The Rifles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur gleichnamigen britischen Rockband siehe The Rifles (Band), zu weiteren Bedeutungen siehe Rifles.
Barettabzeichen der Rifles

The Rifles (Kurzname: RIFLES) sind ein seit 2007 bestehendes Infanterieregiment der British Army, entstanden durch die Amalgamation mehrerer früherer Regimenter der leichten Infanterie. Es besteht derzeit aus fünf aktiven und zwei Reserve-Bataillonen. Das Regiment war seit seiner Gründung unter anderem an der Besetzung des Irak und am Krieg in Afghanistan beteiligt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Regiment wurde Anfang 2007 im Rahmen der Restrukturierung der British Army Mitte der 2000er Jahre aus folgenden vier Regimentern der Light Division gebildet:

  • Royal Green Jackets
  • The Light Infantry
  • Devonshire and Dorset Light Infantry
  • Royal Gloucestershire, Berkshire and Wiltshire Light Infantry

Dabei wurden folgende Bataillone aufgestellt:

  • 1 RIFLES – aus den jeweils einzigen Bataillonen der Devonshire and Dorset Light Infantry und der Royal Gloucestershire, Berkshire and Wiltshire Light Infantry
  • 2 RIFLES – aus dem bisherigen 1. Bataillon, Royal Green Jackets
  • 3 RIFLES – aus dem bisherigen 2. Bataillon, The Light Infantry
  • 4 RIFLES – aus dem bisherigen 2. Bataillon, Royal Green Jackets
  • 5 RIFLES – aus dem bisherigen 1. Bataillon, The Light Infantry
  • 6 RIFLES – aus den Rifle Volunteers
  • 7 RIFLES – aus den Royal Rifle Volunteers (mit den bisherigen RGJ-Kompanien des London Regiment)

Das 2., 3. und 4. Bataillon waren noch im Jahr 2007 an schweren Kämpfen im Irak beteiligt. Das 1. Bataillon war 2008 und 2009 ein halbes Jahr in Afghanistan in der Provinz Helmand im Einsatz. Das 5. Bataillon war im Mai 2009 eine der letzten britischen Militäreinheiten beim britischen Militärabzug aus dem Irak. Seit Sommer 2009 waren mehrere Bataillone des Regiments rotierend in Afghanistan im Einsatz.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Regiment besteht aus fünf aktiven Bataillonen und zwei Bataillonen der Army Reserve, von denen jedes für eine spezifische Einsatzrolle ausgebildet und ausgerüstet ist:

  • 1 RIFLES: leichte Infanterie; ursprünglich der 3 Commando Brigade unterstellt, derzeit der 160 Infantry Brigade. Hauptquartier in den Beachley Barracks bei Chepstow, Gloucestershire.
  • 2 RIFLES: leichte Infanterie; ursprünglich der 19th Light Brigade unterstellt, derzeit der 38 (Irish) Brigade. Hauptquartier in den Thiepval Barracks, Lisburn, Nordirland.
  • 3 RIFLES: leichte mechanisierte Infanterie (Foxhound); der 38 (Irish) Brigade unterstellt. Hauptquartier in den Dreghorn Barracks, Edinburgh, Schottland.
  • 4 RIFLES: mechanisierte Infanterie (Mastiff); der 1 Armoured Infantry Brigade unterstellt. Hauptquartier in den New Normandy Barracks, Aldershot, Hampshire.
  • 5 RIFLES: (schwere) mechanisierte Infanterie (Warrior AFV); der 20 Armoured Brigade unterstellt. Hauptquartier derzeit noch in den Alanbrooke Barracks, Paderborn, Deutschland, ab 2016 in Bulford, Wiltshire.
  • 6 RIFLES: leichte Infanterie; Army Reserve, County-Bataillon für Südwestengland und die Midlands. Hauptquartier in den Wyvern Barracks, Exeter, Devon.
  • 7 RIFLES: leichte Infanterie; Army Reserve, County-Bataillon für Südengland und den Großraum London. Hauptquartier in den Brock Barracks, Reading.

Unter dem Streitkräftekonzept Army 2020 gehören das 1., 2. und 3. Bataillon zur Adaptable Force, das 4. und 5. Bataillon zur Reaction Force.

Zusätzlich gibt es noch zwei Truppenteile, die das Abzeichen der Rifles tragen, aber anderen Regimentern unterstehen:

Ehrenoberst (Colonel-in-chief) des Regiments ist Philip, Duke of Edinburgh, die einzelnen Bataillone haben zusätzlich Royal Colonels aus den Reihen der Königsfamilie.

Traditionslinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Rifles Devonshire and Dorset Regiment Devonshire Regiment
Dorset Regiment 39th (Dorsetshire) Regiment of Foot
54th (West Norfolk) Regiment of Foot
The Light Infantry Somerset and Cornwall Light Infantry Somerset Light Infantry (Prince Albert’s)
Duke of Cornwall’s Light Infantry 32nd (Cornwall Light Infantry) Regiment of Foot
46th (South Devonshire) Regiment of Foot
King’s Own Yorkshire Light Infantry 51st (2nd Yorkshire West Riding) Regiment of Foot
105th Regiment of Foot (Madras Light Infantry)
King’s Shropshire Light Infantry 53rd (Shropshire) Regiment of Foot
85th (King’s Light Infantry) Regiment of Foot
Durham Light Infantry 68th (Durham) Regiment of Foot
106th Regiment of Foot (Bombay Light Infantry)
Royal Gloucestershire, Berkshire and Wiltshire Light Infantry Gloucestershire Regiment 28th (North Gloucestershire) Regiment of Foot
61st (South Gloucestershire) Regiment of Foot
Duke of Edinburgh’s Royal Regiment (Berkshire and Wiltshire) Royal Berkshire Regiment (Princess Charlotte of Wales’s) 49th (Princess Charlotte of Wales’s) (Hertfordshire) Regiment of Foot
66th (Berkshire) Regiment of Foot
Wiltshire Regiment (Duke of Edinburgh’s) 62nd (Wiltshire) Regiment of Foot
99th Duke of Edinburgh’s (Lanarkshire) Regiment of Foot
Royal Green Jackets Oxfordshire and Buckinghamshire Light Infantry 43rd (Monmouthshire) Regiment of Foot (Light Infantry)
52nd (Oxfordshire) Regiment of Foot (Light Infantry)
King’s Royal Rifle Corps
Rifle Brigade (Prince Consort’s Own)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: The Rifles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien