Theix-Noyalo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Theix-Noyalo
Theix-Noyalo (Frankreich)
Theix-Noyalo
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Vannes
Kanton Séné
Gemeindeverband Golfe du Morbihan – Vannes Agglomération
Koordinaten 47° 38′ N, 2° 39′ WKoordinaten: 47° 38′ N, 2° 39′ W
Höhe 0–22 m
Fläche 52,06 km2
Einwohner 7.808 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 150 Einw./km2
Postleitzahl 56450
INSEE-Code
Website http://www.theix-noyalo.fr/

Theix-Noyalo ist eine französische Gemeinde mit 7.808 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Morbihan in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Vannes und zum Kanton Séné.

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Zusammenlegung der früheren Gemeinden Theix und Noyalo. In der neuen Gemeinde hat lediglich Noyalo den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Theix.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Vannes im Nordwesten, Treffléan im Norden, Sulniac im Nordosten, Lauzach im Osten, La Trinité-Surzur im Südosten, Surzur im Süden, Le Hézo im Südwesten und Séné im Westen. Zwischen Noyalo und Séné befindet sich ein Meeresarm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Theix-Noyalo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Theix-Noyalo vom 5. November 2015.
  • Le Patrimoine des Communes du Morbihan. Flohic Editions, Band 2, Paris 1996, ISBN 2-84234-009-4, S. 1035–1039.