The Strain (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel The Strain
Originaltitel The Strain
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2014
Produktions-
unternehmen
FX Productions,
Carlton Cuse Productions,
Double Dare You
Länge ca. 39–48[1] Minuten
Episoden 46 in 4 Staffeln (Liste)
Genre Drama,
Mystery,
Horror
Idee Guillermo del Toro,
Chuck Hogan
Musik Ramin Djawadi
Erstausstrahlung 13. Juli 2014 (USA) auf FX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. Februar 2015 auf Sky Atlantic HD
Besetzung
Synchronisation

The Strain ist eine US-amerikanische Horror-Fernsehserie, die auf der im Original gleichnamigen Romanserie des Regisseurs Guillermo del Toro und des Drehbuchautors Chuck Hogan basiert. Sie startete in den USA am 13. Juli 2014 beim Kabelsender FX. In Deutschland läuft sie seit dem 12. Februar 2015 auf dem Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD, die Free-TV-Ausstrahlung erfolgt seit dem 29. Juli 2015 auf ProSieben.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Ein in Berlin gestartetes Flugzeug landet am John F. Kennedy International Airport in New York City und alarmiert die Crew im Tower, da es mit abgeschalteten Scheinwerfern, Signalen und verriegelten Türen liegen bleibt. Es scheint so, als gäbe es keine Lebenszeichen innerhalb des Flugzeugs. Der Epidemiologe Dr. Ephraim Goodweather (Corey Stoll) und sein Team werden gerufen, um das Flugzeug zu untersuchen – sie finden 206 Leichen und vier Überlebende. Die Überlebenden werden unter Quarantäne gestellt, die vermeintlich Toten werden aus dem Flugzeug geschafft; später suchen sie die Bevölkerung heim, vorwiegend ihre Familien.[2] Goodweather und zwei seiner Kollegen versuchen – zusammen mit dem armenischen Professor Abraham Setrakian und behindert von den Behörden – die Bedrohung aufzuhalten.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht nach einem Dialogbuch von Stefan Ludwig, Helen Wilke und Hilke Flickenschildt und unter der Dialogregie von Ludwig und Reinhard Knapp durch die Synchronfirma Cinephon in Berlin.[3]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher[3]
Dr. Ephraim „Eph“ Goodweather Corey Stoll 1.01– Martin Lohmann
Professor Abraham Setrakian David Bradley 1.01– Uwe Karpa
Thomas Eichhorst Richard Sammel 1.01– Staffel 1: Robert Missler
Staffel 2: Richard Sammel
Vasiliy Fet Kevin Durand 1.01– Eduard Burza
Eldritch Palmer Jonathan Hyde 1.01– Kaspar Eichel
Dr. Nora Martinez Mía Maestro 1.01–2.13 Melanie Hinze
Jim Kent Sean Astin 1.01–1.08 2.12 Patrick Bach
Gabriel Bolivar/The Master Jack Kesy 1.01–2.13 3.01–3.03 Tommy Morgenstern
Kelly Goodweather Natalie Brown 1.01–3.10 4.01 Gerit Kling
Augustin „Gus“ Elizalde Miguel Gomez 1.01– Nico Sablik
Zachary "Zack" Goodweather Ben Hyland 1.01–1.13
Max Charles 2.01– Leonid Wiedersich
Dutch Velders Ruta Gedmintas 2.01– 1.04–1.13 Svantje Wascher
The Master (Stimme) Robin Atkin Downes 2.01– 1.01–1.13
Mr. Quinlan Rupert Penry-Jones 2.01– Nicolas König
Justine Feraldo Samantha Mathis 3.01–3.09 2.01–2.13
Angel Guzman Hurtado Joaquín Cosío 3.01–3.09 2.04–2.13

Nebenrollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Episoden Synchronisation
Coco Marchand Lizzie Brocheré 2.01–2.13 Kaya Marie Möller
The Master/Jusef Sardu Robert Maillet 2.01–
Nikki Nicola Correia-Damude 1.01–1.13

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006 entwarf Guillermo del Toro eine ausführliche Outline für The Strain als Fernsehserie und stellte diese dem Sender Fox vor. Da Fox jedoch The Strain als Comedyserie anlegen wollte, brach del Toro die Verhandlungen ab.[4] Der Literaturagent Richard Abate schlug del Toro daraufhin vor, die Outline gemeinsam mit dem Drehbuchautor Chuck Hogan in Romanform weiterzuentwickeln,[5] woraus schließlich die Strain-Trilogie wurde. Der erste Teil Die Saat (im Original The Strain) erschien 2009, der zweite Teil Das Blut (im Original The Fall) 2010 und der dritte Teil Die Nacht (im Original The Night Eternal) 2011.

