Tic Tac Toe/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tic Tac Toe – Diskografie

Tic Tac Toe in Wien (2006)
Veröffentlichungen
Studioalben 4
Kompilationen 2
Singles 14
Videoalben 3
Musikvideos 14

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der ehemaligen deutschen Pop-Girlgroup Tic Tac Toe und ihrer Pseudonyme wie Sara @ Tic Tac Two. Den Quellenangaben zufolge haben sie in ihrer Karriere mehr als 4,4 Millionen Tonträger verkauft. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Tic Tac Toe ist das zweite Studioalbum Klappe die 2te (auch als § (Jazzy Lee Ricky) bekannt) mit rund 1,2 Millionen verkauften Einheiten, wovon allein in Deutschland über eine Million Exemplare verkauft wurden und es somit eines der meistverkauften Musikalben in Deutschland seit 1975 ist. Zusammen mit ihrem Debütalbum Tic Tac Toe (ebenfalls eine Million verkaufte Einheiten) erreichten insgesamt zwei Tonträger der Band den Status eines Millionensellers in Deutschland. Für eine Übersicht aller Lieder Tic Tac Toes siehe Liste der Lieder von Tic Tac Toe.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
1996 Tic Tac Toe 3 Doppelplatin
(76 Wo.)
3 Platin
(39 Wo.)
4 Doppelplatin
(65 Wo.)
Erstveröffentlichung: 15. April 1996
Verkäufe: + 1.150.000
1997 Klappe die 2te
auch bekannt als: § (Jazzy Lee Ricky)
1 Doppelplatin
(43 Wo.)
2 Platin
(33 Wo.)
1 Doppelplatin
(31 Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. April 1997
Verkäufe: + 1.200.000
2000 Ist der Ruf erst ruiniert … 34
(8 Wo.)
50
(1 Wo.)
92
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. Mai 2000
2006 Comeback 25
(2 Wo.)
26
(5 Wo.)
43
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. Februar 2006

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2006 The Best Of 51
(4 Wo.)
35
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Januar 2006
Nummer-eins-Alben 1 1
Alben in den Top 10 2 2 2
Alben in den Charts 5 5 4

weitere Kompilationen

  • 1997: Warum? (VÖ nur in Russland)[1]

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
1995 Ich find’ dich scheiße
Tic Tac Toe
3 Platin
(22 Wo.)
4
(14 Wo.)
6
(22 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. November 1995
Verkäufe: + 500.000
1996 Funky
Tic Tac Toe
14
(17 Wo.)
13
(12 Wo.)
9
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: 25. März 1996
Leck mich am A, B, Zeh
Tic Tac Toe
21
(14 Wo.)
18
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. Juli 1996
Verpiss’ dich
Tic Tac Toe
1 Platin
(24 Wo.)
3 Gold
(17 Wo.)
1
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: 28. Oktober 1996
Verkäufe: + 550.000
1997 Warum?
Klappe die 2te
1 Platin
(19 Wo.)
1 Gold
(16 Wo.)
1 Gold
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: 24. Februar 1997
Verkäufe: + 525.000
Mr. Wichtig
Klappe die 2te
6 Gold
(17 Wo.)
6
(13 Wo.)
10
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. Juni 1997
Verkäufe: + 250.000
Ich wär’ so gern so blöd wie du
Klappe die 2te
32
(11 Wo.)
33
(7 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. September 1997
Bitte küss’ mich nicht
Klappe die 2te
47
(6 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. November 1997
2000 Ist der Ruf erst ruiniert …
Ist der Ruf erst ruiniert …
27
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. Mai 2000
Isch liebe disch
Ist der Ruf erst ruiniert …
11
(16 Wo.)
6
(13 Wo.)
38
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. August 2000
Morgen ist heute schon gestern
Ist der Ruf erst ruiniert …
96
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. November 2000
2005 Spiegel
Comeback
7
(15 Wo.)
7
(14 Wo.)
10
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Dezember 2005

Chartplatzierungen als Gastmusikerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
1999 Nie wieder
Spiesserparadies
4[2] Gold
(16 Wo.)
4
(16 Wo.)
4
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 22. Februar 1999
Verkäufe: + 250.000; als Sara @ Tic Tac Two
Nummer-eins-Singles 2 1 2
Singles in den Top 10 6 7 7
Singles in den Charts 13 9 9

Weitere Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben und Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: … frei nach Schnauze
  • 1997: Die ganze Wahrheit (VIVA JAM Special)
  • 1997: Jetzt erst recht!

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
1995 Ich find’ dich scheiße
1996 Funky
Leck mich am A, B, Zeh
Verpiss’ dich
1997 Warum?
Mr. Wichtig Hannes Rossacher[3]
Ich wär’ so gern so blöd wie du Jürgen Haas[4]
Bitte küss’ mich nicht Dirk Meints[5]
1999 Nie wieder Markus Walter[6]
2000 Ist der Ruf erst ruiniert … Joern Heitmann[7]
Isch liebe disch Joern Heitmann[8]
Morgen ist heute schon gestern Joern Heitmann[9]
2005 Spiegel Jan Christoph Schultchen[10]
2006 Keine Ahnung Jan Christoph Schultchen[11]

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Schallplatte

  • PolenPolen Polen
    • 1997: für das Album „Klappe die 2te“

Platin-Schallplatte

  • EuropaEuropa Europa
    • 1997: für das Album „Klappe die 2te“
    • 1997: für das Album „Tic Tac Toe“
Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Verkäufe Quellen
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 2 7 4.000.000 musikindustrie.de
EuropaEuropa Europa (IFPI) 0! 2 (2.000.000) ifpi.org
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 2 2 150.000 ifpi.at
PolenPolen Polen (ZPAV) 1 0! 50.000 bestsellery.zpav.pl
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 1 4 225.000 hitparade.ch
Insgesamt 6 15

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Warum? Kassette in Russland
  2. Sara @ Tic Tac Two in den deutschen Charts
  3. Regisseur von Mr. Wichtig
  4. Regisseur von Ich wär’ so gern so blöd wie du
  5. Regisseur von Bitte küss’ mich nicht
  6. Regisseur von Nie wieder
  7. Regisseur von Ist der Ruf erst ruiniert …
  8. Regisseur von Isch liebe disch
  9. Regisseur von Morgen ist heute schon gestern
  10. Regisseur von Spiegel
  11. Regisseur von Keine Ahnung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]