Theodor Kremer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Theodor Kremer (* um 1845; † 5. Mai 1927) war ein deutscher Architekt, der in Köln lebte und arbeitete. Zu seinem Œuvre zählen zahlreiche zwischen 1879 und 1905 entstandene katholische Kirchenbauten im Stil der Neugotik und Neuromanik im damaligen Erzbistum Köln.

Bauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Bild Ort Objekt Bundesland Kommentar
1879–1880 Strempt Katholische Pfarrkirche:

St. Rochus[1]

Nordrhein-Westfalen
1883 Köln Rath Heumar St. Cornelius 1.JPG Köln-Heumar Katholische Pfarrkirche:

St. Cornelius

Nordrhein-Westfalen Erweiterung um Westbau und Turm[2]
1886 Gereonsweiler Katholische Pfarrkirche:

St. Gereon

Nordrhein-Westfalen Im Zweiten Weltkrieg zerstört[3]
1886–1888 Keldenich (Wesseling) Katholische Pfarrkirche:

St. Andreas

Nordrhein-Westfalen [4]
1889–1890 Köln-Meschenich Pfarrkirche St Blasius.JPG Meschenich (Köln) Katholische Pfarrkirche: St. Blasius Nordrhein-Westfalen [5]
1888 Kallmuth Aussicht mit Dorfkirche.jpg Kallmuth Katholische Pfarrkirche:

St. Georg

Nordrhein-Westfalen [6]
1889–1890 Kirche St. Vitalis.JPG Köln-Müngersdorf Katholische Pfarrkirche:

St. Vitalis

Nordrhein-Westfalen [7]
1890–1891 Ortskirche Floisdorf 2010 WM.jpg Floisdorf Katholische Pfarrkirche:

St. Pankratius

Nordrhein-Westfalen [8]
1890–1892 Nikolaus-kirche-kall.jpg Kall Katholische Pfarrkirche:

St. Nikolaus

Nordrhein-Westfalen [9]
1890–1892 Stich Katholisches Pfarrhaus Nordrhein-Westfalen [10]
1891–1896 Schwerfen.JPG Schwerfen Katholische Pfarrkirche:

St. Dionysius

Nordrhein-Westfalen [11][12]
1892–1893 Engelskirchen Ründeroth - Hauptstraße - St Jakobus ex 02 ies.jpg Ründeroth Katholische Pfarrkirche:

St. Jakob

Nordrhein-Westfalen Erweiterung[13][14][15]
1892–1894 Dreiborn (Schleiden) Katholische Pfarrkirche:

St. Georg

Nordrhein-Westfalen [16]
1892–1894 Neu St-Katharina Köln-Niehl.JPG Köln-Niehl Katholische Pfarrkirche:

Neu St. Katharina

Nordrhein-Westfalen [17]
1892–1896 Ülpenich Katholische Pfarrkirche:

St. Kunibert

Nordrhein-Westfalen [18][19]
1893–1894 Kirche St. Germanus (Wesseling).jpg Wesseling Katholische Pfarrkirche:

St. Germanus

Nordrhein-Westfalen [20][21]
1894 Kirche St. Laurentius (Köln-Ensen).JPG Köln-Ensen Katholische Pfarrkirche:

St. Laurentius

Nordrhein-Westfalen [22]
1894–1896 Wissersheim St. Martinus (1).JPG Wissersheim Katholische Filialkirche:

St. Martinus

Nordrhein-Westfalen [23]
1895–1899 Straeten Kath. Kirche.jpg Straeten Katholische Pfarrkirche:

St. Mariä Rosenkranz

Nordrhein-Westfalen [24]
bis 1897 Marialinden St. Mariae Heimsuchung.jpg Marialinden Katholische Pfarrkirche:

St. Mariä Heimsuchung

Nordrhein-Westfalen Erweiterung[25]
1897 Rosbach, katholische Kirche.JPG Rosbach (Windeck) Katholische Pfarrkirche:

St. Joseph

Nordrhein-Westfalen [26]
1897 St. Hubertus (Köln-Fittard)2-2.jpg Köln-Flittard Katholische Pfarrkirche:

St. Hubertus

Nordrhein-Westfalen Errichtung des Kirchenschiffs[27]
1897–1898 Harzheim Katholische Pfarrkirche:

St. Goar

Nordrhein-Westfalen [28]
1897–1901 Sundown in Kalterherberg.jpg Kalterherberg Katholische Pfarrkirche:

St. Lambertus

Nordrhein-Westfalen [29]
1899–1900 Eicherscheid (Bad Münstereifel) Katholische Filialkirche:

St. Brigida

Nordrhein-Westfalen [30][31]
1900–1902 Langendorf (Zülpich) Katholische Pfarrkirche:

St. Cyriakus

Nordrhein-Westfalen [32][33]
1902–1903 St matthias koeln bayenthal.jpg Köln-Bayenthal Katholische Pfarrkirche:

St. Matthias

Nordrhein-Westfalen [34][35]
1904 Leichlingen - Sankt Johannes Baptist 02 ies.jpg Leichlingen (Rheinland) Katholische Pfarrkirche:

St. Johannes Baptist

Nordrhein-Westfalen [36]
1904–1906 Langerwehe, kerk foto6 2011-03-24 13.13.JPG Langerwehe Katholische Pfarrkirche:

St. Martin

Nordrhein-Westfalen [37]
1904–1906 Rupperath Katholische Pfarrkirche:

St. Peter

Nordrhein-Westfalen [38]
1905 Kirche St. Michael (Köln-Eil).jpg Köln-Eil Katholische Pfarrkirche:

