The Sinner (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelThe Sinner
OriginaltitelThe Sinner
The Sinner TV series logo.png
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
Midnight Choir Inc.,
Zaftig Films,
Iron Ocean,
Universal Cable Productions
Länge40–51 Minuten
Episoden24 in 3+ Staffeln (Liste)
GenreDrama
IdeeBuch: Petra Hammesfahr
Serie: Derek Simonds
ProduktionDonna E. Bloom
MusikRonit Kirchman
Erstausstrahlung2. August 2017 (USA) auf USA Network
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
7. November 2017 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

The Sinner ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die auf dem Roman Die Sünderin der deutschen Autorin Petra Hammesfahr basiert. Ursprünglich auf eine Staffel angelegt, wurde die Serie nach dem Erfolg der ersten Staffel um eine zweite Staffel verlängert. Im Mittelpunkt der Serie steht dabei der von Bill Pullman verkörperte Polizist Harry Ambrose, der versucht, verzwickte Verbrechen aufzuklären. Er ist der einzige Schauspieler, der in jeder Staffel auftritt.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel folgt inhaltlich dem Roman, jedoch wurden Namen und Handlungsorte des Buches den USA angepasst. Eine junge Mutter ersticht am Strand einen ihr anscheinend völlig unbekannten Mann. Jedoch weiß sie selbst nicht, was sie dazu getrieben hat. Obwohl ihre Täterschaft für die Justiz außer Zweifel steht, ermittelt ein hartnäckiger Kriminalpolizist die sie entlastenden Hintergründe des Falls.

In der zweiten Staffel soll der wiederum von Bill Pullman gespielte Detective Harry Ambrose an der Aufklärung eines von einem 13-jährigen Jungen begangenen Doppelmords mitwirken.[1]

Handlung der dritten Staffel sind die Ermittlungen im Rahmen eines für den Fahrer tödlichen Autounfalls und die Ermittlung des Tathergangs sowie die Überprüfung des überlebenden Beifahrers.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller Bill Pullman

Die Synchronisation der Serie wird bei der SDI Media Germany nach Dialogbüchern von Andreas Pollak, Werner Böhnke und Philipp Rohrbeck unter der Dialogregie von Dennis Mohme und Boris Tessmann erstellt.[2]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Cora Tannetti Jessica Biel Gundi Eberhard
Detective Harry Ambrose Bill Pullman Frank Röth
Mason Tannetti Christopher Abbott Tim Knauer
Caitlin Sullivan Abby Miller Leonie Dubuc
Detective Dan Leroy Dohn Norwood Matti Klemm

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Vera Walker Carrie Coon Daniela Hoffmann
Detective Harry Ambrose Bill Pullman Frank Röth
Detective Heather Novack Natalie Paul
Marin Calhoun Hannah Gross
Julian Walker Elisha Henig
Jack Novack Tracy Letts

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Jamie Burns Matt Bomer Simon Jäger
Detective Harry Ambrose Bill Pullman Frank Röth
Leela Burns Parisa Fitz-Henley
Nick Haas Chris Messina Dennis Schmidt-Foß
Sonya Barzel Jessica Hecht
Vic Soto Eddie Martinez

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel Episoden­anzahl Erstausstrahlung USA Deutschsprachige Erstausstrahlung
Premiere Finale Premiere Finale
1 8 2. August 2017 20. September 2017 7. November 2017
2 8 1. August 2018 19. September 2018 9. November 2019
3 8 6. Februar 2020 26. März 2020 19. Juni 2020

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Serie im Januar 2017 mit acht Folgen und Jessica Biel in der Hauptrolle geordert wurde,[3] erfolgte die Erstausstrahlung ab 2. August 2017 beim Sender USA Network.[4][5] Deutschlandpremiere der Serie war am 7. November 2017 auf Netflix. Seit dem 22. Februar 2019 zeigt der Pay-TV-Sender RTL Crime die Serie ebenfalls im Abendprogramm.[6]

Anfang 2018 wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert, die in den USA seit dem 1. August 2018 ausgestrahlt wird. Im Fokus steht nunmehr die Figur des Ermittlers aus der ersten Staffel.

Im März 2019 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert, in der Matt Bomer eine neue Hauptrolle übernommen hat.[7]

Im Juni 2020 wurde eine vierte Staffel der Serie bestellt.[8]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Erfreulicherweise kann berichtet werden, dass dem US-Sender USA mit der Serie The Sinner erneut einen interessanten Piloten abgeliefert hat, in welchem stimmungsvolle Inszenierung und ein sich langsam aufbauendes Mysterium Hand in Hand gehen. Biels desorientiertes Schauspiel geht unter die Haut und lässt auch den Zuschauer rätseln, was hinter der unerwarteten Tat steckt.“

Mario Giglio: Serienjunkies.de[9]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Award Kategorie Empfänger Ergebnis
2018 Critics Choice Awards Bester Schauspieler in einer Fernsehproduktion oder Miniserie Bill Pullman Nominiert
Beste Schauspielerin in einer Fernsehproduktion oder Miniserie Jessica Biel Nominiert
Golden Globes Golden Globe Award für Beste Schauspielerin – Miniserie oder Fernsehfilm Jessica Biel Nominiert
Golden Globe Award für Beste Miniserie oder Fernsehfilm The Sinner Nominiert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sabine Tobias: The Sinner – Staffel 2: Alle Infos zu Start-Datum, Handlung und Cast. In: netzwelt. 15. Oktober 2018, abgerufen am 30. Oktober 2018.
  2. The Sinner. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 31. Oktober 2018.
  3. Oriana Schwindt: Jessica Biel’s ‘The Sinner’ Anthology Series Picked Up by USA. 17. Januar 2017.
  4. Cast & Info - The Sinner.
  5. Jessica Biel: Sex und Gewalt in US-Serie „The Sinner“.
  6. The Sinner: Ausstrahlung im TV. Abgerufen am 22. März 2019.
  7. Arthur Awanesjan: "The Sinner": Staffel 3 mit Matt Bomer ist bestellt. In: Filmfutter. 7. März 2019, abgerufen am 7. März 2019.
  8. The Sinner: USA Network bestellt 4. Staffel mit Bill Pullman. Abgerufen am 16. Juni 2020.
  9. Mario Giglio: The Sinner: Review der Pilotepisode. In: Serienjunkies.de. 3. August 2017, abgerufen am 6. August 2017.