Okt. 2022 Per Olav Sørensen
3 3 Das Gesetz The Law 13. Okt. 2022 13. Okt. 2022 Per Olav Sørensen
4 4 Der Programmierer The Coder 13. Okt. 2022 13. Okt. 2022 Per Olav Sørensen
5 5 Der Partner The Partner 13. Okt. 2022 13. Okt. 2022 Per Olav Sørensen
6 6 Der Künstler The Artist 13. Okt. 2022 13. Okt. 2022 Per Olav Sørensen

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. Dezember 2019 kündigte Netflix eine noch zu benennende Serie über die Gründung des Musikstreaming-Unternehmens Spotify an. Die Serie wurde von dem Sachbuch Spotify Untold inspiriert, das von Sven Carlsson und Jonas Leijonhufvud, Wirtschaftsreportern der schwedischen Dagens Industri, geschrieben wurde. Berna Levin von Yellow Bird UK fungierte als ausführende Produzentin der Serie und Per-Olav Sørensen führte die Regie. Am 14. Juni 2021 wurde die Anzahl von sechs 45-minütigen Folgen bekanntgegeben. Gemeinsam mit Levin produzierten Eiffel Mattsson und Luke Franklin. Christian Spurrier wurde als Drehbuchautor für die Serie engagiert. Am 13. September 2022 wurden Sofie Forsman und Tove Forsman als Co-Autoren der Serie bekannt gegeben.

Casting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edvin Endre und Christian Hillborg wurden als Mitbegründer von Spotify gecastet. Ulf Stenberg, Gizem Erdogan und Joel Lützow übernahmen ebenfalls Hauptrollen.

Dreharbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dreharbeiten zur Serie begannen bereits im Jahr 2021. Es wurde bekannt, dass der erste Teil der Dreharbeiten im Juni 2021 in Stockholm, Schweden, stattfand. Der Postproduktionsprozess fand im November 2021 statt. Im August 2022 waren die Dreharbeiten bereits abgeschlossen.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die sechs Episoden von The Playlist wurden am 13. Oktober 2022 weltweit auf Netflix veröffentlicht.

Marketing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Teaser der Serie wurde am 13. September 2022 auf YouTube veröffentlicht[5]. Der Trailer wurde am 27. September 2022 auf YouTube veröffentlicht[6].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Catie Keck: Netflix is producing a ‘fictionalized’ series about Spotify. 14. Juni 2021, abgerufen am 29. Oktober 2022 (amerikanisches Englisch).
  2. a b Netflix to create a series on the rise of Spotify. 11. Dezember 2019, abgerufen am 29. Oktober 2022 (englisch).
  3. Limited Series Will Tell the Story of Spotify -. In: mxdwn Television. 20. August 2019, abgerufen am 29. Oktober 2022 (amerikanisches Englisch).
  4. ‘The Playlist’ Netflix’s Spotify Series: Everything We Know So Far
  5. The Playlist | Official Teaser | Netflix. Abgerufen am 29. Oktober 2022 (deutsch).
  6. The Playlist | Official Trailer | Netflix. Abgerufen am 29. Oktober 2022 (deutsch).