Timóteo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Timóteo
-19.582777777778-42.643888888889216Koordinaten: 19° 35′ S, 42° 39′ W
Karte: Minas Gerais
marker
Timóteo

Timóteo auf der Karte von Minas Gerais

Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Minas Gerais
Stadtgründung 29. April 1964
Einwohner 81.119 (2010)
Stadtinsignien
Coat of arms of Timóteo MG.png
Flag of Timóteo MG.png
Detaildaten
Fläche 145,1595
Bevölkerungsdichte 558,83 Ew./km²
Höhe 216 m
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Sérgio Mendes
Website www.timoteo.mg.gov.br
Lage der Timóteo im Bundesstaat Minas Gerais
Lage der Timóteo im Bundesstaat Minas Gerais
Stadtzentrum in Timóteo
Stadtzentrum in Timóteo

Timóteo ist eine Stadt in Minas Gerais, Brasilien. [1]

Es ist in der Mikroregion Ipatinga und Mesoregion Vale do Rio Doce. Grenzt an die Gemeinden Antônio Dias, Ipatinga, Coronel Fabriciano, Caratinga, Bom Jesus do Galho, Jaguaraçu und Marliéria.

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals wurde der Ort 1832 als kleine Ortschaft namens Ribeirão de Timóteo erwähnt. 1922 wurde er als São José do Grama ein selbstständiger Ort im Munizip von Coronel Fabriciano. 1964 wurde es Sitz eines eigenen Munizips und erhielt seine heutige Bezeichnung.

Lucimar Aparecida de Moura in Prag (2005)

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Populacional 2010 (Memento vom 24. Januar 2011 im Internet Archive), besucht am 28. Dez 2010.

Weblinks[Bearbeiten]