Nach der Veröffentlichung des ersten Teils zeigten mehrere Filmstudios und Fernsehsender Interesse an den Rechten für eine Verfilmung, allerdings lehnten del Toro und Hogan zunächst sämtliche Angebote ab, um nicht von Verfilmungen an der weiteren Entwicklung der Fortsetzungen beeinflusst zu werden. Nach der Veröffentlichung des dritten Teiles verhandelten sie mit sämtlichen Fernsehsendern, die am Anfang Interesse gezeigt hatten, und entschieden sich schließlich für eine Zusammenarbeit mit dem Sender FX, da dieser sich sowohl nahe an die Romanvorlage halten wollte als auch das Konzept einer abgeschlossenen Serie mit drei bis fünf Staffeln unterstützte.

Del Toro und Hogan hatten die Geschichte anfangs auf fünf Staffeln ausgelegt (die Handlung des ersten Bandes der Trilogie sollte in einer Staffel und die Fortsetzungen in jeweils zwei Staffeln erzählt werden).[6] Nach Fertigstellung der dritten Staffel entschieden sich del Toro, Hogan und Showrunner Carlton Cuse jedoch, den letzten Teil der Trilogie in einer Staffel zu erzählen.[7] Aus diesem Grund und aufgrund sinkender Einschaltquoten beschlossen die Autoren und der Sender schließlich, die Serie bereits nach vier Staffeln zu beenden.[8]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie startete in den USA am 13. Juli 2014 beim Kabelsender FX.[9] Am 6. August 2014 verlängerte FX The Strain um eine zweite Staffel mit 13 Episoden,[10] diese wurde vom 12. Juli bis zum 4. Oktober 2015 in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt und vom 17. September bis 10. Dezember 2015 in Deutschland.[11] Am 7. August 2015 bestellte FX die dritte Staffel,[12] die seit dem 28. August 2016 von FX ausgestrahlt wird.[13] Im September 2016 verlängerte FX die Serie um eine vierte und letzte Staffel.[14]

Nach dem Erfolg der ersten Staffel war ursprünglich auch eine fünfte Staffel geplant, aufgrund sinkender Einschaltquoten beschloss man bei FX Network jedoch, die Serie mit der vierten Staffel enden zu lassen.[14]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland läuft sie seit dem 12. Februar 2015 auf dem Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD, die Free-TV-Ausstrahlung erfolgt seit dem 29. Juli 2015 auf ProSieben.[15]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(USA)[16]
1 1 Flug 753 Night Zero 13. Juli 2014 12. Feb. 2015 Guillermo del Toro Guillermo del Toro & Chuck Hogan 2,99 Mio.
2 2 Blutdurst The Box 20. Juli 2014 19. Feb. 2015 David Semel David Weddle & Bradley Thompson 2,12 Mio.
3 3 Ratten Gone Smooth 27. Juli 2014 26. Feb. 2015 David Semel Chuck Hogan 2,30 Mio.
4 4 Emma lebt It’s Not for Everyone 3. Aug. 2014 5. Mär. 2015 Keith Gordon Regina Corrado 2,27 Mio.
5 5 Strigoi Runaways 10. Aug. 2014 12. Mär. 2015 Peter Weller Gennifer Hutchison 2,03 Mio.
6 6 Schwarze Sonne Occultation 17. Aug. 2014 19. Mär. 2015 Peter Weller Justin Britt-Gibson 2,28 Mio.
7 7 Herr Eichhorst For Services Rendered 24. Aug. 2014 26. Mär. 2015 Charlotte Sieling David Weddle & Bradley Thompson 2,43 Mio.
8 8 Kreaturen der Nacht Creatures of the Night 31. Aug. 2014 2. Apr. 2015 Guy Ferland Chuck Hogan 1,91 Mio.
9 9 Die Verschwundenen The Disappeared 7. Sep. 2014 9. Apr. 2015 Charlotte Sieling Regina Corrado 1,87 Mio.
10 10 Rattenfänger Loved Ones 14. Sep. 2014 16. Apr. 2015 John Dahl Gennifer Hutchison 2,22 Mio.
11 11 Der Schlaf der Vampire The Third Rail 21. Sep. 2014 23. Apr. 2015 Deran Sarafian Justin Britt-Gibson & Chuck Hogan 2,28 Mio.
12 12 Miriams Herz Last Rites 28. Sep. 2014 30. Apr. 2015 Peter Weller Carlton Cuse, David Weddle & Bradley Thompson 1,97 Mio.
13 13 Der Meister The Master 4. Okt. 2014 7. Mai 2015 Phil Abraham Carlton Cuse & Chuck Hogan 2,09 Mio.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
(USA)[17]
14 1 Nachtkinder BK, NY 12. Jul. 2015 17. Sep. 2015 Gregory Hoblit Carlton Cuse & Chuck Hogan 1,66 Mio.
15 2 Willkommen in der Herde By Any Means 19. Jul. 2015 24. Sep. 2015 TJ Scott Bradley Thompson & David Weddle 1,63 Mio.
16 3 Blutige Botschaft Fort Defiance 26. Jul. 2015 1. Okt. 2015 Guy Ferland Regina Corrado 1,47 Mio.
17 4 Der silberne Engel The Silver Angel 2. Aug. 2015 8. Okt. 2015 J. Miles Dale Chuck Hogan 1,38 Mio.
18 5 Kurz und schmerzlos Quick and Painless 9. Aug. 2015 15. Okt. 2015 Liz Phang Charlie Craig 1,26 Mio.
19 6 Die große Verwandlung Identity 16. Aug. 2015 22. Okt. 2015 Howard Deutch Justin Britt-Gibson 1,44 Mio.
20 7 Der Blutgeborene The Born 23. Aug. 2015 29. Okt. 2015 Howard Deutch Chuck Hogan 0,95 Mio.
21 8 Occido Lumen Intruders 30. Aug. 2015 5. Nov. 2015 Kevin Dowling David Weddle & Bradley Thompson 1,36 Mio.
22 9 Die Schlacht um Red Hook The Battle for Red Rock 6. Sep. 2015 12. Nov. 2015 Kevin Dowling Regina Corrado 1,15 Mio.
23 10 Der Anschlag The Assassin 13. Sep. 2015 19. Nov. 2015 Phil Abraham Liz Phang 1,30 Mio.
24 11 Mayfield Hotel Dead End 20. Sep. 2015 26. Nov. 2015 Phil Abraham Carlton Cuse & Regina Corrado 1,42 Mio.
25 12 Weißes Blut Fallen Light 27. Sep. 2015 3. Dez. 2015 Vincenzo Natali Bradley Thompson & David Weddle 1,23 Mio.
26 13 Der letzte Zug Night Train 4. Okt. 2015 10. Dez. 2015 Vincenzo Natali Carlton Cuse & Chuck Hogan 1,17 Mio.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
27 1 New York Strong New York Strong 28. Aug. 2016 29. Aug. 2016 J. Miles Dale Carlton Cuse & Chuck Hogan 1,35 Mio.
28 2 Die stille Stimme Bad White 4. Sep. 2016 5. Sep. 2016 J. Miles Dale Bradley Thompson & David Weddle 0,99 Mio.
29 3 Saat der Zerstörung First Born 11. Sep. 2016 12. Sep. 2016 Ken Girotti Chuck Hogan 1,11 Mio.
30 4 Mann ohne Plan Gone But Not Forgotten 18. Sep. 2016 19. Sep. 2016 Ken Girotti Regina Corrado 0,99 Mio.
31 5 Nah am Wahnsinn Madness 25. Sep. 2016 26. Sep. 2016 Deran Sarafian Liz Phang 0,88 Mio.
32 6 Das Nest The Battle of Central Park 2. Okt. 2016 3. Okt. 2016 Deran Sarafian Bradley Thompson & David Weddle 0,80 Mio.
33 7 Nur ein Tropfen Collaborators 9. Okt. 2016 10. Okt. 2016 T.J. Scott Chuck Hogan & Glen Witman 0,82 Mio.
34 8 Die Blutfabrik White Light 16. Okt. 2016 17. Okt. 2016 T.J. Scott Regina Corrado & Elizabeth Ann Phang 0,85 Mio.
35 9 Der Pakt Do or Die 23. Okt. 2016 24. Okt. 2016 Vincenzo Natali David Weddle & Bradley Thompson 0,94 Mio.
36 10 Die letzten Tage der Menschheit The Fall 30. Okt. 2016 31. Okt. 2016 Carlton Cuse Carlton Cuse & Chuck Hogan 0,89 Mio.

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch Quoten
37 1 Nuklearer Winter The Worm Turns 16. Jul. 2017 4. Aug. 2017 J. Miles Dale Carlton Cuse & Chuck Hogan 1,44 Mio.
38 2 B-Positiv The Blood Tax 23. Jul. 2017 11. Aug. 2017 J. Miles Dale Liz Phang 0,91 Mio.
39 3 Augen voller Blut One Shot 30. Jul. 2017 18. Aug. 2017 Kevin Dowling Bradley Thompson & David Weddle 0,86 Mio.
40 4 Baby-Ernte New Horizons 6. Aug. 2017 25. Aug. 2017 Kevin Dowling Mickey Fisher 1,17 Mio.
41 5 Farmer und Vieh Belly Of The Beast 13. Aug. 2017 1. Sep. 2017 Norberto Barba Jeff Wadlow 0,93 Mio.
42 6 Verschmähte Liebe Tainted Love 20. Aug. 2017 8. Sep. 2017 Norberto Barba Paul Keables 0,79 Mio.
43 7 Die Brücke von Manhattan Ouroboros 27. Aug. 2017 15. Sep. 2017 Thomas Carter Andy Iser 0,89 Mio.
44 8 Ein Flackern in der Dunkelheit Extraction 3. Sep. 2017 - Paco Cabezas Liz Phang 1,01 Mio.
45 9 Der Duft des Blutes The Traitor 10. Sep. 2017 - Jennifer Lynch David Weddle & Bradley Thompson 0,84 Mio.
46 10 Das letzte Opfer The Last Stand 17. Sep. 2017 - J. Miles Dale Chuck Hogan & Carlton Cuse -

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Kritik zur Pilotepisode schrieb Axel Schmitt vom Branchenportal Serienjunkies.de: „In Kino und Fernsehen wurde der Vampir während des Hypes der letzten Jahre meist als erotisches Wesen porträtiert, Vampire mussten Gefühle entwickeln können, sie mussten gut aussehen und mindestens soviel Lust auf Sex haben wie Durst auf Blut. The Strain bricht auf angenehme Weise mit diesem Trend: Vampire sind hier wieder, was sie ursprünglich mal waren: Furchteinflößende Monster“.[18]

Die erste Staffel der Serie erhielt auf der Website Rotten Tomatoes ein Rating von 87 %, basierend auf 53 Reviews. Dies entspricht einem durchschnittlichen Rating von 7,4 von 10.[19] Bei Metacritic erhielt die erste Staffel einen Metascore von 72 % basierend auf 38 Kritiken.[20]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pilotfolge ca. 68 Minuten, Folge 2.01 ca. 56 Minuten
  2. Tollwütige Zombies in fliegender Kiste, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. Juli 2014.
  3. a b The Strain. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 19. Februar 2015.
  4. Ross Miller: Guillermo del Toro Talks Future Projects & More. Screen Rant. 2009. Abgerufen am 18. Juni 2014.
  5. Andreeva, Nellie; Fleming Jr., Mike: 'The Strain' Drama From Guillermo Del Toro And Carlton Cuse Gets Pilot Order At FX. Deadline.com. 20. September 2012. Abgerufen am 19. Februar 2013.
  6. Will Robinson: Guillermo del Toro and Carlton Cuse lay out five-year plan for The Strain. In: Entertainment Weekly. 7. August 2015. Abgerufen am 8. August 2015.
  7. Lesley Goldberg: 'The Strain' Renewed for Fourth and Final Season at FX. In: The Hollywood Reporter. 27. September 2016. Abgerufen am 27. September 2016.
  8. Arthur A.: Doch keine 5 Staffeln: „The Strain“ wird nach Staffel 4 enden. In: Filmfutter.com. 27. September 2016. Abgerufen am 27. September 2016.
  9. The Strain: So gut ist die neue Horror-Serie von Guillermo del Toro, Focus, 17. Juli 2014
  10. Sara Bibel: 'The Strain' Renewed for Thirteen-Episode Season Two by FX. TV by the Numbers, 19. August 2014, abgerufen am 29. März 2015.
  11. Alexander Krei: Horrorserie "The Strain" geht im September weiter. Abgerufen am 3. August 2015.
  12. Elizabeth Wagmeister: FX Renews ‘The Strain,’ Sets Premiere Dates for ‘AHS: Hotel’ and More. In: Variety. 7. August 2015. Abgerufen am 7. August 2015.
  13. Henning Harder: "Play By Day: Start der 3. Staffel The Strain bei FX". In: Serienjunkies.de. 28. August 2016. Abgerufen am 29. September 2016.
  14. a b Arthur A.: Doch keine 5 Staffeln: "The Strain" wird nach Staffel 4 enden. In: Filmfutter.com. 27. September 2016. Abgerufen am 27. September 2016.
  15. The Strain: Free-TV-Premiere im Juli bei ProSieben. In: Serienjunkies.de. 17. Juni 2015. Abgerufen am 17. Juli 2015.
  16. The Strain: Season One Ratings. In: TVSeriesFinale.com. 7. Oktober 2014. Abgerufen am 23. September 2015.
  17. The Strain: Season Two Ratings. In: TVSeriesFinale.com. 22. September 2015. Abgerufen am 23. September 2015.
  18. Axel Schmitt: Review The Strain 1x01: Pilot. In: Serienjunkies.de. 13. Juli 2014, abgerufen am 19. Februar 2015.
  19. The Strain: Season 1 (2014). In: RottenTomatoes. Abgerufen am 19. Februar 2015.
  20. The Strain: Season 1. In: Metacritic. Abgerufen am 19. Februar 2015.