Thomas Küttler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Küttler (* 26. Oktober 1937 in Schwarzbach) ist lutherischer Theologe und ehemaliger Superintendent der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Küttler entstammt einer sächsischen Pfarrersfamilie. Um eine geordnete Schulausbildung zu erlangen, lebte er ab 1949 bei Verwandten in Hannover. Von 1957 bis 1962 studierte er Theologie in Göttingen und Münster. Sein Vikariat führte ihn nach London und in das Predigerseminar des Klosters Loccum. 1965 kehrte Küttler in die DDR zurück, um die Lehrerin Brigitte Bruchhold zu heiraten, deren Versuche, in den Westen überzusiedeln, fehlgeschlagen waren.

Von 1965 bis 1974 war er Pfarrer in Marbach (Kirchenkreis Leisnig), anschließend war er fünf Jahre lang als Studieninspektor am Predigerkolleg St. Pauli in Leipzig tätig. 1979 wurde Küttler Superintendent des Kirchenbezirks Plauen (Vogtland), dem 2000 der bis dahin selbständige Kirchenbezirk Oelsnitz zugeordnet wurde.

Durch sein beherztes Auftreten bei der ersten Plauener Großdemonstration am 7. Oktober 1989 sorgte Küttler für einen weitgehend friedlichen Ausgang der Kundgebung. Er formierte die Plauener „Gruppe der 20“ und leitete von Dezember 1989 bis März 1990 den Plauener Runden Tisch.

Seit 2002 ist er im Ruhestand und lebt in Leipzig. Küttler hat vier Kinder.

Weitere Ämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1990: Das Evangelium nach Markus, ISBN 3-374-01074-1
  • 1991 zusammen mit Curt Roeder: Die Wende in Plauen, ISBN 3-929039-15-X
  • 2009: Umstrittene Judenmission, ISBN 978-3-374-02710-1
  • 2009: Gerechte Wende? Von der Aktualität von Texten der Ökumenischen Versammlung 1989, in: Erinnern - Danken - Fragen, ISBN 978-3-374-02742-2
  • 2010: Beginnt eure Revolution nicht am Sonnabend um drei, in: Eckhard Jesse, Thomas Schubert (Hrsg.): Zwischen Konfrontation und Konzession, ISBN 978-3-86153-608-6
  • 2012: Wie soll die Kirche des Neuen Bundes sich zum Judentum stellen?, in: Folker Siegert (Hrsg.): Kirche und Synagoge - Ein lutherisches Votum, ISBN 978-3-525-54012-1

Andere Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Connelly, Moment of Revolution: Plauen (Vogtland), October 7, 1989, in: German Politics and Society 1990, Heft 20, ISSN 0882-7079
  • Schweitzer, Haack und Krätschell (Hrsg.): Lebensläufe, hüben und drüben, Opladen 1993, ISBN 3-81001-121-5
  • Kowalczuk, Endspiel - Die Revolution von 1989 in der DDR, München 2009, ISBN 978-3-406-58357-5
  • Schuller, Die deutsche Revolution 1989, Berlin 2009, ISBN 978-3-87134573-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]