The Ridgeway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Ridgeway
Bei Grim's Ditch
Bei Grim's Ditch
Daten
Länge 139 kmdep1
Lage zentrales England
Markierungszeichen stilisierte aufrechte weiße Eichel auf braunem Grund
Acorn Britain National Trails Symbol.svg
Startpunkt Overton Hill (Wiltshire)
51° 25′ 0″ N, 1° 50′ 0″ W
Zielpunkt Ivinghoe Beacon
51° 50′ 31″ N, 0° 36′ 29″ W
Typ Fernwanderweg
Höchster Punkt Liddington Castle, 276 m
Schwierigkeitsgrad leicht
Jahreszeit ganzjährig
Aussichtspunkte Ivinghoe Beacon, Liddington Castle, Uffington Castle
Besonderheiten Folgt dem Kamm der North Wessex Downs und der Chiltern Hills

The Ridgeway, englisch für Bergkamm und Weg, ist eine Altstraße im südlichen England. Der Weg erstreckt sich über eine Länge von 135 km, beginnt in Overton Hill (Wiltshire) im Westen und endet in Ivinghoe Beacon (Buckinghamshire) im Osten.

Heute ist die Strecke als The Ridgeway National Trail ausgewiesen. Entlang dieser Strecke befinden sich eine Reihe von Sehenswürdigkeiten aus der Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit, darunter Grim’s Ditch und Liddington Castle sowie das Uffington White Horse und Uffington Castle. Vor 5000 Jahren könnte The Ridgeway ein Teil einer Strecke gewesen sein, die von der Küste von Dorset bis The Wash in Norfolk führte.

Fotografien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anthony Burton: The Ridgeway (= National Trail Guide.). Aurum Press, London 2005, ISBN 1-84513-063-4.
  • National Trails Office: Ridgeway Information Pack – Set of leaflets about the history, geology and wildlife of The Ridgeway.
  • John R. L. Anderson, Fay Godwin: The Oldest Road. An Exploration of the Ridgeway. Whittet Books Ltd, London 1987, ISBN 0-905483-52-9.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ridgeway National Trail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien