Thorigné-en-Charnie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thorigné-en-Charnie
Wappen von Thorigné-en-Charnie
Thorigné-en-Charnie (Frankreich)
Thorigné-en-Charnie
Region Pays de la Loire
Département Mayenne
Arrondissement Mayenne
Kanton Meslay-du-Maine
Gemeindeverband Communauté de communes des Coëvrons
Koordinaten 48° 0′ N, 0° 21′ WKoordinaten: 48° 0′ N, 0° 21′ W
Höhe 57–114 m
Fläche 17,57 km2
Einwohner 192 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 53270
INSEE-Code

Die Mairie (Rathaus)

Thorigné-en-Charnie ist eine französische Gemeinde mit 192 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Mayenne und zum Kanton Meslay-du-Maine (bis 2015: Kanton Sainte-Suzanne).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 20 Kilometer westlich von Le Mans an der Grenze zum benachbarten Département Sarthe. Nachbargemeinden sind Saint-Jean-sur-Erve im Norden, Saint-Denis-d’Orques (Département Sarthe) im Nordosten, Bannes im Süden, Saulges im Südwesten und Saint-Pierre-sur-Erve im Westen.

Das Gemeindegebiet wird von einigen kleinen Bächen überwiegend zum Fluss Erve entwässert, der an der westlichen Gemeindegrenze in einer tiefen Schlucht verläuft und dort sehenswerte Höhlen gebildet hat. Einige wenige Wasserläufe streben auch nach Süden zum Fluss Treulon.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im äußersten Norden wird Thorigné-en-Charnie von der Autobahn A81 gequert und verfügt hier über eine Servicestation.

Partnergemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sulzheim53Ste-Suzanne.jpg

Thorigné-en-Charnie hat seit 1967 Teil einen Anteil an der Partnerschaft des Kantons mit Sulzheim in Rheinhessen, Deutschland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Thorigné-en-Charnie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien