Tim Herden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tim Herden (* 1965) ist ein deutscher Fernsehjournalist und Krimi-Autor.

Nach einem Volontariat beim Fernsehen der DDR zwischen 1983 und 1985 studierte er von 1985 bis 1989 Journalismus an der Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität in Leipzig. Anschließend arbeitete er bis 1990 an dieser Universität als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 1991/92 war er Redakteur beim Deutschen Fernsehfunk, danach von 1992 bis 1998 Reporter und Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk. Seit 1999 ist er Korrespondent und Kommentator im ARD-Hauptstadtstudio - von 2003 bis 2008 leitete er dort das MDR-TV-Studio Berlin. Diese Funktion übt er seit 1. Juli 2016 wieder aus. Er ist verheiratet, Vater eines Sohnes und lebt in Berlin.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]