The Warrior’s Way

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelThe Warrior’s Way
OriginaltitelThe Warrior’s Way
ProduktionslandNeuseeland,
Südkorea
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2010
Länge100 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
Stab
RegieLee Sngmoo
DrehbuchLee Sngmoo
ProduktionLee Joo-ick
MusikJavier Navarrete
KameraKim Woo-hyung
SchnittJonathan Woodford-Robinson
Besetzung

The Warrior’s Way ist ein Fantasy-Actionfilm aus dem Jahr 2010. Er erschien in Deutschland am 11. August 2011 direkt auf DVD.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem der Schwertkämpfer Yang die Mitglieder eines seit 500 Jahren verfeindeten Clans tötet, verschont er die letzte Überlebende, nämlich das Kind der Feinde. Doch sein Clan, der Orden der traurigen Flöten, verlangt nach dem Tod des Kindes, weshalb Yang mit ihr flieht. In einem kleinen Dorf im Westen trifft er die Messerwerferin Lynne, der er hilft, das Messerwerfen zu verbessern und sie ihm im Gegenzug bei der Wäscherei, die er übernimmt, nachdem sein Bekannter Smiley, der sonst die Wäsche im Dorf machte, verstirbt. Alles scheint in Ordnung zu sein, bis Colonel mit seiner Bande und Yangs frühere Verbündete auftauchen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Budget betrug 45.000.000 US-Dollar.[2] In den USA spielte der Film in der ersten Woche 3.048.665 US-Dollar und insgesamt 11.087.569 US-Dollar ein.[3]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der Film erreicht bei Rotten Tomatoes eine Bewertung von 29 Prozent.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Warrior’s Way auf tvmovie.de
  2. Budget auf filmstarts.de
  3. The Warrior’s Way Gross (Worldwide) (28. April 2011) IMDb
  4. The Warrior’s Way (2010) Rotten Tomatoes