Thuilley-aux-Groseilles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thuilley-aux-Groseilles
Wappen von Thuilley-aux-Groseilles
Thuilley-aux-Groseilles (Frankreich)
Thuilley-aux-Groseilles
Region Grand Est
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Toul
Kanton Meine au Saintois
Gemeindeverband Pays de Colombey et du Sud Toulois
Koordinaten 48° 35′ N, 5° 58′ OKoordinaten: 48° 35′ N, 5° 58′ O
Höhe 268–382 m
Fläche 9,12 km2
Einwohner 465 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km2
Postleitzahl 54170
INSEE-Code

Thuilley-aux-Groseilles ist eine französische Gemeinde mit 465 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (vor 2016 Lothringen). Die Gemeinde liegt im Arrondissement Toul, ist Teil der Communauté de communes du Pays de Colombey et du Sud Toulois und gehört zum Kanton Meine au Saintois (bis 2015 Colombey-les-Belles).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thuilley-aux-Groseilles liegt etwa 20 Kilometer südwestlich von Nancy. Nachbargemeinden von Thuilley-aux-Groseilles sind Ochey im Norden und Westen, Viterne im Norden und Osten, Germiny im Südosten, Crépey im Süden, Gémonville im Südwesten sowie Allain im Südwesten.

Im Westen der Gemeinde liegt der östliche Rand der französischen Luftwaffenbasis Base aérienne 133 Nancy-Ochey.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1973 bis 1986 waren Thuilley-aux-Groseilles und Ochey als Kommunen zusammengelegt gewesen.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
556 469 242 399 265 219 508 474
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin aus dem 19. Jahrhundert
Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Thuilley-aux-Groseilles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien