Tim Matthys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tim Matthys
Spielerinformationen
Geburtstag 23. Dezember 1983
Geburtsort Belgien
Größe 180 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
RC Strijpen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2004 KSV Zottegem
2004–2005 KAA Gent 25 0(5)
2005–2009 SV Zulte Waregem 104 (25)
2009 → Panthrakikos (Leihe) 15 0(1)
2009–2010 → Lierse SK (Leihe) 33 0(3)
2010– RAEC Mons
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. Juli 2013

Tim Matthys (* 23. Dezember 1983) ist ein belgischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matthys begann seine Karriere beim KSV Zottegem und wechselte 2004 zum Erstligisten KAA Gent. Seit 2010 spielt er für RAEC Mons.

2006 gewann Matthys mit dem SV Zulte Waregem den belgischen Pokal, wobei er im Finale zwei Tore erzielte. In der darauffolgenden Saison 2006/07 spielte er mit Waregem im UEFA-Pokal.

In Gruppenspiel des Europapokals beim österreichischen Verein FK Austria Wien erzielte er drei Tore. Legendär war sein anschließendes Interview „Am Vormittag verkaufe ich Schuhe, am Nachmittag trainiere ich“, was ihm in Österreich den Beinamen „Al Bundy“ einbrachte. Insgesamt erzielte er 2006/07 sechs UEFA-Cup-Tore.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]