Thrombozytose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klassifikation nach ICD-10
D75.2 Essentielle Thrombozytose
D47.3 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie
ICD-10 online (WHO-Version 2013)

Von einer Thrombozytose spricht man, wenn die Blutplättchen (Thrombozyten) im Blut über den Normalbereich hinaus vermehrt sind (vgl. Blutbild). Man unterscheidet die reaktive Thrombozytose, die von anderen Grunderkrankungen hervorgerufen wird, von der essentiellen Thrombozythämie, die eine eigenständige Knochenmarkserkrankung ist und zu den myeloproliferativen Erkrankungen gezählt wird.

Eine reaktive Thrombozytose kann

Thrombozytose nach schweren Verletzungen[Bearbeiten]

Nach schweren Verletzungen wird in bis zu 1,4 % der Fälle ein Anstieg der Thrombozytenzahlen über 1.000.000 pro µl beobachtet. Ob dadurch das Risiko von Komplikationen wie zum Beispiel Thrombose erhöht ist, ist umstritten. Ebenso herrscht keine Einigkeit darüber, ob in diesem Fällen der Thrombozytose eine Therapie z.B. mit ASS notwendig ist. [1][2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Z. Saadi, K. Inaba, G. Barmparas, A. Salim, P. Talving, D. Plurad, D. Green, D. Demetriades: Extreme thrombocytosis in trauma patients: are antiplatelet agents the answer? In: The American surgeon. Band 75, Nummer 10, Oktober 2009, ISSN 0003-1348, S. 1020–1024, PMID 19886157.
  2. C. N. Harrison, D. Bareford, N. Butt, P. Campbell, E. Conneally, M. Drummond, W. Erber, T. Everington, A. R. Green, G. W. Hall, B. J. Hunt, C. A. Ludlam, R. Murrin, C. Nelson-Piercy, D. H. Radia, J. T. Reilly, J. Van der Walt, B. Wilkins, M. F. McMullin: Guideline for investigation and management of adults and children presenting with a thrombocytosis. In: British journal of haematology. Band 149, Nummer 3, Mai 2010, ISSN 1365-2141, S. 352–375, doi:10.1111/j.1365-2141.2010.08122.x, PMID 20331456 (Review).
  3. C. N. Harrison, D. Bareford, N. Butt, P. Campbell, E. Conneally, M. Drummond, W. Erber, T. Everington, A. R. Green, G. W. Hall, B. J. Hunt, C. A. Ludlam, R. Murrin, C. Nelson-Piercy, D. H. Radia, J. T. Reilly, J. Van der Walt, B. Wilkins, M. F. McMullin: Guideline for investigation and management of adults and children presenting with a thrombocytosis. In: British journal of haematology. Band 149, Nummer 3, Mai 2010, ISSN 1365-2141, S. 352–375, doi:10.1111/j.1365-2141.2010.08122.x, PMID 20331456 (Review).
Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu diese Hinweise zu Gesundheitsthemen beachten!