St. Michael

Nordrhein-Westfalen [39]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Handbuch des Erzbistums Köln, 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966.
  • Handbuch des Bistums Aachen, 3. Ausgabe, Aachen 1994.
  • Waltraud Bertz-Neuerburg: Kurzbiographien. In: Eduard Trier, Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland. Band 2: Architektur II, Profane Bauten und Städtebau. L. Schwann, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30252-6, S. 538.
  • Paul Clemen (Bearb.), in Verbindung mit Edmund Renard: Die Kunstdenkmäler des Kreises Mülheim am Rhein. (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz, Fünfter Band, II.) L. Schwann, Düsseldorf 1901.
  • Paul Heusgen: Das Dekanat Zülpich. (= Geschichte der Pfarreien der Erzdiözese Köln, Zweite Folge, Band III.) Verlag F. Schmitt, Siegburg 1958.
  • Ruth Schmitz-Ehmke: Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Euskirchen. Stadt Bad Münstereifel. (= Die Bau- und Kunstdenkmäler von Nordrhein-Westfalen, I: Rheinland 9.1.) Berlin 1985, ISBN 3-7861-1403-X.
  • Klara van Eyll: Alte Adreßbücher erzählen... Leben und Alltag in Köln. Greven Verlag, Köln 1993, ISBN 3-7743-0277-4.
  • Willy Weyres: Katholische Kirchen. In: Eduard Trier, Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland, Band 1: Architektur I, Kultusbauten. L. Schwann, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30251-8, S. 75–194.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 567.
  2. Paul Clemen (Bearb.) in Verbindung mit Edmund Renard: Die Kunstdenkmäler des Kreises Mülheim am Rhein. (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Fünfter Band. II.). L. Schwann, Düsseldorf 1901, S. 92.
  3. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 432.
  4. S. 26 Bürgerbroschüre@1@2Vorlage:Toter Link/www.wesseling.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Hiltrud Kier, Hans Georg Esch: Kirchen in Köln. J.P. Bachem, Köln 2000, ISBN 978-3-7616-1395-5, S. 148.
  6. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 559f.
  7. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966., S. 279f.
  8. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kirchengucker.de
  9. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 622f.
  10. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 212.
  11. Handbuch des Erzbistums Köln, 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 581.
  12. Waltraud Bertz-Neuerburg: Kurzbiographien. In: Eduard Trier und Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland. Bd. 2. Architektur II, Profane Bauten u. Städtebau. Schwann Düsseldorf, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30252-6, S. 538.
  13. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 226f.
  14. Waltraud Bertz-Neuerburg: Kurzbiographien. In: Eduard Trier und Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland. Bd. 2. Architektur II, Profane Bauten u. Städtebau. Schwann Düsseldorf, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30252-6, S. 538.
  15. Willy Weyres: Katholische Kirchen. In: Eduard Trier und Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland. Bd. 1. Architektur I, Kultusbauten. Schwann Düsseldorf, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30251-8, S. 133 u. Abb. 65.
  16. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 586f.
  17. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 291f.
  18. Waltraud Bertz-Neuerburg: Kurzbiographien. In: Eduard Trier und Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland. Bd. 2. Architektur II, Profane Bauten u. Städtebau. Schwann Düsseldorf, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30252-6, S. 538.
  19. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 582.
  20. http://www.wesseling.de/stadtinfos/sehenwuerdigkeiten/kath_kirche_st_germanus.php
  21. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 233f.
  22. Paul Clemen (Bearb.) in Verbindung mit Edmund Renard: Die Kunstdenkmäler des Kreises Mülheim am Rhein. (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Fünfter Band. II.). L. Schwann, Düsseldorf 1901, S. 84f.
  23. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 475f.
  24. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 755.
  25. Pfarrverband Overath (Memento des Originals vom 31. Juli 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gemeinden.erzbistum-koeln.de
  26. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 523f.
  27. Paul Clemen (Bearb.) in Verbindung mit Edmund Renard: Die Kunstdenkmäler des Kreises Mülheim am Rhein. (= Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz. Fünfter Band. II.). L. Schwann, Düsseldorf 1901, S. 85.
  28. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 556.
  29. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 574f.
  30. Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Euskirchen. Stadt Bad Münstereifel, Die Bau- und Kunstdenkmäler von Nordrhein-Westfalen I. Rheinland 9.1, Berlin 1985, ISBN 3-7861-1403-X, S. 125.
  31. Johannes Becker: Geschichte der Pfarreien des Dekanates Münstereifel (= Geschichte der Pfarreien der Erzdiöcese Köln, XXXXIV. Dekanat Münstereifel), P. Hanstein, Bonn 1900, S. 250.
  32. Waltraud Bertz-Neuerburg: Kurzbiographien. In: Eduard Trier und Willy Weyres (Hrsg.): Kunst des 19. Jahrhunderts im Rheinland. Bd. 2. Architektur II, Profane Bauten u. Städtebau. Schwann Düsseldorf, Düsseldorf 1980, ISBN 3-590-30252-6, S. 538.
  33. Paul Heusgen. Das Dekanat Zülpich (= Geschichte der Pfarreien der Erzdiözese Köln. Zweite Folge. Band III). Verlag F. Schmitt, Siegburg 1958, S. 265.
  34. Bilderbuch Köln
  35. Klara van Eyll: Alte Adreßbücher erzählen... Leben und Alltag in Köln, Greven Verlag, Köln 1993, ISBN 3-7743-0277-4, S. 192.
  36. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 430.
  37. Handbuch des Bistums Aachen, Dritte Ausgabe, Aachen 1994, S. 416.
  38. Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Euskirchen. Stadt Bad Münstereifel, Die Bau- und Kunstdenkmäler von Nordrhein-Westfalen I. Rheinland 9.1, Berlin 1985, ISBN 3-7861-1403-X, S. 210.
  39. Handbuch des Erzbistums Köln. 26. Ausgabe. Bachem Verlag, Köln 1966, S. 439.