Theo Locher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theo Locher (anlässlich des 10jährigen Jubiläums der SVPP,
18. September 1976)

Theo Locher (* 26. Oktober 1921 in Interlaken; † 23. November 2010) war ein Schweizer Parapsychologe.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1941 Handelsdiplom am Gymnasium Bern. 1944 Eidg. Matura mit anschliessendem Studium der Mathematik, Geschichte, Geografie und Geologie an der Universität Bern. 1951 Gymnasiallehrer-Diplom. 1954 Promotion in Geografie (hist. Geodäsie). 1955 Sekundarlehrer-Diplom. Bis 1986 (Pensionierung) Lehrer an der Handelsschule in Biel, dann am Wirtschaftsgymnasium Biel für Mathematik, Geografie und Geologie.[1]

Wirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Locher gründete 1966 die Schweizerische Vereinigung für Parapsychologie in Biel, war deren Präsident von 1966 bis 1991 (danach Ehrenpräsident) und Herausgeber des Bulletins für Parapsychologie und der Orientierungsblätter der SVPP. 1985 gründete er die Schweizer Stiftung für Parapsychologie (SSPP). 1989 gründete er die Dr. A. Hedri Stiftung für Exopsychologie und Epipsychologie.[2] Bereits ab 1965 war Locher Dozent für Parapsychologie an vielen Volkshochschulen der Schweiz.[3] Die SVPP war zusammen mit dem Basler Psi-Verein (BPV) und der Schweizer Parapsychologischen Gesellschaft (SPG) Patronatsgesellschaft der "Basler Psi-Tage" (1984-2006).[4]

Werk (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ancient Mail Verlag - Werner Betz, Dr. Theo Locher
  2. Schweizer Parapsychologie-Pionier Dr. Theo Locher verstorben
  3. Ancient Mail Verlag - Werner Betz, Dr. Theo Locher
  4. Die Patronatsgesellschaften der Basler Psi-Tage