Thindown Challenger Biella 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thindown Challenger Biella 2016
Datum 25.7.2016 – 31.7.2016
Auflage 12
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Biella
ItalienItalien Italien
Turniernummer 7085
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/26Q/16D
Preisgeld 85.000 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) SlowakeiSlowakei Andrej Martin
Vorjahressieger (Doppel) SlowakeiSlowakei Andrej Martin
ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
Sieger (Einzel) ItalienItalien Federico Gaio
Sieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Andre Begemann
IndienIndien Leander Paes
Turnierdirektor Cosimo Napolitano
Turnier-Supervisor Carmelo di Dio
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Michael Linzer (318)
Stand: 31. Juli 2016

Der Thindown Challenger Biella 2016 war ein Tennisturnier, das vom 27. bis 31. Juli 2016 in Biella stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. ItalienItalien Paolo Lorenzi Achtelfinale
02. BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci Finale
03. SerbienSerbien Dušan Lajović Viertelfinale
04. ArgentinienArgentinien Carlos Berlocq Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. RusslandRussland Karen Chatschanow Achtelfinale

06. SlowakeiSlowakei Andrej Martin Viertelfinale

07. ArgentinienArgentinien Marco Trungelliti Achtelfinale

08. DeutschlandDeutschland Daniel Brands 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  ItalienItalien P. Lorenzi 6 3 6                        
 ItalienItalien F. Volandri 0 6 1   1 WC  ItalienItalien P. Lorenzi 4 5
 BrasilienBrasilien J. Souza 7 65 6    BrasilienBrasilien J. Souza 6 7  
WC  ItalienItalien G. Mager 5 7 4      BrasilienBrasilien J. Souza 7 6
 OsterreichÖsterreich M. Linzer 6 3 2   6  SlowakeiSlowakei A. Martin 63 1  
Q  KroatienKroatien V. Galović 4 6 6   Q  KroatienKroatien V. Galović 6 1 4  
 SchwedenSchweden C. Lindell 3 3   6  SlowakeiSlowakei A. Martin 3 6 6  
6  SlowakeiSlowakei A. Martin 6 6      BrasilienBrasilien J. Souza 6 67 4
4  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 7 6    ItalienItalien F. Gaio 2 7 6  
Q  ArgentinienArgentinien A. Collarini 5 3   4  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 4 6 65  
 ArgentinienArgentinien N. Kicker 66 6 65    SpanienSpanien E. López-Pérez 6 3 7  
 SpanienSpanien E. López-Pérez 7 4 7      SpanienSpanien E. López-Pérez 7 66 3
 ChileChile G. Lama 5 0 r    ItalienItalien F. Gaio 5 7 6  
 ItalienItalien F. Gaio 7 4    ItalienItalien F. Gaio 6 7  
Q  ItalienItalien F. Bahamonde 60 3   7  ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 4 65  
7  ArgentinienArgentinien M. Trungelliti 7 6      ItalienItalien F. Gaio 7 6
5  RusslandRussland K. Chatschanow 3 6 6   2  BrasilienBrasilien T. Bellucci 65 2
 ItalienItalien A. Arnaboldi 6 3 1   5  RusslandRussland K. Chatschanow 5 6 2  
WC  ItalienItalien S. Napolitano 6 6   WC  ItalienItalien S. Napolitano 7 3 6  
 SchwedenSchweden E. Ymer 4 4     WC  ItalienItalien S. Napolitano 1 6 6
 ItalienItalien M. Donati 6 6   3  SerbienSerbien D. Lajović 6 3 3  
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo 3 4    ItalienItalien M. Donati 6 5 3  
 RusslandRussland A. Rubljow 4 67   3  SerbienSerbien D. Lajović 4 7 6  
3  SerbienSerbien D. Lajović 6 7     WC  ItalienItalien S. Napolitano 6 3 3
8  DeutschlandDeutschland D. Brands 1 7 1   2  BrasilienBrasilien T. Bellucci 3 6 6  
SE  RusslandRussland A. Karazew 6 69 6   SE  RusslandRussland A. Karazew 2 2  
 ItalienItalien A. Giannessi 3 1    ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6  
 ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 6 6      ArgentinienArgentinien G. Andreozzi 7 3 3
WC  ItalienItalien G. Quinzi 3 6 1   2  BrasilienBrasilien T. Bellucci 66 6 6  
Q  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 6 2 6   Q  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić 3 6 0  
 ItalienItalien S. Caruso 2 r   2  BrasilienBrasilien T. Bellucci 6 4 6  
2  BrasilienBrasilien T. Bellucci 3    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SlowakeiSlowakei Andrej Martin
ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
Finale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
Halbfinale
03. DeutschlandDeutschland Andre Begemann
IndienIndien Leander Paes
Sieg
04. ItalienItalien Andrea Arnaboldi
KroatienKroatien Antonio Šančić
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
6 4 [10]        
WC  ItalienItalien G. Mager
 ItalienItalien L. Sonego
4 6 [8]     1  SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
6 4 [10]  
 ArgentinienArgentinien N. Kicker
 ArgentinienArgentinien J. P. Paz
2 6 [6]    ItalienItalien R. Ghedin
 ItalienItalien A. Motti
2 6 [4]  
 ItalienItalien R. Ghedin
 ItalienItalien A. Motti
6 4 [10]       1  SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
6 1 [10]  
4  ItalienItalien A. Arnaboldi
 KroatienKroatien A. Šančić
6 6      RusslandRussland K. Chatschanow
 RusslandRussland A. Rubljow
3 6 [6]  
 ItalienItalien M. Donati
 ItalienItalien S. Napolitano
3 4     4  ItalienItalien A. Arnaboldi
 KroatienKroatien A. Šančić
3 65  
 RusslandRussland K. Chatschanow
 RusslandRussland A. Rubljow
6 6    RusslandRussland K. Chatschanow
 RusslandRussland A. Rubljow
6 7  
WC  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina T. Brkić
 KroatienKroatien V. Galović
3 4       1  SlowakeiSlowakei A. Martin
 ChileChile H. Podlipnik-Castillo
4 4
 BrasilienBrasilien F. Neis
 BrasilienBrasilien J. Souza
6 7     3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 IndienIndien L. Paes
6 6
 ArgentinienArgentinien A. Collarini
 SerbienSerbien D. Petrović
4 65      BrasilienBrasilien F. Neis
 BrasilienBrasilien J. Souza
4 7 [8]    
 OsterreichÖsterreich M. Linzer
 SpanienSpanien E. López-Pérez
1 4   3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 IndienIndien L. Paes
6 5 [10]  
3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 IndienIndien L. Paes
6 6       3  DeutschlandDeutschland A. Begemann
 IndienIndien L. Paes
6 6
 ArgentinienArgentinien G. Andreozzi
 PeruPeru S. Galdós
7 3 [12]     2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
3 4  
WC  ItalienItalien F. Bahamonde
 ItalienItalien A. Pellegrino
5 6 [10]      ArgentinienArgentinien G. Andreozzi
 PeruPeru S. Galdós
4 4  
 KroatienKroatien I. Sabanov
 KroatienKroatien M. Sabanov
2 2   2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6  
2  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]