Theodor-Fontane-Preis des Bezirkes Potsdam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Theodor-Fontane-Preis für Kunst und Literatur war ein Kunst- und Literaturpreis in der DDR. Er wurde vom Rat des Bezirkes Potsdam von 1954 bis 1989 jährlich verliehen.

Bekannte Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. s. Ilse Fischer, in: Gudrun Schmidt (Red.): Ateliergemeinschaft Klosterstraße 1933-1945. Vom stillen Kampf der Künstler, Ausstellungskatalog Galerie Mitte, Eberswalde 1988. (S. 58)
  2. Emil Spiess. In: stattbekannt.de. Abgerufen am 21. Dezember 2017.
  3. Oliver Erens: Pressearbeit für Dummies. John Wiley & Sons, 2012. ISBN 3-52764-230-7, S. 379