Thompson River (Fraser River)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Thompson River (British Columbia))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thompson River
Einzugsgebiet des Thompson River

Einzugsgebiet des Thompson River

Daten
Lage British Columbia (Kanada)
Flusssystem Fraser River
Abfluss über Fraser River → Pazifischer Ozean
Zusammenfluss von North und South Thompson River bei Kamloops
50° 40′ 52″ N, 120° 20′ 23″ W
Quellhöhe 1113 m
Mündung nahe Lytton in den Fraser RiverKoordinaten: 50° 14′ 8″ N, 121° 35′ 0″ W
50° 14′ 8″ N, 121° 35′ 0″ W
Mündungshöhe 472 m
Höhenunterschied 641 m
Länge 151 km[1]
Einzugsgebiet 55.400 km²[1]
Abfluss[1] MQ
750 m³/s
Durchflossene Seen Kamloops Lake
Mittelstädte Kamloops
Thompson River

Thompson River

Der Thompson River ist ein bedeutender Zufluss des Fraser River im Süden der kanadischen Provinz British Columbia.

Benannt ist er nach dem Entdecker David Thompson, der als Erster den Columbia River auf seiner ganzen Länge erforschte. Der Oberlauf besteht aus zwei Hauptflüssen, dem South Thompson River und dem North Thompson River. Zusammen mit seinem Quellfluss North Thompson River erreicht er eine Länge von 489 km.

Der South Thompson River (332 km Länge von der Quelle des Nebenflusses Shuswap River gemessen, 17.800 km² Einzugsgebiet)[1] beginnt am Austritt aus dem Little Shuswap Lake und fließt in südwestlicher Richtung durch ein breites Tal nach Kamloops, wo er sich mit dem North Thompson River vereinigt. Der Highway 1, der Trans-Canada Highway und die Hauptstrecke der Canadian Pacific Railway verlaufen entlang des Flusses. Der Shuswap Lake wird gespeist durch den Shuswap River im Süden, den Seymour River im Nordosten und den Adams River im Norden.

Der North Thompson River (338 km Länge, 20.700 km² Einzugsgebiet, 425 m³/s mittlerer Abfluss)[1] entspringt in den Bergen westlich des Ortes Valemount und fließt in südlicher Richtung nach Kamloops und in den South Thompson. Entlang des Flusses verlaufen der Highway 5 und die Eisenbahnstrecke der Canadian National Railway. Das Tal des North Thompson bildet den Hauptzugang vom Süden der Provinz zum Yellowhead Pass, dem tiefstgelegenen Passübergang über die Rocky Mountains.

Gleich westlich von Kamloops liegt der Kamloops Lake. Bei Savona tritt der Fluss aus dem rund 30 Kilometer langen See aus. Zwischen den Orten Ashcroft und Lytton fließt der Thompson River durch einen Canyon. In der Nähe von Lytton mündet der Fluss in den Fraser River.

North Thompson River
Brücke über den North Thompson River bei Kamloops

Brücke über den North Thompson River bei Kamloops

Daten
Flusssystem Fraser River
Abfluss über Thompson River → Fraser River
Quelle in den Cariboo Mountains
52° 38′ 39″ N, 119° 42′ 36″ W
Vereinigung mit South Thompson River zum Thompson River
50° 40′ 59″ N, 120° 20′ 30″ W
Länge 338 km[1]
Einzugsgebiet 20.700 km²[1]
Abfluss[1] MQ
425 m³/s
Rechte Nebenflüsse Blue River, Clearwater River
South Thompson River
Flusssystem Fraser River
Abfluss über Thompson River → Fraser River
Ursprung Little Shuswap Lake
50° 49′ 43″ N, 119° 41′ 50″ W
Vereinigung mit North Thompson River zum Thompson River
50° 40′ 59″ N, 120° 19′ 59″ W
Länge 332 km[1] (bis zur Quelle des Shuswap River)
Einzugsgebiet 17.800 km²[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Thompson River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j The Atlas of Canada - Rivers